Selbstgemachtes Schlemmerfilet a la Bordolaise

Selbstgemachtes Schlemmerfilet a la Bordolaise

Written by Taco

Topics: Hauptgerichte, Home, Rezepte

Werbung

Originalrezept von Taco / copyright by www.tacos-fitnessblog.de & Taco

Das Schlemmerfilet wurde 1969 von der Firma Langese-Iglo auf den Markt gebracht. Das Schlemmerfilet a la Bordolaise, das an die französische Esskultur anknüpfen soll, war somit eines der ersten Fertigprodukte (Convenience-goods Produkt) in Deutschland.  

Der Überbackene Fisch ist bei jung und alt beliebt. Mittlerweile gibt es dutzende Tiefkühlkosthersteller die Schlemmerfilets in verschiedenen Sorten anbieten. Zu den klassischen zählen das Schlemmerfilet Italiano mit einer Tomatensauce und Brokkoli mit einer cremigen Brokkolisauce und natürlich das a la Bordolaise mit einer Kräuterkruste.

In meinem Ernährungsplan gibt es stets einen Platz für einen leckeren Schlemmerfilet, ob gekauft oder selbstgemacht. Es gehört zu wenigen Convenience-goods Produkte die ich gerne esse. Die Zutaten sind überschaubar und der wenn man darauf achtet für welches Schlemmerfilet man sich entscheidet, dann erhält man eine kalorienarme Mahlzeit. Achtet bitte beim kauf von Fisch stets auf eine zertifizierte nachhaltige Fischerei wie z.B. Fischprodukte mit dem MSC Logo

Das beste Schlemmerfilet ist aber eindeutig das selbstgemachte. Es geht schnell und man kann es den eigenen Vorlieben anpassen. Heute zeige ich euch meine Variante des Schlemmerfilet a la Bordolaise. 

Selbstgemachtes Schlemmerfilet a la Bordolaise

Zutaten

  • schlemmerfilet ala Bordolaise_2 © tacosfitnessblog400g Alaska Seelachs im Block (gibts bei Kaufland und Netto)
  • 40g Vollkronbrösel
  • 30g Parmesan
  • 2-3 EL Kräutermischung (TK oder frisch)
  • Petersilie, Dill, Minze etc. n. Wahl
  • 1/2 Paprika
  • 2-3 junge Frühlingszwiebeln
  • 1 Zitrone
  • 1EL Olivenöl
  • 1EL Senf (scharf oder mild) ca. 30ml
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit: 10 Minuten / Backzeit: ca. 40-45 Minuten

  1. schlemmerfilet ala Bordolaise_3 © tacosfitnessblogDie Paprika und die jungen Frühlingszwiebeln waschen und kleinhacken. 
  2. Den Alaska Seelachs aus der Verpackung nehmen und nebeneinander in eine mit Olivenöl eingepinselte Auflaufform legen. 
  3. Die Zitrone halbieren. Eine hälfte auf dem Fisch verteilen und den Fisch n. belieben salzen und pfeffern.
  4. Nun die Volkornbrösel, Parmesan, Kräutermischung, kleingehackte Paprika, Frühlingszwiebel, Senf , die andere Hälfte der Zitrone und Olivenöl in einer Schüssel zu einer streichfähigen Masse verarbeiten. Falls nötig 1-2EL Wasser hinzugeben.
  5. Die Masse auf dem Fisch verteilen und in einem vorgeheizten Backofen in der unteren Schiene für etwa 35-45 Minuten bei 200 Grad ober-unterhitze backen. 
  6. Optional: In den letzten Minuten mit dem Grill überbacken. 
  7. Optional: Kleingehackte Mozzarella in den letzten 5 Minuten über den Fisch verteilen und mit dem zugeschalteten Grill überbacken. 

Anmerkungen

Die Mozzarella ist rein optional, verleiht dem Fisch aber tollen Geschmack; besonders mit Büffelmozzarella. Für die Kräuterkruste nutze ich gerne die Kräutermischung aus dem TK Bereich und kombiniere es mit frischen Kräutern wie Petersilie, Dill, Minze etc. 

Den Alaska Seelachs in Blöcken gibt es bei Kaufland und beim Netto. 

Als Beilage eignet sich ein leckerer einfacher mediterraner Tomatensalat mit Schafskäse. Rezept folgt in kürze. 

