MyProtein Chocolate Peanut Butter Impact Whey Protein – Erfahrungsbericht

MyProtein Chocolate Peanut Butter Impact Whey Protein – Erfahrungsbericht

Written by Taco

Topics: Home, Reviews

Werbung
Geschmack
Qualität
Preis
Gesamtnote

 

In den vergangenen Jahren habe ich einige Produkte von MyProtein testen können. Heute auf dem Prüfstand, das Impact Whey Protein in der Geschmacksrichtung Chocholate Peanut Butter.

Das Unternehmen MyProtein wurde im Jahr 2004 von Oliver Cookson gegründet und ist heute der führende Herstellen und Online-Anbieter von Sportnahrung in Großbritannien. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Ich habe schon einiges aus der Produktpalette testen dürfen und werde euch in der nächsten Zeit einige dieser Produkte vorstellen.

Die Produktpalette ist riesig. Sie reicht von verschiedenen Aminosäuren, Proteinpulvern, Pre- sowie Post Workout Suppliments, Protein-Riegel uvm. Da die Sportnahrung von MyProtein intern hergestellt wird gibt es keine Zwischenhändler. Das macht sich wiederum am Preis bemerkbar. Mit den monatlichen Rabatt-Codes, die ich hier jeden Monat vorstelle, kannst Du zusätzlich sparen.

Verpackung

Impact Whey MP © TacoDas Proteinpulver kommt wie bei allen Pulverartikeln des MyProtein Sortiments in einem Standartbeutel mit Zippverschluss. Das Positive, es riecht nicht nach Plastik wie es bei manchen Plastikdosen der Fall ist.

Das Design der Verpackung ist unspektakulär in weiß und blau gehalten. Die Sorten werden anhand von Stickern aufgebracht. Auf der Rückseite sind die Inhaltsstoffe, Hinweis auf Allergene Bestandteile und eine Verzehrempfehlung aufgelistet. Auf der Vorderseite ist die Sorte, das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) sowie eine Chargennummer (Batch) angegeben.

Die Inhaltsstoffe auf der Verpackung sind kurz und knapp gehalten. Mehr Informationen findest Du aber auf der Produktseite.

Ein großer Pluspunkt, es ist ein 25g Messlöffel (Scoop) in der Verpackung enthalten.

Löslichkeit

Impact Whey MP_Inside © TacoOb in Wasser, Milch oder Quark, das Proteinpulver löst sich gut auf, ohne Klümpchen. In einem herkömmlichen Shaker ergibt das Proteinpulver in der Kombination mit Milch/Wasser eine leicht cremige Konsistenz. Getestet mit 300ml Milch/Wasser und 1 Scoop (25g) Proteinpulver. Du kannst die Konsistenz mit der Menge an Milch/Wasser und Proteinpulver an Deine Bedürfnisse anpassen.

Geruch

Der Geruch ist leicht schokoladig und ein wenig nussig. Erinnert mich irgendwie an eine Kuchenmischung oder einer Haselnusscreme. Ich kann den Geruch aber weder dem einen noch der anderen zuordnen. Einen künstlichen bzw. chemischen Geruch konnte ich nicht feststellen.

Proteingehalt

Der Proteingehalt (Geschmacksneutral) auf 100g Proteinpulver (Trockenbasis) beträgt 82%. Für ein Molkeproteinkonzentrat ist das ein guter Wert.

Proteinquellen

Bei der Herstellung setzt MyProtein auf eine Kombination von Membranfiltration und Trocknung bei geringer Temperatur und niedrigem Druck. Das garantiert eine schonende Herstellung.

Beim Impact Whey Protein handelt es sich um ein schnell verdauliches Molkenprotein.

Was mir fehlt ist eine detaillierte Auflistung wieviel BCAA´s das Impact Whey Protein enthält. Weder auf der Verpackung noch auf der Produktseite konnte ich eine genaue Angabe finden. Hier muss ich leider einen Punkt abziehen.

Nährwertangaben

Impact Whey MP_Sticker © TacoPro Portion (1 Scopp = 25g):

  • Energie: 98,3 kcal
  • Protein (Trockenbasis): 20,5 g
  • Protein (Istzustand): 19,6 g
  • Kohlenhydrate: 1,5 g
  • Fett: 1,7 g

Die Angaben beziehen sich auf die geschmacksneutrale Variante. Hier fehlen mir detaillierten Angaben auf die jeweilen Sorten.

Süßkraft

Mit Milch (Alpro Kokosnuss) ist der Shake schon sehr süß. Ab und zu mixe ich meine Proteinshakes gerne mit Milch wenn ich Lust auf etwas süßes verspüre. Im Wasser ist die süße ideal und schmeckt mir sehr gut. Gesüßt ist das Protein mit Sucralose.

