Sind Nahrungsergänzungen Sinnvoll?

Sind Nahrungsergänzungen Sinnvoll?

Written by Taco

Topics: Abnehm-Tipps, Home, Tipps

Werbung

Egal ob Du abnehmen oder Muskeln aufbauen möchtest, die Supplementen Industrie möchte dir selbstverständlich stets ein Wunder-Mittel verkaufen, mit denen Du Deine Ziele schneller, besser und einfacher erreichst. Doch ist das wirklich so, oder benötigt man eigentlich gar keine Nahrungsergänzungsmittel?

Ich bekomme täglich Anfragen ob dieses oder jenes Produkte empfehlenswert ist und wie ich zu Nahrungsergänzungen stehe. Bevor ich diese Fragen beantworte, möchte ich Dir zwei wichtigere Themen vorstellen.

Sind Nahrungsergänzungen Sinnvoll?

Der Verkauf boomt und es kommen fast täglich neue Produkte auf den Markt. Angefangen von Fatburnern, Vitamin Präparaten, Protein Pulvern bis hin zu Protein Mahlzeiten usw. usf. Viele Menschen versprechen sich großes davon und geben dafür viel Geld aus. Hier ist für jede Sparte etwas dabei. Kraftsport, Ausdauer, Abnehmen, Zunehmen, Muskelaufbau und sogar speziell für die Frau.

Grundsätzlich habe ich nichts gegen Nahrungsergänzungen, sofern es sich um qualitativ hochwertige Produkte handelt und ich tatsächlich einen Nutzen daraus ziehen kann. Doch bevor man darüber nachdenkt Geld für Supplemente auszugeben, sollte man sich erst einmal seine Ernährung genauer unter die Lupe nehmen.

Vernünftige Ernährung als Fundament

Grüne Brechbohnen Eintopf © tacosfitnessblog

Grüne Brechbohnen mit Tomaten und Olivenöl

Ohne eine vernünftige Ernährung bringen die besten Nahrungsergänzungen nicht den gewünschten Erfolg. Ohne ein solides Fundament wirst Du Deine Ziele nie erreichen. Bevor Du Dir also Gedanken um Nahrungsergänzungen machst, muss die Ernährung im Idealfall optimal auf Deine Bedürfnisse angepasst sein. Hier spielt es keine Rollte ob Du Abnehmen oder Muskeln aufbauen möchtest. Die Ernährung muss, ich schreibe bewusst „muss“ und nicht „sollte“, auf Dein Ziel ausgerichtet werden. Du möchtest erfolgreich ohne JoJo-Effekt und ohne zu hungern abnehmen, dann musst Du am Ende des Tages ein Kaloriendefizit aufweisen. Um Deinen Körper mit genügend Energie, Vitaminen, Mineralstoffe und Spurenelemente zu versorgen ist es wichtig dies mit natürlichen Lebensmitteln wie frischem Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch, Eier und Milchprodukten zu decken. Du könntest auch täglich Fast Food und Dutzende Supplemente in Dich hineinstopfen und dennoch im Defizit sein, jedoch wirst Du hier weder Glücklich, noch Deine Ziele erfolgreich verfolgen.

Chemische Vitamine können Dir natürliche Vitamine aus Gemüse und Obst nicht ersetzen. Es ist ein Trugschluss sich täglich mit Fast Food einzudecken und gleichzeitig mit Vitamin Präparaten zu versuchen Dein Vitaminkonto aufzubessern. Die Quelle eines gesunden und vitalen Körpers sind vor allem frische und natürliche Lebensmittel. Hast Du hier ein solides Fundament nach Deinen Bedürfnissen geschaffen kannst Du zum nächsten Punkt übergehen.

Abnehmen ohne Sport

Immer wieder lese ich in diversen Magazinen wie einfach man auch ohne Sport abnehmen kann und sich anschließend Pudel wohl fühlt. Sorry, aber das ist einfach nur Bullshit. Sport bzw. ein aktiveres Leben ist nicht nur dafür da um einfacher abzunehmen, sondern weil der Körper die Bewegung dringend benötigt um richtig zu funktionieren und auch im Alter noch agil und fit zu sein.

