Taco`s Abnehm-Tagebuch – Der Zuckerfreie Pudding

Taco`s Abnehm-Tagebuch – Der Zuckerfreie Pudding

Written by Taco

Topics: Home, Rezepte, Tagebuch 2013

Werbung

Ab und zu gönne ich mir etwas süßes. So ganz ohne geht es nicht und ist auch aus meiner Sicht nicht notwendig. Totales zurückhalten kann Heißhunger schüren und so zu Essattacken führen. Daher baue ich in meinen Trainingsplan stets etwas süßes mit ein. Es sollte nicht gerade eine Sahnetorte sein, aber wenn einen die Lust packt dann sollte man EIN Stück genießen; aber auch mit dem Ernährungsplan weitermachen und alles über den Haufen werfen.

Meine Süßspeisen reichen von Quark mit Marmelade (zuckerfrei) oder Früchte, Milchreis mit Stevia, meinen Fatloss Shake (Rezept dazu in meinem Ebook), zuckerfreier Pudding mit und ohne Beeren uvm.

Der zuckerfreie Pudding ist schnell zubereitet und man kann diesen noch warm oder auch kalt genießen. Manchmal bereite ich mir verschiedene Geschmackssorten zu und fülle sie übereinander in Gläser. Dazu nehme ich gerne Erdbeer-, Vanille- und Schokopudding. Die verschiedenen Geschmackssorten harmonieren gut miteinander und schmecken sehr lecker. Statt raffinierten Zucker verwende ich Stevia. Der Zuckerersatz Splenda wäre hier vielleicht noch besser, aber die Preise für Splenda und Stevia unterscheiden sich doch sehr stark, und Splenda habe ich in Supermärkten noch nicht entdeckt. Einfach Stevia in die heiße Milch geben und abschmecken. Da Stevia stark süßt braucht man nicht all zuviel. Je nach Geschmack so um die 10g.

Tipp: Falls Du zu viel Stevia in die Milch gibst wird die Milch bitter. Daher lieber vorher nochmal abschmecken bevor Du den Pudding in die heiße Milch unterrührst.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAls besonderes Schmankerl erlaube ich mir ab und an sogar ein Löffelbisquit in einem Pudding. Dazu nehme ich ein Löffelbisquit, tauche sie kurz in Milch und lege sie in die Schüssel bevor der Pudding darüber kommt. Dieser eine Löffelbisquit geht dank der Milch etwas auf und verleiht dem Pudding eine besondere Geschmacksnote. Es genügt wirklich jeweils 1 Löffelbisquit pro Dessertschale.

Aber auch Nüsse kommen bei mir zum Einsatz. Dazu nehme ich gern gestiftete Hasenüsse oder Mandeln, röste diese kurz an und rühre diese unter den heißen Pudding noch bevor sie in die Schale/ Glas kommt. Du kannst die Nüsse aber auch unter den abgekühlten Pudding geben. Dazu einfach den abgekühlten Pudding in eine Schüssel geben, kurz mit einem Mixer cremig rühren und die Nüsse darunter geben.

Tipp: Nicht jeder mag die Haut die beim Abkühlen des Kochpuddings entsteht. Um dies zu vermeiden einfach etwas Frischhaltefolie nehmen und die Schüssel/ Glas mit dem noch heißen Pudding abdecken. So entsteht keine Haut.

Pudding ist ein guter Begleiter beim Abnehmen, sofern Du den Zucker weglässt. Dadurch sparen wir nicht nur jede Menge Kalorien sondern machen den Pudding Ernährungsplan tauglich.

Nährwerte:
Eine Portion Schokopudding mit Stevia und 1,5% Milch

ca. 120kcal
ca. 18g Kohlenhydrate
ca. 5,5g Protein
ca. 2,5g Fett

Die Werte ändern sich je nach Puddingsorte und Milch. Der zuckerfreie Pudding ist eine leckere Kalorienarme Alternative. Probier es aus.

Ernährung

Mahlzeit 1

Vollkornbrot
Fettarmer Käse
Ente in Aspik
Tee

Mahlzeit 2

1 Handvoll Mandeln

Quark mit Marmelade (zuckerfrei)

Mahlzeit 3

Thunfisch
Salat
Dressing aus Olivenöl und Zitrone

Mahlzeit 4

Hühnerbrust gebraten
Kartoffeln (gekocht)
Spinat
Joghurt Natur

Gesamtkalorien: ca. 1800kcal

Das war es für heute. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche 😉

Bildquellen: gänseblümchen / pixelio.de

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

1 Kommentar For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Tobias sagt:

    Der Pudding sieht echt lecker aus!

    GD Star Rating
    loading...

Trackbacks For This Post

  1. Taco`s Abnehm-Tagebuch - Sind Kohlenhydrate böse? | Taco`s Abnehm - Fitnessblog

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Nahrungsergänzungsmittel: sinnvoll oder schädlich?

Nicht nur Sportler greifen gerne zu ein paar zusätzlichen Vitaminen, Spurenelementen oder Mineralstoffen in Form von Tabletten, Shakes oder Brausetabletten....

Du kannst über den Jo-Jo Effekt lachen – Wenn Du diese einfachen Prinzipien befolgst

Die meisten Übergewichtigen haben schon mindestens einmal Bekanntschaft mit dem gefürchteten Jo-Jo Effekt gemacht. Denn Diäten sind nun mal zum...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de