Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 158 – Traditionell gedünsteter Fisch nach Canton Art mit Rezept

Taco`s Abnehm-Tagebuch – Tag 158 – Traditionell gedünsteter Fisch nach Canton Art mit Rezept

Written by Taco

Topics: Home, Tagebuch 2012

Werbung

Heute gab es eines meiner Lieblings Fischgerichte, Traditionell gedünsteter Fisch nach Canton Art. Aus lauter Vorfreude und hunger habe ich heute sogar vergessen den fertigen Fisch zu fotografieren. Sowas passiert eben 😉

Es ist ein einfaches und traditionelles Fischgericht aus China (Canton). Ein dicker und fleischiger gedünsteter Fisch mit Ingwerstreifen, Lauch und Frühlingszwiebeln, mit einer Öl-Sojasauce Mischung serviert. Die Mischung der Zutaten macht den Fisch so unheimlich lecker. Der intensive Ingwergeschmack in Verbindung mit der Sojasauce, ein Genuss der seinesgleichen sucht!

Die Zubereitung ist sehr einfach:

Wir haben einen heute einen red Talipia zubereitet. Wer es mit Forelle versucht, wird vom Geschmack leider enttäuscht werden. Wähle für dieses leckere Gericht am besten einen großen fleischigen Fisch. Barramundi, Barsch, Talipia etc.

Außerdem benötigst du folgende Zutaten:

  • 4-5 Scheiben Ingwer (Je nach Geschmack mehr oder weniger)
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • Lauch (optional)
  • 3EL Öl
  • 2-3EL light Sojasauce
  • 1TL Zucker
  • Salz & Pfeffer

Bei der Zubereitung musst du darauf achten, dass du eine light Sojasauce benutzt. Light bedeutet in diesem Fall die helle Variante. Mit der anderen wird die Öl-Sojasauce Mischung leider nicht gelingen.

Mit der Vorbereitung und dem dünsten dauert es ca. 45 Minuten bis das fertige Gericht auf dem Tisch steht.

Als erstes den Fisch säubern und wenn noch nicht geschehen die Schuppen entfernen. Falls es ein großer dicker Fisch ist, kannst du diesen an beiden Seiten 2-3 mal einscheiden. Aber bitte nicht zu tief. Das machen wir nur, damit der Fisch schneller gar wird.

Jetzt den Ignwer schälen und in kleine Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebel und den Lauch ebenso in kleine Stifte schneiden, in ein Wasserbad legen und zur Seite stellen.

Jetzt den Fisch mit Salz und Pfeffer einreiben, auf einen flachen Teller geben und die Ingwerstifte darüber verteilen. Nun nimmst du einen großen Topf, indem ein Teller hinein passt. Es kann auch eine Pfanne, oder ein Wok sein. In der Mitte des Topfes platzierst du eine kleine Schüssel, füllst den Topf mit ein drittel Wasser und lässt es Kochen. Erst wenn das Wasser kocht stellst du den Teller mit dem Fisch auf die kleine Schüssel und verschließt den Topf mit einem passenden Deckel. Der Fisch braucht je nach Größe etwa 15-25 Minuten. Mit einem Essstäbchen kannst du überprüfen ob der Fisch gar ist. Einfach das Essstäbchen an der dicksten Stellen einstechen, und wenn du Tellerboden erreichst, ist der Fisch gar.

Gute 10 Minuten bevor der Fisch fertig ist die Frühlingszwiebeln und Lauch aus dem Wasserbad nehmen und über den Fisch verteilen.

Sobald der Fisch fertig gegart ist, nimmst du einen kleinen Topf und und erhitzt diesen mit 3EL Öl. Zu dem Öl gibst du 2-3EL light Sojasauce die 1TL Zucker hinzu. Alles kräftig verrühren, die Sauce über den Fisch geben und servieren.

Zu dem gedünsteten Fisch kannst du Basmati Reis servieren. Wir essen, wie es in China üblich ist, mit Stäbchen aus kleinen Schalen. Der Reis kommt als erstes in die Schale. Der Fisch, das Fleisch und das Gemüse nimmst du immer in kleinen Mengen oben drauf und genießt das essen in kleinen happen. Auf diese Weise isst man viel weniger Reis, statt mit einem herkömmlichen Teller. Probiere es mal aus.

Dieses leckere Gericht schmeckt nicht nur herrlich, sonder ist auch Ernährungsplan tauglich. Bon Appetit.

Ernährung

Mahlzeit 1

Taco`s Fatloss Shake

Mahlzeit 2

Vollkornbrot
Käse fettarm 16%

Mahlzeit 3

Bananen

Mahlzeit 4

Gedünsteter Fisch nach Canton Art

Mahlzeit 5

Papaya
Pfirsiche

Mahlzeit 6

Taco`s Fatloss Shake

Gesamtkalorien: ca. 1700kcal

Ein hartes Training gab es heute nicht. Ich habe eine lange Dehneinheit eingelegt und anschließend ein Zirkeltraining (Krafttraining) absolviert. Morgen geht`s wieder mit meinem 20 minütigen Power Workout weiter.

Das war es für heute. Ich wünsche euch eine angenehme Nacht. Bis morgen 😉

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

Trackbacks For This Post

  1. Taco`s Abnehm-Tagebuch - Tag 163 - Wandern und leckeres Abendessen | Taco`s Abnehm - Fitnessblog
  2. Taco`s Abnehm-Tagebuch - Tag 173 - Ingwer-Eistee, gedünsteter Fisch und leckerer Kürbis | Taco`s Abnehm - Fitnessblog

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Nahrungsergänzungsmittel: sinnvoll oder schädlich?

Nicht nur Sportler greifen gerne zu ein paar zusätzlichen Vitaminen, Spurenelementen oder Mineralstoffen in Form von Tabletten, Shakes oder Brausetabletten....

Du kannst über den Jo-Jo Effekt lachen – Wenn Du diese einfachen Prinzipien befolgst

Die meisten Übergewichtigen haben schon mindestens einmal Bekanntschaft mit dem gefürchteten Jo-Jo Effekt gemacht. Denn Diäten sind nun mal zum...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de