Schluss mit den „Hungern zum abnehmen“ Tipps!

Schluss mit den „Hungern zum abnehmen“ Tipps!

Written by Taco

Topics: Ernährung, Home

Werbung

Wer leidet ist selbst schuld

Immer wieder lese ich in Foren, dass man zum abnehmen (manche Diäten) hungern muss oder sollte etc.

Auch lese ich, dass viele Tipps geben um den „Hunger“ zu überstehen (besiegen). Also wer sich auf sowas einlässt, braucht sich später nicht wundern wenn man mies gelaunt ist, keine Energie hat, schlapp und müde in einer Ecke liegt oder im Sport der Kreislauf in den Keller sackt!

Vorsätzlich verbreitet man diese unglaublichen Tipps und nennt sich auch noch „Erfahrener Diätler“. Das ist grob fahrlässig und sollte bestraft werden. Liebe Leser, überlegt doch mal, wo soll denn die Energie herkommen für das alltägliche, mal Sport außen vor? Also von positiven Gedanken und Luft kann der Körper keine Energie bereitstellen. Lasst euch auch von den ersten Erfolgen nicht blenden.

Die Suchmaschinen-Fraktion

Zu gerne würde ich die „Super Erfahrenen Diätler“ die ich gerne als „Suchmaschinen-Fraktion“ bezeichne anzeigen oder noch besser, sie dürfen einen Tag mit mir verbringen. Wir werden nur ein paar kleine Sporteinheiten durchziehen. Ausdauertraining in Verbindung mit Boxen und Krafttraining. Mal sehen wie weit sie dann kommen und wann sie umfallen.

Welchen Schaden sie mit ihren Tipps anrichten ist den meisten bekannt. Da Sie ja schon seit Jahren in einem Forum verweilen gelten sie als Vertrauenspersonen Nr. 1 und finden deswegen schnellen Anklang und viele Leser. Natürlich werden die Tipps auch sofort umgesetzt, um schnellstmöglich die überflüssigen Pfunde zu verlieren. Mein Tipp: Werft mal einen kurzen Blick in die Profile dieser Personen. Ich konnte bei 95% erkennen, dass sie immer noch mit dem Übergewicht zu kämpfen haben.

Wenn dann jemand wie ich, ein erfahrener Fitnesstrainer und Ernährungstrainer, deren Tipps in den Wind schießt um solche Fehlinformationen zu unterdrücken, bildet die Suchmaschinen-Fraktion eine Verteidigungslinie und preisen mich als unwissenden Fachidioten an.

Die Kehrseite des Hungerns

Ich kenne viele die leider auf solche „Schwafler“ gehört haben. Sie haben schnell abgenommen, aber zu welchem Preis!

  • Das Kreislaufsystem sackt oft in den Keller
  • Unterzuckerung
  • Schwächeanfälle
  • Ohnmachtsanfälle
  • Kraftverlust
  • Konzentrationsverlust
  • Man wird Aggressiv
  • Fressattacken
  • JoJo Effekt
  • Depressionen

Mit der Gesundheit ist nicht zu spaßen. Gerade Diät-Unerfahrene  junge Mädchen und Frauen lassen sich zu gerne von den Versprechungen verleiten schnell abzunehmen. Bleibt bitte Gesund beim abnehmen. Es lohnt sich wirklich nicht. Denn viele Schäden die daraus resultieren bleiben leider. Oftmals bekommt man die Schäden erst nach einer langen Behandlung/ Therapie wieder in den Griff.

Ihr müsst nicht leiden!

Um an Gewicht zu verlieren muss man natürlich nicht hungern. Gerade im Gegenteil. Wenn der Körper keine Nahrung bekommt, zwingt Ihr ihn in eine Reserve. Und gerade dies müssen wir vermeiden, wenn wir langfristig, gesund und erfolgreich Abnehmen möchten. Natürlich sind einige Regeln zu beachten, aber „hungern“ gehört definitiv nicht dazu!

Beachte:Man verfällt später aus Frust sehr schnell in alte Muster und das Ziel rückt, für die meisten Menschen, in unerreichbare Weiten!

Meine Empfehlung

Ich habe das Rad nicht neu erfunden. Auch preise ich nicht eine „Methode“ als die beste „Meine Methode“ an. Mein Ziel ist, jedem Übergewichtigen, jedem Hilfesuchenden zu einem langfristigen, gesunden und erfolgreichen abnehmen heranzuführen.

Es gibt viele Diäten auf dem Markt. Etliche Personen die ihre „Methode“ anpreisen. Ich bin kein Diät-Fan, doch befürworte ich einige davon.

