Selbstgemachte Low-Carb Wan Tan

Selbstgemachte Low-Carb Wan Tan

Written by Taco

Topics: Hauptgerichte, Home, Rezepte, Snacks

Werbung

Originalrezept von Taco / copyright by www.tacos-fitnessblog.de & Taco

Wan Tan (Wonton) sind Teigtaschen aus der chinesischen Küche und schmecken himmlisch.

Die Füllung besteht aus Fleisch, meist Schweinefleisch, aber wir bereiten sie mit magerem Putenfleisch oder Garnelen zu. Zusätzlich zu dem Fleisch sind Zutaten wie Paprika, Pilze, Ingwer, Zitronengras etc. enthalten. Die fertigen Wan Tan werden traditionell in Körbchen oder einem Dampfbad gegart oder auch frittiert. Wan Tan sind eine leckere Beigaben zu Nudelsuppen, der Wan Tan Suppe, Gemüseeintöpfe oder wer möchte isst sie einfach so als Dim Sum.

Unsere selbstgemachten Low Carb Wan Tan kannst Du in Tiefkühlbeutel portionieren und in den Tiefkühler packen. So hast Du immer welche im Haus.

Heute zeige ich Dir, wie wir unsere leckeren Low-Carb Wan Tan zubereiten.

Selbstgemachte Low-Carb Wan Tan

Zutaten:

  • 400g Putenhackfleisch
  • 340g Champignons (Dose)
  • 1 Bund Flühlingszwiebel
  • 1 Ei
  • Salz & Pfeffer
  • Optional: Chili
  • 1 Packung Wan Tan Teig

Zubereitung:

  1. Wan Tan_füllen_5 © tacosfitnessblog

    Wan Tan Zubereitung ist sehr einfach

    Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken.

  2. Die Champignons gut abtropfen und ebenfalls fein hacken.
  3. Nun alle Zutaten gut miteinander vermengen und würzen.
  4. Nun die Wan Tan Teigblätter nacheinander füllen: Die Ränder jeweils mit etwas Wasser oder Rapsöl befeuchten und 1TL Füllung in die Mitte geben. Die Ränder zur Mitte hochklappen und oben fest zusammendrücken.
  5. Die Wan Tan Teigtaschen in einen Reiskocher bzw. Kochtopf mit einem Dämpfeinsatz oder Bambusdämpfer setzen und 10 Minuten (vor-)garen.
  6. Du kannst die Wan Tan auch im Wasser garen. Achtung: Diese kannst Du anschließend nicht einfrieren!
  7. Die vorgegarten Wan Tan abkühlen lassen und Portionsweise in Tiefkühlbeutel verteilen. Wir nehmen immer 7 Stück pro Beutel. Das Ergibt eine Portion pro Person.

Anmerkungen:

Wan Tan Gefrierbeutel © tacosfitnessblog

Die vorgegarten Wan Tan lassen sich hervorragend einfrieren. So hast Du immer Wan Tan im Haus.

Die Füllung kannst Du an Deine Vorlieben anpassen. Wahlweise mit Garnelen, Thunfisch, Schweine-, Puten- oder Rinderhackfleisch und kannst es mit Zitronengras, Ingwer, Paprika, Sesamöl uvm. verfeinern.

Tipp: Um etwas Abwechselung in die Form zu bekommen, kannst Du die Wan Tan Blätter halbieren und gefüllte Dreiecke daraus zubereiten. 

Die vorgegarten Wan Tan lassen sich hervorragend portionieren und einfrieren.

In einer Packung Wan Tan Teigblätter sind 80 Stück enthalten. Wir machen uns die Arbeit einmal im Monat mit zwei Packungen und haben so immer genügend Wan Tan im Haus.

Diesen Dampfgar-Einsatz gibt es schon für 4,90,- auf Amazon.


