Schnell abnehmen oder Fettabbau – Deine Entscheidung

Schnell abnehmen oder Fettabbau – Deine Entscheidung

Written by Taco

Topics: Abnehm-Tipps, Home, Tipps

Werbung

Du fragst Dich jetzt vielleicht, was soll diese Überschrift.

Schnell abnehmen oder Fettabbau.

Beim abnehmen wird doch Fett abgebaut. Und letztendlich geht es doch darum Gewicht zu verlieren. Nun, lass es mich so erklären. Gewicht zu verlieren ist der Überbegriff aber Du entscheidest welchen Weg Du dafür wählst.

In meinem heutigen Artikel möchte ich Dir den Unterschied zwischen schnell abnehmen und Fettabbau erläutern.

Schnell abnehmen – Das ewige Leid

Knut W. - Fotolia.comEs gibt dutzende, ja sogar hunderte verschiedene Diätprogramme die genau das versprechen was sich der Großteil an Übergewichten so sehnlichst herbeiwünscht; schnell abzunehmen.

Ich möchte niemandem einen Vorwurf machen, denn es liegt in unserer Natur Wege und Mittel zu suchen die uns das Leben erleichtern.

Die Diät Industrie boomt. Fitnessstudios, die wie Pilze aus dem Boden schießen, selbsternannte Abnehmgurus die das Rad neu zu erfinden scheinen und Supplement Hersteller die sich eine goldene Nase an der Misere vieler Menschen verdienen. Durch große Versprechungen geben viele aus ihrer Not heraus ihr hart verdientes Geld für Pillen, Programme, Kuren, Bücher und Pülverchen aus.

Die Kunden/Teilnehmer nehmen schnell ab; zumindest für eine gewisse Zeit. Die böse Überraschung, viele nehmen aufgrund des JoJo-Effektes nach der Diät schnell wieder zu. Die Schuld wird psychologisch auf die Teilnehmer abgewälzt. Denn schließlich hat das Programm ja funktioniert. Und genau dass macht diese Diätprogramme so erfolgreich.

Kaum jemand blickt hinter die Fassade. Viele Übergewichtige sind glücklich darüber endlich einen teuren Wegweiser gefunden zu haben, mit dem sie erfolgreich einige Kilos weghungern abnehmen konnten. Weshalb sie eigentlich abgenommen haben interessiert niemanden; vorerst. Das einzige was zählt ist die Zahl auf der Waage und für die Vertreiber die Verkaufszahlen.

Sobald die Diät beendet ist und die alten Kilos samt den neuen Pfunden wieder auf den Hüften sind, beginnt das Spiel von vorne. Jetzt mache ich das besser. Diesmal halte ich durch, motivieren sich Kunden/Teilnehmer. Das Programm hat ja funktioniert, der Kunde/Teilnehmer versagt.

Das steckt hinter dem schnellen abnehmen

Jedes Abnehmprogramm das einen schnellen Gewichtsverlust verspricht hat eines gemeinsam. Eine drastische Reduzierung der Gesamtkalorienzufuhr pro Tag. Das ist auch zwingend notwendig, ansonsten wären die Vertreiber Abnehmprogramme nicht erfolgreich.

Hier ein paar Beispiele:

  • Herbalife Kalorienzufuhr pro Tag ca. 950-1000kcal
  • Almased Kur Kalorienzufuhr pro Tag ca. 500-900kcal
  • hCG Kur Kalorinzufuhr pro Tag 500kcal

Bei den Programmen ist es unbedeutend ob Mann oder Frau oder wie viel ihr Ausgangsgewicht beträgt. Durch die drastische Reduzierung der Gesamtkalorien pro Tag verliert der Körper schnell an Gewicht.

In (den ersten) 4 Wochen 10-15kg sind meist kein Problem. Doch sind das auch 10-15kg Fett die der Körper verliert, so wie die einzelnen Diät Programme (Kuren) es versprechen?

Fettabbau

iQoncept - Fotolia.comWenn man den Vertreibern/Herstellern Versprechen vieler dieser Diätprogramme, Pillen, Kuren etc. glauben schenkt, sind wir Sportler, Natural Bodybuilder und jene die mit einer gesunden Ernährungsumstellung nachhaltig abnehmen möchten einfach nur dumm.

