Extrem Schwer RTL2 – Felix Klemme vs. Thilo – Druck vs. Motivation

Extrem Schwer RTL2 – Felix Klemme vs. Thilo – Druck vs. Motivation

Written by Taco

Topics: Home, Watch

Werbung

Nach „Extrem Schön“ folgt das neue Fremdschäm-Format bei dem man sich diesmal über „dumme Dicke“ amüsieren kann. Nach der ersten Sendung habe ich eine Kritik über die neue Abspeck-Show von RTL2 veröffentlicht.

Zu meinem Artikel habe ich viele Zuschriften erhalten. Neben positivem Feedback gab es auch Mails von Personen die überhaupt nicht angetan von der Kritik waren.

Wer nun angesichts der bisherigen Quoten erwägt einzuschalten, kann zusehen wie ein selbsternannter Fitness- und Abnehm-Guru Dicke an den Rand der Verzweiflung treibt. Das lockt Zuschauer.

Die Gesundheit der Kandidaten steht weit im Hintergrund, aber das ist nichts neues.

Gestern bekam ich einige E-Mails mit der Bitte, ich solle mir doch die letzte Folge ansehen. Das hat den meisten dann doch sauer aufgestoßen.

Ein wenig Druck schadet nicht

copyright_Felix und Thilo beim Training_rtl2Thilo ist 36 und war extrem schwer Übergewichtig. Er hat innerhalb eines Jahres mehr als 60kg abgenommen.

Felix und Thilo verstehen sich nicht besonders. Denn Thilo war mit dem Coaching von Felix völlig überfordert. Statt Motivation setzt der Life Coach auf Druck. „No Pain, no Gain“. Thilo musste ständig über seine Grenzen hinaus agieren. Schmerzen beim Training ist eine Notwendigkeit, erklärt Felix.

Einen 224kg schweren Mann einem Ball hinterjagen (joggen) zu lassen ist genau der Stoff aus dem Träume gemacht werden. Den unspektakulären Sporteinheiten folgte noch mehr Druck.

Druck erzeugt Gegendruck und es passierte schließlich was passieren musste. Felix wehrte sich und blockte ab. Doch sein Verhalten schiebt man der schwierigen Beziehung zu seinem Vater und auf die Faulheit von Thilo zu. Das Scheitern des Coaches steht nicht zur Debatte.

Abnehmen wäre doch so leicht, man muss sich einfach an den Druck Plan von Felix halten.

marinierte-Kartoffeln-©-TacoDoch es herrscht Frust statt Freude. Bei der Ernährung gibt es viele Verzichte die das Gemüt zusätzlich negativ beeinflussen. Thilo erzählt wie er an einer Pommesbude vorbei gefahren ist und Lust darauf bekommen hat. Doch Kohlenhydrate sind laut Felix Zucker und Zucker sind böse. Also gibt’s keine Kartoffeln. Aber eigentlich könnte Thilo mit selbstgemachten Pommes aus dem Backofen mit hochwertigen Öl und kalorienarmer Ketchup sein Verlangen stillen. Der Ernährungsplan von Felix sieht das aber nicht vor.

Vor dem dritten Wiegen bittet Felix um eine Aussprache mit Thilo. Sie haben sich Wochen zuvor auf dem Sportplatz gezofft. Thilo sagte klip und klar, dass der Druck seitens Felix zu hoch ist.

In einem Cafe spricht Felix mit Thilo. Er entschuldigt sich nicht für sein Verhalten sondern rechtfertig sein Vorgehen: „Ich habe Dir einfach zu viel zugetraut“… „Ich habe Dir ein Tempo vorgegeben, dass Du nicht halten kannst“.

Da braucht man schon einige Tafeln Schokolade um sich das ansehen zu können.

copyright_Felix und Thilo beim dritten wiegen_rtl2Nach dem dritten Wiegen schafft Thilo von den avisierten 23 Kilo Abnahme 12 Kilo. Und das hat folgen. Die Frustration ist Felix ins Gesicht geschrieben. Statt einem Schulterklopfer gibt’s ein gefühlskaltes Statement, „In 12 Wochen nur 12 Kilo? Das ist viel zu wenig!“. Na wenn das mal keine motivierenden Worte eines Familientherapeuten/Fitness-Guru/Abnehm-Guru/Personal Trainer/Life Coach ist. Da bekommt man doch gleich Lust einen Halbmarathon zu laufen.

Wie geht es weiter nach den 12 Monaten

Diese Frage beschäftigt mich schon seit der ersten Sendung. Die Kandidaten werden zu Schau gestellt, halb nackt gezeigt und wie Rinder von einem Parcours zum nächsten getrieben. Motivation sieht anders aus. Druck ist das Mittel. Damit werden Quoten erzielt.