Nährwerte

Nährwerte für das gesamte Rezept:

  • Energie: 694kcal
  • Protein: 82,5g
  • Kohlenhydrate: 36,5g
  • Fett: 24,1g

Nährwerte für eine Portion (1/2):

  • Energie: 347kcal
  • Protein: 41,2g
  • Kohlenhydrate: 18,2g
  • Fett: 12g

Tipp: Seit kurzem schreibe auch für die Fitness Website www.aesirsports.de Dort findest Du ebenfalls viele leckere Rezepte. Schau einfach mal vorbei und lasse ein Feedback da.

Liked unsere Facebookseite bei gefallen des Artikels

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

15 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Damian sagt:

    Da hast du dir verdammt viel Mühe mit gegeben (auch was die Ausarbeitung und Präsentation betrifft).

    Wie gesagt: Lecker siehts auch und wenn es nur halb so gut schmeckt, dann…Omnomnom 😉

    GD Star Rating
    loading...
  2. Mario sagt:

    Hört sich echt super an. Nur die Vollkornbrösel werde ich wohl durch irgendein Nussmehl oder Kokosmehl ersetzen. Leider steht mein Speiseplan für die nächste 1 1/2 Wochen schon, so muss ich noch ne Weile auf dieses tolle Essen warten 🙁 Na mal schauen, vielleicht kann ichs doch schon früher einbasteln^^

    Ps. Welches Plugin setzt du ein, um unten Rechts das Popup mit den letzten Artikeln einzublenden ?

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Mario,

      sieht lecker aus und schmeckt auch lecker 😉 Die Vollkornbrösel kannste bestimmt ersetzen. Freue mich dann über ein Feedback 😉

      Das Plugin heißt: upPrev

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  3. Mario sagt:

    Jo, Feedback bekommste ganz sicher 🙂 Wird aber noch dauern, da ich schon so viele Gerichte habe, die ich mal ausprobieren will …. aber kommt, da ich auch total auf SchleFi stehe.

    Besten Dank für die Plugin-Info !!

    GD Star Rating
    loading...
  4. Pjoter sagt:

    Hey Taco!
    wirklich geiles Rezept!
    Ich halte zwar nicht viel von Alaska Seelachs im Block aber werde es mal trotzdem Testen, klingt aufjedenfall sehr gut!

    Grüße!

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Pjoter,

      thx 😉 Das Alaska Seelachs im Block eignet sich halt am besten, kannst es aber auch mit Filets zubereiten 😉 Freue mich über Dein Feedback.

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  5. Jörg sagt:

    Oh ja, das Schlemmerfilet wurde mir als Kind auch immer mal wieder aufgetischt. Ich mochte es natürlich überhaupt nicht. Hat wohl so ziemlich die gleiche Wirkung auf Kinder wie Spinat. 😉

    Heute esse ich gern Fisch. Auf die Idee, Schlemmerfilet mal selbst zu machen, bin ich aber noch nie gekommen. Es sieht zumindest leckerer aus als das von Iglo.

    Schöne Grüße
    Jörg

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Jörg,

      thx 😉 ich mochte es als Kind hin und wieder mal. Aber heute ist es bei mir Programm und ich liebe das Schlemmerfilet. Bin z.Z. am tüfteln an einer mit Käsekruste 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  6. Susa sagt:

    Sieht verdammt lecker aus, werde ich ein wenig abgewandelt auch ausprobieren. 🙂

    Danke für Deine Mühe.
    Susa

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Susa,

      thx 😉 freue mich über Dein Feedback. Gib bitte bescheid wie Du es zubereitet hast. Ich bin mir sicher, dass alle es etwas abgewandelt zubereiten 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  7. Torsten Prix sagt:

    Das ließt sich mega geil, anstelle von Vollkornbrösel könnte man eventuell auch Kokosmehl nehmen?
    Ist noch Nährstoffreicher oder meinst Du, dass man Kokos dann zu sehr durchschmeckt? 😀

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Torsten,

      vielen Dank. Ob das mit dem Kokosmehl etwas wird kann ich Dir nicht sagen. Ob da die Kruste so wird wie sie sein soll? Aber hey, probier es doch mal aus und gib Feedback 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  8. Torsten sagt:

    Ich liebe Schlemmerfilet und kaufe es mir regelmäßig bei Aldi. Geschmacklich vielleicht nicht das beste aber trotzdem ok für wenig Geld. Auf die Idee einen Schlemmerfilet selber zu machen bin ich auch noch nicht gekommen. Respekt! Das muss ich jetzt ausprobieren. Danke Torsten

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Torsten,

      Ich mag die Schlemmerfilets auch und kaufe sie beim Aldi oder bei Norma. Ein selbstgemachter bringt mal ein wenig Abwechslung 😉

      Viel Spaß beim nachkochen. Würde mich über Dein Feedback freuen.

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de