Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 204 – Low Carb Käsekuchen mit Rezept

Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 204 – Low Carb Käsekuchen mit Rezept

Written by Taco

Topics: Desserts, Rezepte, Tagebuch 2012

Werbung

Da ich sehr viel Quark esse war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit Quark etwas anders zuzubereiten als bisher. Quark mit Marmelade ist zwar lecker, aber etwas Abwechslung ist immer gut.

Ich liebe ja Käsekuchen. Ob nur mit Quark oder nach New Yorker Tradition mit Frischkäse, mit oder ohne Früchte, ich bin ein Cheescake Fan. Falls du den New York Style Cheescake mit Frischkäse noch nicht probiert hast, kann ich Dir diesen wärmstens empfehlen, ist sehr cremig und schmeckt einfach super.

Ein klassischer Käsekuchen ist etwas leckeres aber auch sehr Kalorienreich. Im Vergleich dazu hat mein Low Carb Käsekuchen den ich gestern gebacken habe etwa 4 mal weniger Kalorien und sehr wenig Kohlenhydrate. Es ist schnell zubereitet, schmeckt sehr lecker und ist eine tolle Proteinquelle.

Zutaten:

  • 1000g Magerquark
  • 3 Eier
  • 3 EL Grieß
  • 1 Pk Vanillepudding Pulver (ungezuckert)
  • 4TL flüssiger Süßstoff (Je nach Wunsch süßen) Alternative **Splenda
  • Zitronenschalen Abrieb

**In meinem morgigen Artikel schreibe ich detailliert über Splenda und andere Möglichkeiten zu Süßen. Außerdem gibt es noch Infos zu Walden Farms Produkte, die NULL Kalorien haben.

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit einem Handmixer Cremig rühren. Die Quarkmasse in eine runde Back- oder Auflaufform geben und bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) in einem Vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten Backen. Tipp: Wenn ich Kuchen backe stelle ich die Backform in der ersten Hälfte der Zeit immer auf den Boden des Backofens und erst in der zweiten Hälfte in die mittlere/ obere Schiene. So wirkst Du einem unfertigen Kuchenboden 100% entgegen.

Die Back- bzw. Auflaufform sollte höchstens 20cm im Durchmesser haben, sonst wird der Low Carb Käsekuchen flach und schmeckt nicht so gut. Lege die Back- bzw. Auflaufform bitte mit Backpapier aus, damit diese nicht festkleben kann.

Nach dem Backen abkühlen lassen und genießen. Bon Appetit.

Nährwerte: Ergibt 4 große oder 8 kleine Portionen
Kalorien: 1039
Protein: 145,05g
Kohlenhydrate: 55,28g
Fett: 23,61g

Nährwert für 1 große Portion (1/4):
Kalorien: 260
Protein: 36,3g
Kohlenhydrate: 13,8g
Fett: 5,9g

Diesen Low Carb Käsekuchen kannst Du ohne schlechtes Gewissen genießen. Falls Du magst, kannst Du den Kuchen auch mit Früchten aufpeppen. Damit ändern sich zwar die Nährwerte, aber es ist und bleibt ein gesunder Snack bzw. eine Kalorienärmere Alternative für Zwischendurch oder sogar als komplette Mahlzeit. Das Obst dann einfach vor dem Backen unter die Masse heben oder damit belegen.

Ernährung

Mahlzeit 1

Eier mit Sucuk
Oliven
Tomaten
Gurken
Tee

Mahlzeit 2

Low Carb Käsekuchen

Mahlzeit 3

Gemüseeintopf

Gesamtkalorien: ca. 1100kcal

Training

Was passt zu einem Boxtraining besser als nebenher Rocky III im Fernseher laufen zu lassen 😉

Das ist Motivation pur! Da macht das Training richtig Spaß und Du kannst so richtig abgehen.

10 Minuten Aufwärmen

45 Minuten Boxtraining
3 Tabata Einheiten

15 Minuten Bauchtraining

Das war es auch schon. Ich wünsche Dir viel Spaß beim backen des Low Carb Käsekuchens und Bon Appetit 😉

Bildquelle: w.r.wagner/ pixelio.de

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Taco`s Abnehm-Tagebuch - Tag 204 - Low Carb Käsekuchen mit Rezept, 10.0 out of 10 based on 1 rating
Werbung
 

7 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Klasse Idee und klasse Rezept. Hab´das Ding gleich mal in den Speiseplan mit aufgenommen. Schmeckt wirklich gut. Danke!

    GD Star Rating
    loading...
  2. Taco sagt:

    Hi,

    danke für die netten Worte 😉

    Ich experimentiere auch schon wieder. Werde die Tage noch etwas anderes ausprobieren 😉

    Hau rein 😀

    Grüße
    Taco

    GD Star Rating
    loading...
  3. Mario sagt:

    Absolut lecker schauts aus. Habe mir das Rezept auch mal gespeichert. Kommt mal auf dem nächsten Geburtstag auf den Tisch 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Mario,

      morgen werde ich den Kuchen nochmals backen, mit ein paar anderen Zutaten. Die Nährwerte bleiben die selben, mal sehen wie es wird 😉

      Dir weiterhin viel Erfolg!

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Trackbacks For This Post

  1. Taco`s Abnehm-Tagebuch - Tag 205 - Suclarose (Splenda), der Süßstoff aus Zucker ohne Kalorien | Taco`s Abnehm - Fitnessblog
  2. Taco`s Abnehm-Tagebuch - Tag 207 - Low-Carb Käsekuchen - neues Rezept *New York style | Taco`s Abnehm - Fitnessblog

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Nahrungsergänzungsmittel: sinnvoll oder schädlich?

Nicht nur Sportler greifen gerne zu ein paar zusätzlichen Vitaminen, Spurenelementen oder Mineralstoffen in Form von Tabletten, Shakes oder Brausetabletten....

Du kannst über den Jo-Jo Effekt lachen – Wenn Du diese einfachen Prinzipien befolgst

Die meisten Übergewichtigen haben schon mindestens einmal Bekanntschaft mit dem gefürchteten Jo-Jo Effekt gemacht. Denn Diäten sind nun mal zum...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de