Die vorgegarten Wan Tan kannst Du nun nach Lust und Laune in einer Nudelsuppe, Wan Tan Suppe oder wie ich es gerne mag, in einen Gemüseeintopf geben und fertig garen. Dazu einfach in letzten 5 Kochminuten die tiefgefrorenen Wan-Tan in das Essen geben und mitgaren.

Um die Wan Tan zu garen nutzen wir den Dampfgar Einsatz unseres Reiskochers und einen Dampfgar-Einsatz für normale Kochtöpfe. Auf Amazon gibt es diesen (siehe Bild) schon für 4,90,-.  

Die Wan Tan Teigblätter kaufen wir im Asiashop in Neu-Ulm. Dort zahlen wir für eine Packung mit 500g nur €2,60,-.

Bon Appetite.

Nährwerte

Nährwerte für das gesamte Rezept:

  • Energie: 2070kcal
  • Protein: 145,4g
  • Kohlenhydrate: 293,7g
  • Fett: 26,2g

Nährwerte für 1 Wan Tag

  • Energie: 25kcal
  • Protein: 1,8g
  • Kohlenhydrate: 3,7g
  • Fett: 0,3g

Nährwerte für eine Portion mit 7 Stück

  • Energie: 175kcal
  • Protein: 12,6g
  • Kohlenhydrate: 25,9g
  • Fett: 2,1g

Die Nährwerte ändern sich selbstverständlich je nach Zutaten die Du verwendest. Low Carb Wan Tan Teiglblätter gibt es nicht. Hier macht es die Menge aus. Mit 7 Stück pro Portion bist Du immer noch im Low-Carb Bereich und musst nicht auf diese leckeren Snack (Dim Sum) verzichten. 

Tipp: Ich schreibe auch für die Fitness Website www.aesirsports.de. Dort findest Du ebenfalls viele leckere Rezepte. Schau einfach mal vorbei und lasse ein Feedback da.

Liked unsere Facebookseite bei gefallen des Artikels

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

4 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Christin sagt:

    Hallo,

    danke für das tolle Rezept. Ich ernähre mich seid langer Zeit Low-Carb und fahre super damit. Es gibt echt soo viele tolle Rezepte ohne viele Kohlenhydrate, hätte ich am Anfang nicht erwartet. Ich würde aber lieber Rinderhackfleisch anstatt Pute nehmen, wegen der Fette 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Christin,

      vielen Dank für Dein Feedback 😉

      Wir bereiten die Wan Tans auch mit Rinderhack zu, wobei wir hier auf mageres Rinderhack achten. Beide Varianten schmecken wunderbar.

      Ich finde Low-Carb ebenfalls super, da man bei Low-Carb mit den (gesunden) Fetten höher gehen kann. Das ermöglicht eine große Auswahl an Möglichkeiten wie z.B. gebratene Auberginen in Kokosöl, Köfte, gebratener Fisch oder auch leckere Proteinkuchen mit Butter und Kokosöl.

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  2. Christin sagt:

    Auberginen in Kokosöl hört sich super an! Werd ich mal testen, danke für den Tipp 🙂

    GD Star Rating
    loading...
  3. http://erfolgreich-mit-abnehmplan.de/ sagt:

    Einfach nur zum empfehlen. Ich liebe sie im Gemüseeintopf.

    GD Star Rating
    loading...

Trackbacks For This Post

  1. Tipps für die Zeit nach dem Gewichtsverlust

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Nahrungsergänzungsmittel: sinnvoll oder schädlich?

Nicht nur Sportler greifen gerne zu ein paar zusätzlichen Vitaminen, Spurenelementen oder Mineralstoffen in Form von Tabletten, Shakes oder Brausetabletten....

Du kannst über den Jo-Jo Effekt lachen – Wenn Du diese einfachen Prinzipien befolgst

Die meisten Übergewichtigen haben schon mindestens einmal Bekanntschaft mit dem gefürchteten Jo-Jo Effekt gemacht. Denn Diäten sind nun mal zum...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de