Der Körper ist nicht dafür geschaffen 8 Stunden im Büro zu sitzen, anschließend mit dem Auto/Bahn/Bus nach Hause auf die Couch zu fahren, wo die restliche Zeit bis zur Bettruhe auf dem Sofa verbracht wird. Ab und an geht man mal Spazieren und das soll es an Bewegung schon gewesen sein.

Viele Beschwerden kann man mit dem richtigen Sport lindern und in den Griff bekommen. Angefangen bei Kreuz- und Rückenbeschwerden, Hüftproblemen, Ausdauer, Verspannungen, Kopfschmerzen bis hin zu Diabetes Mellitus Typ 2. Mit einem Spaziergang am Wochenende ist das nicht getan. Ein Leben ohne Sport ist wie ein Ferrari in der 30er Zone, pure Vergeudung des Potenzials.

Sinnvolle Nahrungsergänzungen

PubMed Supps Grafik

Snake Oil Grafik. Bildquelle: PubMed

Sobald die ersten beiden Punkte sichergestellt sind, kann man sich dem Thema Nahrungsergänzungen zuwenden.

Es gibt eine Vielzahl von Produkten die mit fundierten und wissenschaftlich abgesicherten Studien Ihre Daseinsberechtigung haben und für den Einen oder anderen sinnvoll als Ergänzung dienen kann. Jedoch ist nicht alles Gold was glänzt. Dann gibt es noch die „Wundermittelchen“, die viel versprechen und keinen Nutzen bringen.

Ich Dir eine Grafik vorstellen, die zwar schon etwas älter aber einem Großteil relativ unbekannt ist.

Diese Grafik wurde vor einiger Zeit bei PubMed veröffentlicht und stellt eine Vielzahl von Nahrungsergänzungen, Substanzen und „Wundermittelchen“ in Blasen dar. Je weiter oben und größer die Blase, umso abgesicherter ist diese Nahrungsergänzung bzw. Substanz. Unter den Ergänzungen/Substanzen steht oft wogegen oder wofür es gut ist.

Es gibt sinnvolle Nahrungsergänzungen. Falls Du also mit dem Gedanken liebäugelst Dich mit Supplementen einzudecken, empfehle ich Dir vorher auf seriösen Internet Plattformen wie Aesirsports und Edubily oder auch bei Mister-Gym darüber zu informieren.

Nahrungsergänzungen die ich persönlich für sinnvoll halte und empfehlen kann sind:

  • Creatin (Creapure) – Kraft, Leistung im Krafttraining
  • BCAAs (Pulver oder Kapseln, wobei ich zum Pulver tendiere. Damit kannst Du außerdem Dein Wasser geschmacklich aufpeppen) – Essentielle Aminosäuren bestehend aus Leucin, Isoleucin und Valin
  • Omega 3 Fettsäuren (Kapseln)
  • Zink (Tabs)
  • Proteinpulver (nutze ich ausschließlich für meine Proteinkuchen)
  • L-Citrullin (Pulver)
  • Vitamin D (Stoffwechselgesundheit)

Zum Abschluss zeigt Dir Kay aka Schmale Schulter in seinem Video Sinnvolle Nahrungsergänzungen in einer Diät.

Liked unsere Facebookseite bei gefallen des Artikels

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Sind Nahrungsergänzungen Sinnvoll?, 6.0 out of 10 based on 1 rating
Werbung
 

17 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Andre sagt:

    Ganz unabhängig von deinem Artikel (ernsthaft, habe ihn eben erst entdeckt! 😀 ) habe ich heute eine Blogparade zu genau diesem Thema erstellt: Nahrungsergänzungsmittel – sinnvoll oder Geldverschwendung?

    http://www.schnell-gesund-zunehmen.de/blogparade-nahrungsergaenzungsmittel-sinnvoll-oder-nicht/

    Deine Einstellung zum Thema ist ja ähnlich wie die meine wie ich sehe 🙂

    Gruß Andre

    GD Star Rating
    loading...
  2. Alex sagt:

    Deine Empfehlungen der Supplemente die Sinnvoll sind sind sehr gut, erwähnen würde ich noch Supplemente wie HMB, Vanadylsulfat, Tribulus, Saw Palmetto, Ecdysterone, Myostatinblocker, von denen man sich fernhalten sollte.

