Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 211 – Neues Low-Carb Käsekuchen Rezept

Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 211 – Neues Low-Carb Käsekuchen Rezept

Written by Taco

Topics: Desserts, Rezepte, Tagebuch 2012

Werbung

Gestern habe ich wieder mit dem Käsekuchen experimentiert. Meine bisherigen Rezepte für den den Low-Carb Käsekuchen sind lecker aber ich wollte etwas ausprobieren. Diesmal ist der Kuchen beim backen wunderbar aufgegangen. Das hat uns einen feinen, lockeren und leckeren Käsekuchen beschert. Wir haben dann noch ein paar Schattenmorellen darüber gegeben und diesen Kuchen zu viert verputzt 😉

Die Veränderungen liegen im Detail.

Zutaten:

  • 250g Magerquark
  • 250g fettarmer Frischkäse
  • 1 EL Hartweizengrieß
  • 3 Eiweiß (Eischnee)
  • Vanille Aroma (1/2 Fläschchen)
  • 2-3 TL Süßstoff (flüssig) oder **Splenda
  • 1pk Vanillepudding Pulver
  • 50ml Milch
  • Zimt zum bestreuen n. belieben

**Splenda ist der Süßstoff aus Zucker ohne Kalorien. Nähere Informationen darüber erhältst Du hier.

Wie Du siehst habe ich diesmal statt einem ganzen Ei das Eiweiß von 3 Eiern benutzt. Auch die 50ml Milch ist neu in der Zutatenliste. Bei der Zubereitung bin ich wie folgt vorgegangen:

Zubereitung:
Magerquark, Frischkäse, Hartweizengrieß und Vanille Aroma in einer großen Schüssel mit einem Handmixer cremig rühren. Die Milch in ein großes Glas geben, das Pudding Pulver hinein geben und gut verrühren. Die Vanille Pudding Milch in die große Schüssel geben und nochmals alles gut miteinander verrühren. Nach belieben mit 2-3 TL Süßstoff (flüssig) oder **Splenda süßen. Zum guter letzt das Eiweiß zu einem Eischnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

Die fertige Masse nun in eine mit Backpapier ausgelegte Auflauf- bzw. Kuchenform geben und in einem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 60 Minuten in der unteren Schiene backen.

Nach dem backen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, nach belieben mit Zimt bestreuen und genießen. Wer mag kann auch Schattenmorellen über den fertigen Kuchen geben. Bon Appetit.

Die Nährwerte haben sie positiv verändert.

Nährwerte: (ergibt 2 Portionen)
Kalorien: 466kcal
Protein: 98,7g
Kohlenhydrate: 35,05g
Fett: 2g

Nährwerte pro Portion (1/2):
Kalorien: 233kcal
Protein: 49,4g
Kohlenhydrate: 17,5g
Fett: 1g

Durch den Eischnee wird der Kuchen groß, locker und luftig. Dieser wird doppelt so groß als bisher und schmeckt sehr lecker.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim nachbacken.

Bon Appetit.

Ernährung

Mahlzeit 1

Eiweiß-Omlett mit rotem Pfeffer
Oliven
Tomaten
Gurken
Tee

Mahlzeit 2

Gemüse Ratatouille

Mahlzeit 3

Low-Carb Käsekuchen

Gesamtkalorien: ca. 1200kcal

Training

Gestern gab es wieder eine knackige Trainingseinheit im Reha-Fit Studio in Langenau.

80 Minuten Krafttraining
Brust

Das war es auch schon. Ich wünsche Dir einen schönen Tag 😉

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

2 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Mehtap sagt:

    Vielen Dank für den tollen Rezept „Käsekuchen“.

    Meinst Du ich könnte Haferkleie anstelle von Hartweizengrieß benutzen?

    Danke nochmal.

    LG

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Slm Mehtap,

      gerne 😉

      Probiere es doch einfach mal aus. Ich habe es mit Haferkleie noch nie gemacht. Über ein Feedback würde ich mich freuen 😉

      LG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Trackbacks For This Post

  1. Taco`s Abnehm-Tagebuch - Tag 213 - Die falsche Schlagsahne - Mit Rezept | Taco`s Abnehm - Fitnessblog

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de