Stark Übergewichtige können nicht aufhören zu essen und Muskelaufbau lohnt sich nicht

Stark Übergewichtige können nicht aufhören zu essen und Muskelaufbau lohnt sich nicht

Written by Taco

Topics: Home, Watch

Werbung

Welcher stark Übergewichtige kennt dieses Phänomen nicht.

Du setzt dich an den Tisch und hörst erst auf zu essen wenn Du platzt oder Dir übel ist. Tja, wenn wir mal angefangen haben zu essen, können wir nur sehr schwer aufhören. Dadurch vertilgen wir eine Unmenge von Nahrung auf einen Schlag.

Nein, natürlich nicht. Ich kenne viele stark Übergewichtige, und dieses Problem mit dem „nicht aufhören können“ kenne ich nur von Binge-Eatern. Seit diesem Jahr (2013) ist es auch in Deutschland eine anerkannte Krankheit. Binge Eating ist eine Essstörung, bei denen es zu Fressanfällen kommt. Ein Sattgefühl gibt es nicht und mit dem Essen wird erst aufhört, wenn nichts mehr reinpasst, der Tisch leer ist oder die Übelkeit einsetzt.

Bei diesem Thema sollte klar Unterschieden werden. Nicht jeder (stark) übergewichtige hat mehr Kilos auf den Hüften, weil diese Person sich beim Essen nicht stoppen kann. In den meisten Fällen bekommt der Körper natürlich mehr Energie als es benötigt, und es kommt zur Zunahme. Aber es gibt viele Ursachen die zum Übergewicht führen können! Binge Eating ist nur eine davon.

Wenn man den Menschen etwas vermitteln möchte, dann doch bitte richtig oder gar nicht!

Muskelaufbau nur zweite Wahl

Laufen und Aerobic Kurse sind beliebte Sportarten um sich in Form zu bringen. Doch für stark Übergewichtige ist es nicht empfehlenswert. Für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme empfiehlt es sich Krafttraining und Ausdauersportarten miteinander zu kombinieren. Schwimmen z.B. ist für stark übergewichtige ein ideales und dazu gelenk schonendes Ausdauertraining.

Jeder Gramm Muskel der antrainiert wird wirkt sich positiv auf unseren Körper aus. Denn Muskeln benötigen mehr Energie als Fett. Der Grundumsatz steigt, der Stoffwechsel wird angeregt und äußerlich strafft es den Körper.

Diät Experte Joachim Westenhöfer meint aber, Muskeln aufzubauen wäre nur die zweite Wahl. Muskelmasse verbrenne zwar mehr Energie, jedoch handele es sich bei 1kg aufgebauter Muskelmasse pro Tag nur um 30 Kalorien.

Hier wird suggeriert, dass sich das Krafttraining nicht lohnt. Na dann verzichten wir darauf, laufen uns schlank, verlieren noch ein wenig Muskelmasse und werden Glücklich.

Doch so einfach ist das nicht.

Die Entscheidung für welchen Weg sich die stark Übergewichtigen entscheiden, liegt natürlich bei ihnen selbst.

2003-2007-Taco---70kg-abgenommen © TTEIch habe bisher die besten Ergebnisse mit der Kombination von Kraft- und Ausdauertraining gemacht. Im Verhältnis 80:20. Als stark Übergewichtiger sollte man dann aber auf Ausdauersportarten zurückgreifen, welche die Gelenke nicht noch zusätzlich belasten. Und da wird es mit Auswahl recht eng.

Schwimmen, Fahrrad fahren (Ergometer) und das nutzen von Elipsen- und Crosstrainern im Fitnessstudio sind meine Wahl.

Und nicht zu vergessen, mit dem Krafttraining bewirkt man nicht nur Muskelaufbau, sondern noch viel wichtiger, man bewirkt auch den Erhalt der Muskulatur. Das ist das wichtigste beim Abnehmen und sehr wichtig für den Stoffwechsel. Verlieren wir wichtige Muskelmasse, sinkt auch der Grundumsatz. Sinkt der Grundumsatz verlangsamt sich der Stoffwechsel. Verlangsamt sich der Stoffwechsel befinden wir uns auf einem Plataeu wo nichts mehr geht. Man nimmt nicht mehr ab, wird Frustriert und den Rest hat jeder der Abnehmen möchte schon erlebt. Hallo JoJo-Effekt.

Man muss die Dinge schon im gesamten sehen, daher halte ich die Aussage des Diät Experten für totalen Quatsch!!!

Quelle: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/abnehmen/tid-7913/abnehmen_aid_138356.html

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

2 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. SOLEILrouge sagt:

    Genau!
    Und solche Leute schimpfen sich dann auch noch „Diät-Experten“ … da muss ich echt immer lachen, nachdem ich mich zuvor darüber geärgert hab! 😉

    GD Star Rating
    loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Nahrungsergänzungsmittel: sinnvoll oder schädlich?

Nicht nur Sportler greifen gerne zu ein paar zusätzlichen Vitaminen, Spurenelementen oder Mineralstoffen in Form von Tabletten, Shakes oder Brausetabletten....

Du kannst über den Jo-Jo Effekt lachen – Wenn Du diese einfachen Prinzipien befolgst

Die meisten Übergewichtigen haben schon mindestens einmal Bekanntschaft mit dem gefürchteten Jo-Jo Effekt gemacht. Denn Diäten sind nun mal zum...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de