Kur Tag 8 – Visite, Aldi-Nord und Schwimmen

Kur Tag 8 – Visite, Aldi-Nord und Schwimmen

Written by Taco

Topics: Home, Kur - Reha

Werbung

Heute musste ich schon recht früh zur Blutabnahme bei meiner Stationsärztin.

Sie ist sehr nett und sie habe ich gleich mal wegen dem QiGong gefragt, ob es nicht möglich wäre mir diese zu verschreiben. Gesagt getan, ich bekomme es in meinen Therapieplan und freue mich schon sehr darauf. Ich mache ja selbst QiGong von zu Hause aus, aber jetzt werde ich mal den Unterschied kennen lernen zwischen DVD und realen Trainer/ in.

Meine Stationsärztin habe ich auch wegen der Ernährung hier in der Klinik gefragt und wie sie dazu steht. Sie ist ganz meiner Meinung, dass eine Brotlastige bzw. Weizenlastige Ernährung zu Krankheiten führen kann. Sie selbst isst so gut wie kein Brot und falls doch, dann nur wenn sie es selbst backt.

Was die Küche hier in der Klinik angeht teilte sie mir mit, dass die Küche auf der Liste der Gelder leider der letzte Posten ist und sie daher gezwungen sind zu sparen. Pro Person erhält die Küche einen Betrag von 2,80 Euro täglich. Und das ist wirklich wenig. Da braucht man sich bei manchen Sachen nicht wundern. Wiederum ist es aber toll zu sehen, was man mit so wenig Kapital machen kann. Das aber da natürlich kein warmes Abendessen rausspringen kann, ist mir jetzt klar. Die Küche trifft hier keine Schuld.

Nach dem Frühstück war die Chefvisite. Der Chefarzt ist ebenfalls sehr nett und geduldig. Auch hier hat der Chefarzt alle meine Fragen beantwortet. Er hat mich auch gefragt ob ich mit meinen Therapieanwendungen zufrieden bin. Falls nicht, solle ich es sagen und ich bekomme umgehend eine Ersatztherapie. Das finde ich super, dass man hier nicht gezwungen ist, die Therapien welche man verschrieben bekommt auszuführen. Tut es nicht gut wird es ohne wenn und aber durch eine andere Therapie ersetzt. Das spricht für die Klinik und für den Chefarzt.

Aldi Nord – Eine andere Welt

mein Einkauf 0406 © TacoFür diejenigen unter euch die im Norden wohnen können es mir vielleicht nicht nachvollziehen wenn ich sage, es ist eine andere Welt. Der Aldi-Nord hat so nichts gemeinsam mit dem Aldi-Süd. Der Aufbau ist anders, die Farben und auch viele Produkte sind anders. Mir kam der Laden etwas kalt vor, aber vielleicht liegt das nur an der Farbe. Es ist alles in einem grau-blau gehalten, wobei Aldi-Süd mit gelb-orange wärmere Farben hat. Das ist vielleicht aber auch nur eine Gewohnheitssache 🙂

Der Aldi ist ca. 1-1.2km entfernt. Es geht leicht den Hang hinunter. Wer also zum Aldi will muss mit dem Einkauf wieder den Hang nach oben laufen.

Heute habe ich mir Quark, Kräuterquark, Frischkäse, rote Spitzpaprika, Bananen, Erdbeeren und eine Dose Mais geholt.

Es gibt hier leider keine Kühlmöglichkeiten die man nutzen kann. Das nette Mädel an der Rezeption hat mir dafür angeboten Sachen zum Kühlen in den Kühlschrank der Rezeption zu tun. Doch sie war heute nicht da. Der Herr an der Rezeption erklärte dass er keine Sachen von mir in den Kühlschrank geben wird. Nach einem kurzem Gespräch einigten wir uns, dass er meine Sachen bis gegen 21 Uhr doch in den Kühlschrank gibt. Das Problem nur dabei ist, dass ich hier eigentlich für 2-3 Tage eingekauft habe. Also werde ich dann wohl den Rest, den ich heute nicht mehr essen werde entsorgen. Schade.

Das Schwimmbad

Das Schwimmbad der Klinik befindet sich im UG des Haus 1 und ist Dienstags von 19-21 Uhr geöffnet. Wer dort schwimmen gehen möchte muss seinen Therapieplan vorzeigen, weil dort vermerkt ist ob man vom Arzt aus auch schwimmen darf.

Das Schwimmbad ist nicht sehr groß. Das Becken hat eine Länge von 18-20m, ist nur 1,40-1,50m tief und etwa 10m breit. Aber es reicht. Nur darf man nicht unterschätzen dass das Bad schon bei 10-15 Menschen total überfüllt ist 🙂

Ich war knapp 90 Minuten im Schwimmbad und es hat trotz des regen Verkehrs Spaß gemacht. Ich war schon lange nicht mehr schwimmen. Eigentlich bin ich ja eine Wasserratte, aber das letzte mal war im Meer in Antalya vor 3 Jahren.

Nur um es gleich mal vorne weg zu nehmen, nein ich schäme mich nicht mich im Schwimmbad zu zeigen 🙂

Wenn die Leute gaffen wollen, dann sollen sie ruhig gaffen und vielleicht bin ich sogar das Abendgespräch. Wen interessiert`s. Und genau so sollte auch Deine Einstellung sein, falls Du Probleme damit hast. Lass Dir durch andere den Spaß am Schwimmen nicht verderben. Verzeih es ihnen, sie wissen es eben nicht besser 😀

Das Wetter war heute herrlich. Ich hoffe das bleibt so.

Jetzt werde ich mirmeine Quark`s von der Rezeption holen und nachher noch einen Film ansehen. Ich wünsche Dir einen schönen Abend.

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de