Foren und ihre Moderatoren – Eine neue Story

Foren und ihre Moderatoren – Eine neue Story

Written by Taco

Topics: Alltägliches, Home

Werbung

Moderatoren nutzen ihre Position aus

Das ein Forum negative und positive Seiten hat habe ich schon im vorigen Beitrag geschrieben. Doch dort ging es Hauptsächlich um die User. Diesmal hat es aber eine Moderatorin geschafft, dass ich eine neue Story habe worüber ich berichten kann.

Vor zwei Tagen habe ich hier einen Beitrag über Fettabbau verfasst. Darin geht es um den Fettabbau Spezialreport des Sportwissenschaftlers, Autors und Trainers Harald Gärtner. Diesen Report kann man kostenlos als PDF-Datei Downloaden. Einen entsprechenden Link zum Report habe ich gesetzt.

Damit auch andere in den Genuss dieser Lektüre kommen habe ich in verschiedenen Foren auf diesen Spezialreport hingewiesen und einen Link zum Bericht gesetzt. Damit fing das Dilemma auch schon an.

Die Regeln

In den Foren herrschen natürlich Regeln an die man sich halten muss, da man sonst Verwarnt oder auch ausgeschlossen werden kann. In den Forenregeln wurden u.a. sehr gute Dinge festgesetzt um die User, auch manchmal vor sich selbst, zu schützen.

Eine dieser Regel-Kategorien umfasst die Werbung. Natürlich ist es nachvollziehbar das man keine Links zu externen gewerblichen Websites setzen darf. Sonst könnte man sich in den Foren nicht mehr Unterhalten und würde nur noch mit Werbungen überlagert.

Dann gibt es auch einen Passus in dem genau beschrieben wird warum keine fremden Texte kopiert und in Foren-Beiträgen wörtlich nieder geschrieben dürfen. Dies ist zum Schutz des Verfassers (Urheberrecht) und des Foren Users. Wie ich finde, eine tolle Sache.

Verwarnung ohne Boden

Keine 5 Minuten nach dem ich meinen Beitrag im Forum verfasst hatte, wurde mein gesetzter Link gelöscht und mein Beitrag editiert. Zudem wurde ich verwarnt mit einer Begründung, welche sich nicht in den Regeln wiederfinden lässt.

Nach einem langen hin und her teilte mir die Moderation die Beweggründe der Verwarnung mit.

Ich hätte bisher zu oft über meinen Blog geschrieben, was verboten sei, und mein Link wäre laut Forenregeln eine unerlaubte Handlung und somit eine unerlaubte Werbung. Wenn ich aber den Link direkt zur Homepage des Autors statt zu meiner gesetzt hätte, würde man mich auch nicht Verwarnen. Ich hätte es so gewollt.

Dem ging ich natürlich nach und zählte mal wie oft ich auf meinen Blog verwies. In meinem eigenen Thread (Tagebuch) erwähnte ich Taco`s Fitnessblog in mehr als 90 Beiträgen genau 2 Mal. Einen Link hatte ich bis heute keinen gesetzt. Somit war es der erste Link.

Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Die Forenregeln bestehen aus mehreren Kategorien. Diese nahm ich mir zur Brust. Um genau zu sein dauert es keine fünf Minuten um die Forum-Regeln zu studieren.

In keiner Kategorie wird auf eine Anzahl hingewiesen, wie oft man über seine eigene Homepage schreiben darf. Auch fand ich keinen Passus aus dem sich daraus schließen lässt, dass mein gesetzter Link eine unerlaubte Handlung oder eine unerlaubte Werbung ist.

In einer Kategorie fand ich dann letztendlich einen Passus, der es mir ausdrücklich erlaubt Werbung für meine private Website zu machen und auch einen Link zu setzen, sofern kein Kommerzieller Hintergrund besteht.

Auch nach mehrmaligem Hinweisen auf diesen einen Passus reagiert die Moderation nicht und verwies mich an die Administration.

Um die Meinung anderer User zu dem Thema zu erfahren schrieb ich in meinem Thread (Tagebuch) über die Verwarnung und den nicht haltbaren Beweggründen. Doch dieser Beitrag wurde immer wieder gelöscht; genau 6 Mal. Anschließend wurde ich wieder ermahnt.

Nach einer kleinen Recherche fand ich unter den Freunden des Moderators auch einige meiner schärfsten Kritiker. Vielleicht ein Zufall.

Ich habe auch in diesem Forum sehr nette Personen kennen gelernt und hoffe das sich so etwas nicht noch einmal wiederholt. Interessant was man in den Foren so alles erlebt.

Euch allen weiterhin viel Erfolg beim abnehmen.

Lese auch meine folgenden Artikel über Abnehm-Foren:
Foren und ihre User
Foren, Moderatoren und letztendlich meine Sperrung
Foren, Mods und Admins – Da habe ich wohl einen Nerv getroffen

Gruß,

euer
Taco

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

2 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Conner sagt:

    Morgen Taco,
    aber nun mal ehrlich so richtig oft benützt du keine Foren oder? ^^
    Ich kenne das wie du es schreibst gar nicht anders, und je mehr… sagen wir Laien Moderatoren unterwegs sind um so willkürlicher werden die Entscheidungen sein.
    Es werden die Regel so ausgelegt das eben Freund und lang Nutzer bevorzug werden. Auch das völlig normal, leider muss ich zugeben das ich auch schon Admin Aufgaben hatte und genau so gehandelt habe. Also am besten einfach Schwamm drüber und weiter.
    Du musst dir im klaren sein das viele, gerade in dem von dir Angesprochene, dass Forum als Chatroom benützen und als Ausrede für ihr Gewissen. Und somit zerstörst du mit deinem Blog die Illusion das zb SiS bedeutet das man nur während des Schlafen nicht essen soll. 😉

    Also Kopf hoch und
    lg

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Conner,

      ich nutze die Foren schon, aber nicht jedes Forum täglich 🙂
      Hast aber vollkommen Recht, dort wird nur Vetternwirtschaft betrieben, leider.

      Auch mit den Diät-Methoden verhält es sich ähnlich. Sie verteidigen die Methode, welche sie gerade anwenden, bis auf das letzte, als ob sie es erfunden hätten. Aber der Witz ist, das keiner gegen die Methoden etwas böses sagt. 😀

      Ach Conner, ich Stress mich doch damit nicht 😉

      Hoffe dir geht es gut. Bei mir soweit alles ok.
      Take care senor, keep in touch,

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Trackbacks For This Post

  1. Das neue Abnehm Forum ist online | Taco`s Fitnessblog
  2. Foren und Ihre User - Manchmal unglaublich! | Taco`s Abnehm - Fitnessblog
  3. Die interessantesten Abnehm-Blogs - Motivation pur | Taco`s Abnehm - Fitnessblog

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de