Rezepte zum Abnehmen – Saftiger Protein Bananen-Schoko-Kokos Kuchen

Rezepte zum Abnehmen – Saftiger Protein Bananen-Schoko-Kokos Kuchen

Written by Taco

Topics: Desserts, Home, Rezepte

Werbung

Heute habe ich ein besonderes Rezept für Dich.

Du kannst Dir aus den Grundzutaten ein leckeres Bananen-Brot oder mit ein paar zusätzlichen Zutaten einen saftigen Bananen-Schoko-Kokos Kuchen backen, den Du ohne Reue genießen darfst.

Die Lust auf einen Kuchen kannst Du hier auf gesunde, kalorienreduziert Art stillen.

Den Kuchen esse ich gerne als Frühstück und Mittagessen. So bin ich auch für mein Training am Nachmittag gewappnet und hervorragend mit Nährstoffen versorgt.

Viel Spaß beim nachbacken.

Zutaten

Bananenkuchen Zutaten © Taco

  • 90g Dinkel Vollkornmehl
  • 90g Proteinpulver (Schokolade, Mochaccino)
  • 10g gehobelte Mandeln
  • 30g Kokosraspeln
  • 1EL Kakaopulver ungesüßt
  • 1 1/2TL Backpulver
  • 1/2TL Natron
  • 3TL Zimt
  • 2 Eiklar
  • 120g Apfelmus ungesüßt
  • 1TL Vanille Backarome oder Extrakt
  • 3 Mittelgroße Bananen (ca.360g)
  • 60ml Milch 1,5%

Zubereitung

Arbeitszeit: 10 Minuten / Backzeit: 40-45 Minuten

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen und beiseite stellen.

Die Bananen schälen, klein schneiden und mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerdrücken. Die restlichen Zutaten (Eiklar, Apfelmus, Vanille Backaroma, Milch) hinzufügen und mit einem Handmixer zu einer cremigen Masse verarbeiten.

Bananenkuchen Zutaten2 © TacoJetzt nach und nach den Trockenmix unter ständigem mixen (auf mittlerer Stufe) in die Masse geben und alles zu einem cremigen Kuchenteig verarbeiten.

Die Kuchenmasse in eine Kastenform geben und in einem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 45 Minuten backen.

Nach etwa 40 Minuten mit einem Zahnstocher prüfen ob der Kuchen innen noch feucht ist. Wenn beim herausziehen der Zahnstocher sauber ist, kannst Du den Kuchen aus Backofen nehmen.

Tipp: Ich verwende eine Silikon Backform. Damit klebt nichts an. Falls Du keine Silikon Backform griffbereit hast, kannst Du bei einer herkömmlichen Backform auch mit Backpapier das ankleben verhindern.

Nährwerte mit Kokosraspeln und gehobelten Mandeln

Protein Bananenbrot2 © TacoFür den gesamten Kuchen:
Brennwert: 1379 Kalorien (kcal)
Protein: 105g
Kohlenhydrate: 166g
Fett: 36g

Aus dem gesamten Kuchen ergeben sich 10 Scheiben (Portionen):

Pro Portion (1 Scheibe):
Brennwert: 138 Kalorien (kcal)
Protein: 10,5g
Kohlenhydrate: 16,6g
Fett: 3,6g

Pro 100g:
Brennwert: 172 Kalorien (kcal)
Protein: 13,1g
Kohlenhydrate: 20,2g
Fett: 4,5g

Nährwerte – OHNE – Kokosraspeln und gehobelten Mandeln

Bananenkuchen Vanille © TacoFür den gesamten Kuchen:
Brennwert: 1117 Kalorien (kcal)
Protein: 99,6g
Kohlenhydrate: 160g
Fett: 10g

Nährwert pro Portion (1 Scheibe):
Brennwert: 112 Kalorien (kcal)
Protein: 9,9g
Kohlenhydrate: 16g
Fett: 1g

Nährwerte pro 100g:
Brennwert: 139,6 Kalorien (kcal)
Protein: 12,5g
Kohlenhydrate: 20g
Fett: 1,3g

Der Kuchen ist lecker und bestens für das Abnehmen geeignet. Du kannst es als Frühstück, Snack oder auch als Hauptmahlzeit genießen. Mein Protein Banane-Schoko-Kokos Kuchen kombiniert komplexe Kohlenyhdrate mit hochwertigem Protein. Zum Vergleich, ein Marmor- oder Schokokuchen aus dem Supermarkt enthält durchschnittlich 450 Kalorien (kcal) pro 100g.

Als besonderes Topping empfehle ich Dir meine kalorien-, kohlenhydrate- und fettarme falsche Schlagsahne.

Die Lust auf etwas Süßes musst Du beim Abnehmen nicht unterdrücken und darauf verzichten. In meinen zahlreichen leckeren Rezepten findest Du stets proteinreiche und kalorienarme Möglichkeiten Deinen süßen Zahn zu stillen.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim nachbacken und freue mich auf Dein Feedback.

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

4 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Kerstin sagt:

    Hallo Taco,
    da ich noch Bananen übrig hatte, bei denen die Schale schon schwarz war, hab ich dieses Rezept von dir neulich als erstes ausprobiert, die Kokosraspeln und Mandeln aber weggelassen.
    Sehr einfach zu machen, der Kuchen ging in der Form auch schön hoch.
    Zum Abkühlen hab ich ihn gleich nach dem Backen aus der Form herausgenommen, dann ist er relativ schnell auf eine Höhe von ca. 2-3 cm zusammengesunken und hatte eher die Konsistenz eines Brownies. Scheinbar hätte ich ihn doch noch ein bisschen länger drinlassen sollen. Ist trotzdem – oder gerade deshalb – superlecker geworden!
    Habe den Kuchen in Stücke geschnitten, eingefroren und lege mir bei Bedarf immer mal was raus. Schmeckt dann noch wie frisch.
    Wird definitiv wieder gemacht! 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Kerstin,

      vielen Dank für Dein Feedback 😉

      Das zusammenfallen lag vielleicht an den zu reifen Bananen? zu wenig Bananen? oder dass Du es ein ticken zu früh aus dem Ofen geholt hast. Aber wenn es Dir geschmeckt hat freut es mich sehr 😉

      Würde mich über ein weiteres Feedback freuen, wenn Du es wieder backst.

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  2. Nico sagt:

    Ich hab den Kuchen jetzt auch schon ein paar mal gemacht, aber ist mir immer wieder zusammengesunken. Woran kann das liegen?

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Nico,

      das hatte ich noch nie 🙁 Aber vielleicht probierst Du es nächstes Mal mit etwas mehr Backpulver/Natron und einem anderen Proteinpulver. Wie stark sinkt der Kuchen bei Dir wieder ein nach dem Backen?

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Trackbacks For This Post

  1. So planst Du Deinen Schlemmertag, Cheat Day, Cheat Meal richtig | Taco`s Abnehm - Fitnessblog

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de