Wir vergeuden so viel Zeit und Energie um die das überschüssige Fett zu verbrennen, obwohl wir mit einer Inkjektion und einem Sojaprotein-Zucker-Kohlenhydraten Gemisch mit fast kompletter Reduzierung der Kohlenhydrate und Fettzufuhr unser Ziel viel schneller, effizienter und gesünder erreichen können. Schließlich werben auch Stars wie Messi und Ronaldo für eines dieser Diätprogramme.

Warum also investieren wir Fachidioten so viel unserer kostbaren Zeit und Energie in verschiedene Trainingsmethoden und einer gezielten Ernährung um das Fett abzubauen?

Weil es schlichtweg nicht möglich ist innerhalb wenigen Wochen 10-15kg Fett zu verbrennen.

Wer sich entscheidet schnell abzunehmen tut seinem Körper nichts gutes. Denn bedenke, dabei handelt es sich in aller erster Linie um Wasser, Magen- Darminhalte, wichtige Muskelmasse und zuletzt Fett.

Der menschliche Körper ist auf das Speichern von Energiedepots für Notzeiten programmiert. Das Fett einfach so zu verbrennen geht gegen seine Überlebens Strategie. Pillen, Injektionen und Pülverchen werden daran auch nichts ändern. Und da wir nicht über einen USB-Anschluss verfügen um die Programmierung zu ändern, müssen wir hart an unserem Vorhaben arbeiten.

Ernährungsbewusstsein entwickeln

Depositphotos_3766264_XS Collage © дмитрий эрслерDu möchtest erfolgreich auf eine gesunde Art und Weise abnehmen und dabei dein Körperfett reduzieren, dann halte Dich an eine ausgewogene und gesunde Ernährung und treibe Sport. Diese zwei grundlegende Komponenten sind durch keinerlei Hokuspokus, Pillen, Injektionen oder Pülverchen ersetzbar. Supplemente können, sofern richtig eingesetzt, das Abnehmen und den Muskelaufbau unterstützen. Aber auch hier gilt, saubere gezielte Ernährung und Sport.

Ein eigenes Ernährungsbewusstsein zu entwickeln bedeutet stets ein Auge auf den eigenen Körper zu haben. Die Ernährungsgewohnheiten spiegeln sich in der eigenen Figur wieder.

Eine „drastische“ Reduzierung der Kalorien ist keine empfehlenswerte Lösung um sein Wunschgewicht zu erreichen und später auch erfolgreich zu halten. Mit der strengen Kalorienreduzierung ist der JoJo-Effekt schon vorprogrammiert. Der Körper senkt seinen Energieverbrauch um mit dem wenigen auszukommen was er zur Verfügung hat. Um immer weiter abnehmen zu können, muss der Kalorienverbrauch auch immer wieder reduziert werden. Doch dann wird auch der Körper wiederum sparsamer usw. Einmal in diesem Teufelskreis geht das soweit, bis man nur noch einen Apfel am Tag isst und nicht mehr abnimmt. Sobald die Diät abgebrochen wird und man beginnt mehr zu essen, schlägt der JoJo-Effekt zu. Jetzt wird möglichst viel Körperfett für die nächste Hungerperiode gespeichert.

Brich aus diesem Teufelskreis aus und gib Deinem Körper die nötige Energie um erfolgreich abzunehmen. Das dauert zwar länger, jedoch ist es nachhaltig und Du brauchst Dir wegen des JoJo-Effektes keine Sorgen machen.

Um den Stoffwechsel anzukurbeln und den eigenen Grundumsatz zu erhöhen statt zu senken, werde aktiver. In aller erster Linie ist es egal wie Du das tust. Laufen, Treppen steigen, Krafttraining und wenn es Dein Gewicht zulässt Fahrradfahren, Walken, Joggen etc.

Möchtest Du schnell abnehmen und schlaff, Energielos und dem JoJo-Effekt ausgesetzt sein oder nachhaltig langsam abnehmen, immer stärker, fitter, gesünder und straffer werden?

Mit einem aktiven Lebensstil kannst Du Deine Ernährung besser planen, mehr essen und dabei abnehmen.

Es ist Deine Entscheidung!