Geschmack

Das Impact Whey Protein gibt es in 29 verschiedenen Geschmacksrichtungen. Neben den Standard Geschmacksrichtungen wie Schokolade, Vanille und Karamell gibt es auch ausgefallene Sorten wie Rhabarber mit Vanillesoße, Apfel-Vanille Streuselkuchen und Zitrone Käsekuchen.

Das Proteinpulver nutze ich Hauptsächlich beim backen meiner leckeren Proteinkuchen. Ab und zu trinke es aber natürlich auch als Protein Shake.

Der Geschmack in Milch ist sehr lecker. Besonders in der Alpro Kokosnuss kommt der Geschmack gut zur Geltung. Es schmeckt weder intensiv nach Schokolade noch nach Peanut Butter. Um ehrlich zu sein, kann man den Geschmack weder dem einen noch dem anderen Geschmack so richtig zuordnen. Aber die Mischung ist gelungen.

In Wasser schmeckt das Proteinpulver auch sehr gut. Der Geschmack ist hier nicht so intensiv wie in der Milch.

Bei meinen Proteinkuchen ergibt die Mischung aus Schokolade und Peanut Butter einen Marmorkuchen ähnlichen Geschmack. Im Quark schmeckt es nicht schlecht, ist aber nicht ganz meins. Da bevorzuge ich doch lieber die Fruchtsorten.

Preis

Der Preis bei einem 1kg Impact Whey Standbeutel beläuft sich auf €17,49,-/kg. Wer sich für den 2,5kg Standbeutel entscheidet zahlt nur noch €14,40,-/kg. Im 5kg Standbeutel sinkt der Preis nochmals auf €12,99,-/kg.

Preislich kann hier kaum ein Konkurrenzprodukt mithalten. Das Impact Whey Protein eignet sich für Hobbysportler als auch für Fortgeschrittene, die ein hochwertiges Proteinprodukt suchen und auf den Preis achten.

Fazit

MyProtein hat hier ein gutes Produkt am Start. Die Löslichkeit, Geschmack, durchschnittliche 80% Proteinanteil und der Preis überzeugen.

Einen Punkt Abzug gibt es für die fehlenden Nährwertangaben auf dem Standbeutel und der fehlenden detaillierten Angaben wie z.B. Aminosäurenprofil auf der Produktseite. Das tut dem ganzen aber keinen Abbruch. Da ich neben dem Proteinpulver auf BCAA´s in Pulverform zurückgreife ist das nicht so schlimm.

Die Kundenbewertungen auf der Produktseite sprechen für eine gute Mischbarkeit, Geschmack und Wirkung. Der Geschmack ist natürlich ohne künstlichen Nachgeschmack.

Die verschiedenen Geschmackssorten bieten eine gute Abwechslung. Es lohnt sich die Impact Whey Produktpalette näher anzuschauen. Mit den monatlichen Rabatt-Codes kannst Du beim shoppen auf der MyProtein Homepage zusätzlich sparen.

Aktuell gibt es 15% auf alle Schoko-Kokoss Produkte. Angebotsende ist der 31.05.2014.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim shoppen und testen des Impact Whey Proteinpulvers.

Bei Fragen über das Produkt schreibe mir dazu einfach eine E-Mail

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

5 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Bastian sagt:

    Wie schaffen die es nur, trotzdem so billig zu sein ?

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Bastian,

      ich gehe stark davon aus, dass die Menge den Preis macht. Natürlich, es gibt viele Supplement Hersteller und verschiedene Preisspannen. Wie genau die Kalkulation aussieht kann ich nicht sagen. Aber MyProtein hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wie ich finde 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  2. Moinsen,

    MyProtein rührt marketingtechnisch ordentlich die Werbetrommel. Über den Preis kann man natürlich ordentlich neue Kunden gewinnen. Im Web ist MyProtein mittlerweile allgegenwärtig. Es gibt kaum einen Hersteller der aktuell bei so viel großen Werbekampagnen vertreten ist. Naja, irgendwie muss man ja bekannt werden. Positiv bei MyProtein ist aber wirklich, dass am Produkt, trotz des Preises nichts auszusetzen ist. Man bekommt für das Geld ein wirklich sehr gutes Molkeeiweiß!

    GD Star Rating
    loading...
  3. Sebastian sagt:

    Der hohe Proteingehalt verbunden mit einem günstigen Preis macht das Whey Protein erst interessant. Werde ich mal ausprobieren.

    GD Star Rating
    loading...
  4. Myprotein ist deswegen so günstig weil sie bei den Produkten auf vieles verzichten was Geld kostet: Aufwendige farbige Labels, Plastiklöffel zum Portionieren, ausschließlich Beutel statt Plastikeimer, wenig Werbung usw. Andere Hersteller könnten Eiweißpulver genau so billig anbieten wenn sie es ähnlich machen würden. Auf Qualität muss man deswegen wirklich nicht verzichten…

    GD Star Rating
    loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de