So wirst Du fit für den Marathon

So wirst Du fit für den Marathon

Written by Taco

Topics: Fitness-Tipps, Home, Tipps

Werbung

Mit den ersten warmen Tagen startet auch die wieder die Marathon-Saison. Egal ob Kurzstreckenlauf, Halb- oder Langstreckenmarathon – für jeden Wettkampfbegeisterten ist das passende Angebot dabei. Wie Du Dich am besten auf dieses sportliche Ereignis vorbereitest, kannst du hier nachlesen.

Die Vorbereitungen für einen Wettkampf starten schon weit vor dem eigentlichen Starttermin. Das ist beim Laufen genau wie bei jeder anderen Sportart so. Neben einem regelmäßigen Trainingspensum, das Du Dir selbst als Ziel setzen solltest, spielt auch die richtige Ernährung in der Vorbereitungszeit eine entscheidende Rolle.

So wirst Du fit für den Marathon

Richtige Ernährung vor, während und nach einem Marathon

Vor dem Marathon

Runner

Jedes Jahr laufen Tausende Teilnehmer an verschiedenen Marathons mit. Bildquelle: © istock.com/ CEFutcher

Um körperlich fit und gesund an den Start gehen zu können, solltest Du Deine Ernährung schon einige Wochen oder sogar Monate vor dem Marathon anpassen. Experten raten zu einer Nahrungsaufnahme, die zu 65 % aus Kohlenhydraten, 25 % Fett und 10 % Eiweiß besteht. Zusätzlich helfen Dir Nahrungsergänzungsmittel, zum Beispiel von multipower.com, dabei, alle nötigen Vitamine und Nährstoffe in konzentrierter Form aufzunehmen.

Für die Aufnahme von Kohlenhydraten eignen sich Kartoffeln, Getreide, Hülsenfrüchte, Reis und auch Karotten oder Bananen. Es gibt aber auch eine Reihe von Lebensmitteln, die zwar Kohlenhydrate enthalten, aber im Ernährungsplan vor einem Marathon lieber nur in kleinen Mengen oder gar nicht vorkommen sollten. Dazu gehören zum Beispiel Limonade oder auch Weißbrot.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass Du während der Trainingsphase immer darauf achtest, Deinen Körper mit ausreichend Energie zu versorgen. Und das gelingt nur, indem man täglich eine entsprechende Menge Nahrung zu sich nimmt.

Am Tag des Marathons

An Deinem wichtigen Tag solltest Du Dir ein leicht bekömmliches Frühstück gönnen, das wenn möglich keine Ballaststoffe und kein Fett enthält. Toast, Bananen und Sportgetränke geben Dir die richtige Energie für einen erfolgreichen Lauf. Außerdem ist natürlich die Aufnahme von viel Flüssigkeit während des ganzen Tages enorm wichtig.

Während des Laufens liefern isotonische Getränke Deinem Körper neben wichtiger Flüssigkeit auch viele Mineralstoffe und Kohlenhydrate.

Nach dem Marathon

tacos-fitnessblog.de_2

Neben dem Training ist die richtige Ernährung in der Vorbereitungszeit wichtig. Bildquelle: © istock.com/ TomekD76

Wenn Du Deinen Marathon dann, hoffentlich zufriedenstellend, bewältigt hast, sollte der Ernährungsplan stufenweise wieder verändert werden. Nach einer anstrengenden und kräftezehrenden Trainingsphase sind die Kohlenhydrat-Speicher des Körpers leer und müssen durch eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung wieder aufgefüllt werden. Dazu eignen sich Gerichte mit Reis und Vollkornnudeln (Dinkel), die leicht verdauliche Kohlenhydrate enthalten. Um Deinen Körper bei der Regeneration zu unterstützen, solltest Du nach einem Marathon erst mal auf Alkohol und sehr fettiges Essen verzichten. Kleine Portionen sind für den Magen in dieser Phase ebenfalls leichter verdaulich.

Liked unsere Facebookseite bei gefallen des Artikels

Bildquellen:
1. © istock.com/ CEFutcher
2. © istock.com/ TomekD76

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

1 Kommentar For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Carowkd sagt:

    Es hilft mir sehr – danke!

    GD Star Rating
    loading...

Trackbacks For This Post

  1. Der wöchentliche Blick in die Bloglandschaft | Sports Insider Magazin
  2. Ausdauertraining für Bodybuilder – wie kombinieren?

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de