Bildquellen:
Knut-W / Fotolia.com
iQoncept / Fotolia.com
Collage © дмитрий эрслер / Depositphotos
Rosemary-Buffoni / Depositphotos

Weitere Quellen:
PubMed
www.aesirsports.de

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

24 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Susa sagt:

    Wirklich sehr gut geschrieben und motiviert mich sehr, mir eine gesunde Ernährung anzueignen und auf diesem Wege abzunehmen.

    Liebe Grüße
    Susa

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Susa,

      vielen Dank für Dein Kommentar.

      Es freut mich immer riesig wenn ich andere motiviere kann eine gesunde Ernährung anzunehmen und etwas über die eigenen Situation nachzudenken.

      Dein Blog liest sich übrigens super und Deine Brownies sehen mega lecker aus 😉 Dein Hund ist mal ein echt süßer 😉

      Viel Erfolg noch auf Deinem Weg. Schau auch mal bei Gelegenheit auf http://www.aesirsports.de vorbei. Dort schreibe ich als Rezeptautor und würde mich über Dein Feedback sehr freuen.

      LG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
      • Susa sagt:

        Danke Taco,

        ich stehe ja ganz am Anfang und möchte einfach gesund abnehmen, ohne immer zu verzichten, aber mir ist schon klar das ich das nötige Maß und auch optimalere Alternativen finden muss.

        Ich schaue gerne vorbei und hole mir Inspiration. Danke für den Tipp.

        Und danke fürs Kompliment bezüglich meines Hundes, ich liebe ihn abgöttisch. 😉

        Liebe Grüße
        Susa

        GD Star Rating
        loading...
        • Taco sagt:

          Hallo Susa,

          wie ich von deinen Bildern sehen konnte, hast Du nicht (mehr) viele Kilos vor Dir 😉

          Wir haben 3 Jack-Russell, die uns täglich am Ball halten. Könnten uns auch keinen Tag ohne die kleinen vorstellen 😉

          Weiterhin viel Erfolg.

          LG
          Taco

          GD Star Rating
          loading...
          • Susa sagt:

            Ach wenn du wüsstest, ich möchte mindestens 30 kg abnehmen.
            Und das ist jetzt kein übertriebener Schlankheitswahn oder so, sondern wäre Idealgewicht/Normalgewicht.

            😀 Kann ich mir gut vorstellen, Jack-Russell sind ja unglaublich quirlig.

            Danke, Dir natürlich auch.

            Liebe Grüße
            Susa

            GD Star Rating
            loading...
          • Taco sagt:

            Wie, wo, echt? Ich konnte keine 30kg Übergewicht erkennen???

            Aber so wie ich Dein Blog durchforstet habe glaube ich fest daran, dass Du das schaffst.

            LG
            Taco 😉

            GD Star Rating
            loading...
  2. Sebastian sagt:

    Hey, du bringst es auf den Punkt. Der Artikel bestätigt mich nur darin, dass ich es dieses mal richtig angehe. Mit gesunder und bedachter Ernährung und viel Bewegung.
    Alles andere ist Blödsinn und bringt rein gar nichts.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Sebastian,

      Du hast ja schon 19kg erfolgreich abgenommen, wie ich auf Deinem Blog nachlesen konnte.

      Dieses auf und ab mit den schnellen Diäten schwächen den Körper und Geist. Du hast einen guten Weg eingeschlagen, und dieser wird sich auch auszahlen. Geduld und Beharrlichkeit ist alles was Du benötigst. Und natürlich genügend Alternativen in Sachen Ernährung 😉 Sport zu treiben bzw. aktiver zu werden ist selbstredend.

      Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.

      Schau doch mal in meine Rezepte Ecke. Dort ist bestimmt auch was für Dich dabei 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  3. Kai sagt:

    Hallo Taco,

    abnehmen kann man vieles. Wenn man zu viele Abnehmmethoden ausprobiert sicher auch einen Teil seines Verstands oder zumindest das Gefühl für seinen eigenen Körper.
    Gibt es überhaupt irgendeine „Methode“ außer der gesunden Ernährung und Bewegung, die langfristig erfolgreich ist?
    Wir haben übrigens auch einen Jack Russell. Lotta wird allerdings bald schon 13 Jahre alt und ist inzwischen nur noch „Teilzeit-Sportpartner“. Aber das sind wirklich richtige Motivatoren, von denen man gleich die Quittung bekommt, wenn sie mal einen Tag nicht genug gelaufen sind.