Denn das haben fast alle gemeinsam:

  • Sie sind ein Einstieg in die Gewichtsreduktion
  • Sie sind gute Motivatoren
  • Man erreicht mit den meisten Diäten positive Resultate
  • Die meisten sind einfach umzusetzen

Es muss aber auch klar sein, dass es unmöglich ist ein Leben lang Diät zu halten. Das möchte niemand und es ist auch nicht das Ziel einer Diät. Viele Autoren empfehlennach einer Diät eine gesunde und ausgewogene Lebensweise fortzuführen.

Mein Tipp: Beginnt mit einer Diät die euch am besten liegt, es ist ein guter Einstieg. Doch das Ziel sollte sein, früher oder später auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung umzusteigen. Fragt einen Ernährungsberater eures Vertrauens um Rat, sie werden euch bei allen Fragen stets behilflich sein.

Wer z.B. ein Heilfasten durchführen möchte, sollte dies zuvor mit seinem Hausarzt abklären.

So, das wars zum Thema „Hungern“. Bleibt gesund, habt viel Spass bei eurer Diät und versucht eine gesunde Ernährungsweise (Ernährungsumstellung) in euer Leben zu integrieren.

Gruß,

euer
Taco

Artikelbildquelle: Rainer Sturm/pixelio.de
Andere Bildquellen:Gerd Altmann – dezignus.com/ pixelio.de
Judith Lisser Meister/ pixelio.de

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

4 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Hallo Taco,
    diesen Artikel finde ich gut, weil ich der gleichen Meinung bin wie Du. 🙂 Es ist einfach so, dass diese „schnell, schnell“ Diäten nicht funktionieren oder eben nur über kurze Zeit mit vielen negativen Folgen für die Gesundheit. Es wird nicht die Aufgabe sein zu agitieren und die Menschen zu irgendetwas zu zwingen, dass Sie nicht wollen. wir können halt nur immer wieder rütteln und versuchen die Leute aufzuwecken. Die ewigen Diätler werden irgendwann vielleicht auch mal schlauer und tragen ihr Geld nicht mehr zu denen, die sie erst Dick gemacht haben. Hat man erst mal eingesehen, dass regelmäßiges Training und eine gesunde, ausgewogene Ernährung sogar noch preiswerter sind als die ständigen „Kaufdiäten“ werden die auch alle schlauer (hoffentlich). Es muss halt erst mal Klick machen. :-))
    Klasse Beitrag!
    viele Grüße
    Steffen

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Steffen,

      danke vorerst für deinen Besuch und deinen ausführlichen Kommentar. 🙂

      Du hast vollkommen Recht. Mit einer gesunden Ernährung (und Sport) kann man sehr gut abnehmen und ist weitaus günstiger als wenn man sich den „Kaufdiäten“ gibt.

      Ich sage immer, jemand der Abnehmen möchte muss ein (halber) Guru sein um erfolgreich abzunehmen und um das Gewicht später zu halten. Es ist auch viel einfacher als man es sich vorstellt.

      Wer sich nur ein wenig mit dem Thema auseinander setzt schafft das innerhalb weniger Wochen. Wichtig ist in aller erster Linie seinen Grund- und Gesamtumsatz zu kennen. Und mit der Zeit weiß man schon wieviel Kalorien 100g Geflügel, Gurke, Salat, Brot etc. haben.

      Mit der Zeit werden wir bestimmt vielen zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung in Verbindung mit Sport helfen 😉

      Danke für dein Kommentar. Schau öfters vorbei, freue mich über ausgiebige Kommentare 🙂

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  2. Natascha sagt:

    Hallo Taco,
    ich kann mich nur deiner Meinung anschließen. Hungern bringt nichts außer schlechter Laune, Kraftlosigkeit und Schwindel. Du musst zusehen, dass du vor allem genügend Vitamine, Mineralstoffe, Polyphenole, etc. aufnimmtst. Nur so hat dein Stoffwechsel die Chance, das Fett, dass zuviel auf deinen Hüften ist, zu verstoffwechseln.
    Und die stecken nun einmal nicht in Weißbrot, Zucker,…. etc.
    Und wenn du schon alleine die raffinierten Lebensmittel wegläßt, bist du auf einem guten Weg.
    Viel Grüße, Natascha

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Natascha,

      da hast du Vollkommen Recht. Wenn man alleine nur die einfachen Kohlenhydrate reduziert bzw. weg läßt ist man auf dem richtige Weg 😉

      Mach doch in unserem Gewinnspiel mit 🙂

      Danke für deinen Besuch,

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de