    Diese Produkte wurden von der Supplement-Industrie auf den Markt gebracht mit der Hoffnung das WUNDERMITTEL der WUNDERMITTEL gefunden zu haben.

    Beste Grüße,
    Alex von MM

    GD Star Rating
    loading...
  3. Vernünftige Ernährung als Fundament. So sehe ich das auch. Man sollte auch keine Ausnahmeregelungen für sich erfinden und wirklich bei einem gesunden Ernährungsstil bleiben. Ich habe sogar im Urlaub versucht meine Ziele umzusetzen und treu zu bleiben. Ein Schlanders Hotel hat mir die Möglichkeit dazu gegeben alle schönen Dinge miteinander zu vereinbaren. MfG Alex

    GD Star Rating
    loading...
  4. Janina sagt:

    Nahrungsergänzungen sollten aus meiner Sicht gar nicht eingenommen werden. Viel wichtiger ist eine gesunde und ausgeglichene Ernährung. ABER: Leider haben wir fast alle Heute viel zu tun. Arbeit, Familie, Freunde, usw. Wer hat da noch Zeit immer gesund zu leben. Genau aus diesem Grund gebe ich Dir hier Recht! Ganz ohne geht es bei einigen Menschen wirklich nicht mehr.

    GD Star Rating
    loading...
  5. lena S. sagt:

    ich sehe es genauso: eine gesunde und ausgewogene Ernährung muss immer als Grundlage gegeben sein. Nahrungsergänzungsmittel sollten daher nie die Regel, sondern die Ausnahme sein, also bei besonderen Belastungen ( zB Schwangerschaft oder Höchstleistungssport,…) liebe Grüße von der Lena, die ganz gesundheitsbewusst Urlaub in den Dolomiten macht 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Lena,

      vielen Dank für Dein Feedback und herzliche Grüße aus Langenau 😉

      Viel Spaß in den Dolomiten, dort war ich zuletzt als Teenager 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  6. FettWegAndy sagt:

    Hi Taco,
    toller Artikel.
    Ich nehme nur Magnesium und Eisen+C.
    Ich finde die meisten „Supps“ bringen wenn überhaupt erst was
    wenn man wirklich mind. 5x trainiert besser täglich denn wer nur 3x die Woche geht und Supps ohne Ende vertilgt braucht sich nicht wunder das nix passiert. Erfolg kommt nur durch Schweiß. Ich finde das meiste wirkt vermutlich eh nur auf „psychischer“ Ebene sprich der Placeboeffekt. Überigens toller Ersatz für Anabolika -> Bisonfleisch, fragt doch mal Tim Wiese!!! 😉

    Gruß
    Andy, schaut in meinem Blog vorbei!

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Andy,

      da hast Du recht. Was bringen die besten Supps, wenn man nicht das Optimum aus allem anderen zieht, wie z.B. Training, Ernährung und Erholung (Schlaf). Bisonfleisch würde ich gerne mal probieren, nur weiß ich nicht wo es das hier in unserer Gegend gibt. Hast Du da ein paar Tipps?

      Dein Blog gefällt mir, besonders der letzte Artikel über den Gewichtsverlust in den Biggest Loser Staffeln. Voriges Jahr hat ein Personal Trainer aus den USA bewiesen, dass man 10kg „Gewicht“ über Nacht verlieren kann. Jedoch ist das kein Maßstab für die Fettabnahme, was eigentlich angestrebt wird. Ich bin gegen diese Extreme, aber hey, jeder wie er/sie es möchte 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
      • FettWegAndy sagt:

        Hey Taco, danke für dein Lob.
        Zum Thema Bisonfleisch, es gibt div. Onlineshops. Bei mir
        in Stuttgart gibts in der Markthalle einen spez. Stand der Pferde- und Bisonfleisch führt. Allerdings hab ichs nie probiert -> zu teuer.