    Beste Grüße Kai

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Kai,

      Du hast vollkommen recht. Zu viele Köche verderben den Brei. Mit dem ganzen Diät-Wahnsinn macht man sich und seinen Körper nur kaputt. Meine Devise lautet daher schon immer, back 2 basic. Es gibt nur eines was langfristig zählt: Eine gesunde (vernünftige) Ernährung in Verbindung mit Sport.

      Oh cool, eure Lotta ist schon 13 Jahre, wow 😉 Unsere kleinen sind gerade mal 4 und 5 Jahre 😉 Wir sind 3 x täglich mit ihnen unterwegs. Sie müssen sich eben auspowern 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  4. Finsterling sagt:

    Danke für den Artikel. Ich habe diesen Unterschied zwischen schnell abnehmen und vernünftig abnehmen wirklich schon soooo oft versucht zu erklären. Ich finde, dass dieser Unterschied relativ Intuitiv ist. Wenn man auf die Verkaufszahlen von Almased und Co. guckt, glaube ich, dass er es nicht wirklich ist. Sowas liegt einfach nur am Unwissen der Leute. Man sollte Ernährungsphysiologie in der Schule als Pflichtkurs einbringen!

    GD Star Rating
    loading...
  5. Bene sagt:

    Danke für diesen super Artikel, welcher es auf den Punkt bringt. Diäten bringen zwar schnellen und kurzfristigen Erfolge aber auf Dauer machen Sie den Körper kaputt und krank. Lieber die Ernährung umstellen und langsam aber dafür nachhaltig und gesund Abnehmen.

    Gruß

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Bene,

      vielen Dank für Dein Feedback.

      Leider ist die Diät Maschinerie mittlerweile so groß und hat so viele Anhänger, die sogar eine Diätform derart verteidigen wie ein Muttertier Ihr Junges. Die Medien tun Ihr bestes um die Diät Maschinerie am laufen und zu halten. Aber wir kämpfen weiter!

      Frohes Fest.

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  6. Guru sagt:

    Das verstehen die meisten nicht: Man kann durchaus Fett abbauen und trotzdem mehr Gewicht auf die Waage bringen. Viele Muskeln wiegen eben auch ganz schön, wenn man regelmäßig trainiert. Oder wie mein Trainer immer sagt „Der Spiegel lügt nicht“ 🙂 Trotzdem sollten die Kohlehydrate reduziert und die Proteine erhöht werden. Durch schlankr habe ich gelernt, wie ich durch die entsprechende Ernährung meine Fettverbrennung vervielfachen kann. Einfach mal nicht so viele Nudeln und Kartoffeln reinhauen, sondern lieber Fleisch, Fisch und Grünzeug … macht auch satt 🙂 LG!

    GD Star Rating
    loading...
  7. Poli sagt:

    Sehr schöner Artikel !! Es ist die neverending story und es wird sich nie ändern. Im Studio habe ich schon mit so vielen Menschen gesprochen, die sich über JAHRE die Pfunde angefressen haben und dann in kürzester Zeit ihr Gewicht als Teenager wieder haben wollen. Man fragt sich dann zwangsläufig irgendwann, wieso ein Mensch auf diese fixe Idee kommt. Wenn man sich dann mal im Zeitschriftenhandel umschaut und liest sich mal (zum Spaß natürlich:)) die Titelstorys durch, wird einem klar, wo ein Mensch einen solchen Wunsch entwickelt. Schlank im Schlaf, Schokoladendiät, Stoffwechselkur, das Thema endet ja nicht 🙂 Einen Menschen dazu zu befähigen eine Ernährungsumstellung auf Lebenszeit zu schaffen, scheint für die meisten da total unrealistisch, aber das ist ja der oberste Punkt im endlosen Karussell. Dein Artikel bringt das Thema ja hier, recht provokant auf den Punkt, denn die meisten bedenken nicht ihre Gefühlslage bei einer Diät wie dieser sinnfreien Stoffwechselkur, die den Körper bei läppischen 500 Kcal nicht mal mit der hälfte des Tagesbedarfs an Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen versorgen könnten. Abgeschlagenheit ist da ja nur die Spitze des Eisbergs, was ist mit all den Mangelerscheinungen 🙂 Ich denke, du kannst weitere spannende Artikel schreiben.
    Bis demnächst und viele Grüße aus Dortmund !!

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi,

      Ich kann es ebenfalls nicht verstehen, wie manche auf Idee kommen, sie könnten die über Jahre (Jahrzehnte?) angefutterten Pfunde in Wochen loswerden. In den kommenden Wochen geht unser Abnehm-Kurs los, dort wird dieses Thema einer der Hauptpunkte sein.

      vielen Dank für Dein Feedback 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
      • Poli sagt:

        Mit dem Thema wirst du über die Jahre immer die gleichen Leute ansprechen 🙂
        Hab kürzlich eine Studio gesehen, bei denen Probanden über 15 Jahre betreut wurden und nur 6% der Menschen ein Leben mit dem Sport durchgehalten haben 🙂

        Also, die Branche boomt 🙂

        GD Star Rating
        loading...
  8. Ulrike sagt:

    Die meisten Menschen geben einfach viel zu schnell auf. Wer aber durchhält kann einfach von so vielen schönen Dingen durch den Sport profitieren. Ich bin so dankbar für deinen Blog. Er motiviert mich immer wieder eben NICHT aufzugeben!

    GD Star Rating
    loading...
  9. Tom sagt:

    Ich bin gerade selber wieder dabei ein paar Kilos abzunehmen, über die Feiertage hat sich doch wieder einiges angesammelt:). Ohne eine ausgewogene Ernährung und viel Sport geht absolut nichts da hast du auf jeden Fall recht, ein toller Artikel der es auf den Punkt bringt.

    Gruß
    Tom

    GD Star Rating
    loading...
  10. Romman44 sagt:

    Ich finde es toll, wie du es auf den Punkt bringst, mit all diese JOJO-Abnehmprogramm!
    Im Grunde ists immer das gleiche, der Stoffwechsel schläft nach einer gewissen Zeit in der Diät ein und sobald man wieder normal isst, sind die
    Muskeln weg, und Stoffwechsel hat sich stark reduziert!
    Darum finde ich es so wichtig, dass man keine Muskulatur in der Diät verliert, oder besser, Muskulatur während dem Abnehmen aufbaut!
    Ich bin fortgeschrittener Athlet, und habe es mit einer Ernährungs-Trainingsoptimierung geschafft meinen Körperfettanteil von 16% auf 11% in 3 Monaten zu reduzieren und währenddessen eine Kraftsteigerung von ~6% zu erreichen.
    Wenn ich Fortgeschritten schreibe, meine ich auch Fortgeschritten
    120 Kilogramm Bankdrücken (1RM)
    180Kilogramm Kreuzheben(1RM)

    Damit will ich sagen es ist ohne Steroide möglich, gleichzeitig Fett zu verlieren und Muskeln aufzubauen!auch als fortgeschrittener Athlet!

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Romman44,

      da stimme ich Dir zu! Der beste Weg beim abnehmen geht über den Muskelaufbau, da man schließlich nach der „Diät“ nicht gleich wieder zunehmen möchte. Leider möchten das viele nicht, weil es ihnen viel zu lange dauert. Ich habe in mehr als 3 Jahren knapp 90 kg abgenommen. Ich verstehe nicht wie man hier sagen kann, es wäre langsam.

      Ich wechsel ständig mit der Ernährungsform und meinem Workout, damit ich das beste aus jeder Situation herausholen kann. Mal bin ich im Defizit, mal im Isokalorischen Bereich und selbstverständlich auch im Hyperkalorischen Bereich und baue Masse auf. Denn über Jahre hinweg im Defizit kann einfach, langfristig gesehen, nicht funktionieren. Mit meiner Methode habe ich heute mehr reine Muskelmasse als zu meinen durchtrainierten Zeiten. Was können wir daraus schließen? Abnehmen und Muskelaufbau ist möglich, wenn man es denn richtig angeht.

      SG
      Taco 😉

      GD Star Rating
      loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de