        Gruß Andy

        GD Star Rating
        loading...
        • Taco sagt:

          Hey Andy,

          oh man ist das Bisonfleisch teuer. Meine Güte, für diesen Preis kaufe ich das beste vom Rind 😉 Das Kilo zwischen 45-82 Euro ist mir auch zu heftig. Da esse ich lieber Hummer 😉

          SG
          Taco

          GD Star Rating
          loading...
  7. Denis sagt:

    Ein interessanter Artikel. Ausgewogene und gesunde Ernährung sollte immer als Grundlage dienen. Wenn man dazu noch genug Obst isst, braucht man die meisten Nahrungsergänzungsmittel eigentlich gar nicht mehr. Wenn man jedoch, wie bereits erwähnt, weniger zeit hat, sind die richtigen Nahrungsergänzungen doch ganz sinnvoll.

    GD Star Rating
    loading...
  8. Claudius sagt:

    Super spannender Artikel. Eine Zeit lang habe Ich selbst ein paar Nahrungsergänzungsmittel genommen (Proteinpulver und Kreatin). Heute macht das ja eh fast jeder zweite aber Ich habe mich davon wieder distanziert. Ich finde einfach, dass man als normaler Mensch (ohne Erkrankungen oder andere Einschränkungen) seinen Bedarf an Mikro- und Makronährstoffen problemlos über günstige und leckere Nahrung decken kann. 😉

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Claudius,

      bevor man an Nahrungsergänzungen denkt, sollte man seine Ernährung in Einklang bringen. Aber dank vieler Mythen greift man doch lieber zu einem Shake & Co. Ich gebe Dir vollkommen recht!

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  9. Helena sagt:

    Ich finde, wenn man seine Ernährung gründlich plant und überwiegend gesunde Fette & proteinreiches zu sich nimmt, dann ist das auf Dauer besser! 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Helena,

      vielen Dank für Dein Feedback. Das kann ich so unterschreiben. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollte der Grundpfeiler sein. Erst dann kann man sich überlegen ob ein Supplement Sinn macht.

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  10. Romman44 sagt:

    Hallo
    Ganz informativer Artikel!
    Meiner Meinung nach, sind Supplemente, wenn man diese als Ergänzung einnimmt sehr sinnvoll!
    Es ist so: Der Körper benötigt Micronährstoffe(Vitamine,Minaralien und Spurenelemente) umd die Makronährstoffe(Kohlenhydrate,Eiweiß,Fett) verarbeiten zu können.
    Wenn du ein Sportler bist, und dein Kalorienverbrauch überdurchschnittlich hoch ist, dann benötigt der Körper automatisch auch mehr Micronährstoffe.
    Die Vitamintabletten, welche du verwendest sollten vegan sein, weil der Körper chemische erzeugte Vitamine nicht aufnehmen kann, weil sie nicht durchgänglich für die Darmschleimhaut ist, da diese positiv geladen sind.(Das spielt sich aber im Größenbereich der Elektronen ab)
    SO um nicht vom Thema abzuschweifen:

    Kreatin spitzen empfehlung!!!
    Laut Metastudie hat man eine Kraftsteigerung bis zu 17% zu erwarten, ist abhängig von deiner Ernährung

    Eiweißpulver, würde ich nur das Reisprotein empfehlen, auch wenn die Biologische Wertigkeit von Reisprotein schlechter ist, als vom
    Wheyprotein.
    Du hast einfach mehr Kraft im Training und der Säure-Basenhaushalt im Körper leidet nicht so sehr darunter.
    Laktoseintolleranz ist auch ein großes Thema

    GD Star Rating
    loading...

Trackbacks For This Post

  1. Vitamin B12-Versorgung – Veganer aufgepasst!
  2. Im Test: Vegan Ironmaxx BCAAs + Glutamin Powder

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de