Geht es denn nicht ohne Druck? Natürlich. Aber wer würde dann noch einschalten wenn der Dicke einem geregelten Tagesablauf nachgeht, sich gesund Ernährt und regelmäßig Sport treibt? Keine krassen Aktionen, keine Tränen, kein Psycho-Druck, kein Fremdschämen und keine riesigen Sprünge beim abnehmen. Wir haben gesehen dass es keine Sensation ist 12kg in 12 Wochen abzunehmen. Das ist nicht genug!

Die Zeit wird zeigen, ob die Kandidaten ihr Gewicht halten können. Ich wünsche es Ihnen!

Ziehen wir Felix Klemme doch einen Fat Suit (Fettanzug) an

copyright_US Navy_gemeinfreiFelix hat einmal mehr bewiesen, dass er nicht weiß wie es ist ein extrem Schwer übergewichtiger Mensch zu sein.

Er selbst ist schlank und wenn der Dicke erfolgreich abnehmen möchte gehören Druck, Schmerzen und ein Training bis an den Rand der Verzweiflung dazu. Das ist sein Erfolgsrezept.

Felix sollte am eigenen Leibe erfahren wie es ist mit starkem Übergewicht durchs Leben zu gehen.

Weshalb also Felix nicht einen Fettsuit (Fettanzug) anziehen. Es nur fair, den Kandidaten gegenüber. Und damit das ganze so Realitätsnah wie möglich ist, sollte Felix mit dem Fat Suit genauso viel wiegen wie z.B. Thilo zu Beginn der Show.

Felix wiegt schätzungsweise 80kg. Thilo wog vor einem Jahr 224kg. Der Gewichtsunterschied beträgt 144kg.

Der Fettanzug sollte 24 Stunden getragen werden. Der Tag beginnt abends um 20 Uhr. Felix müsste darin schlafen. Am nächsten Morgen beginnt der Tag mit Frühsport. Anschließend Früshstück, Einkaufen, kochen und wieder ein paar Sporteinheiten. Personal Trainer und Life Coach diesmal Thilo.

Ich bin Thilo bei der Trainingsgestaltung für diesen außergewöhnlichen Tag gerne behilflich.

Und das ganze wird natürlich auf Video festgehalten.

Was meinst Du, wie lange würde Felix in einem 144kg schweren Fettanzug (Fat Suit)aushalten?

Die Leistung die Thilo innerhalb eines Jahres vollbracht hat ist großartig. Ich wünsche Thilo alles Gute für die Zukunft und weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen.

Bildquellen:
RTL2 – Extrem Schwer
Wikimedia Commons – US Navygemeinfrei

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

7 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Karin sagt:

    Der Felix hat meiner Meinung nach alles getan, der Ursache für das emotionale Essverhalten auf den Grund zu gehen um das Frustfressen zu beseitigen. Thilo hat da m. E. nicht wirklich mitgezogen.

    Ich fand Thilo unmotiviert und träge! Mehr kann ich dazu nicht sagen! Er hatte doch gar nicht das Bedürfnis an der Situation was zu ändern! Es hat einfach noch nicht „klick“ bei ihm gemacht!
    Ich habe nach dem 3. Wiegen abgeschaltet weil ich mir das nicht mehr ansehen wollte. Andere freuen sich über so eine Chance einen Personalcoach für 12 Monate zu bekommen… für ihn war es nur eine Qual…

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Das ist aber genau das, was über das TV Format rüberkommen soll. DU glaubst doch nicht, dass sich RTL2 oder Felix Klemme die Blöße geben und zugeben einen Fehler gemacht zu haben.

      Thilo ist ein schwieriger Mensch. Er hat viel Frust aufgebaut und ist mit seine Leben nicht zufrieden. Aber mit Druck erreicht man hier eben nur Gegendruck. So einen Menschen muss man anders angehen. Das klappt das nicht wie bei einem Leistungssportler, der Freiwillig sich einem so harten Training unterzieht. Das ist für das Abnehmen aber gar nicht notwendig! Es geht auch anders. Aber das genügt ja nicht.

      Hier fehlt dem Felix die Erfahrung mit extrem schwer Übergewichtigen Menschen. Er weiß nicht wie es ist Dick zu sein! Er kann sich nicht in die Menschen hineinversetzen. Aber das muss er!

      GD Star Rating
      loading...
  2. Marc Winking sagt:

    ‚Ich fand Thilo unmotiviert und träge‘ – ja, und genau das ist die Aufgabe eines Persönlichen Trainers, diese Motivation zu erzeugen. Wenn es als Drillinstructor nicht klappt, muss man auf anderem Wege versuchen, die Knöpfe zu drücken. Er hatte immerhin ein Jahr Zeit, sich zu überlegen, wie man Thilo motivieren kann.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Du triffst voll ins Schwarze Marc. Ein Personal Trainer ist nicht zum Spaß da, oder einen zu quälen. Ein PT führt seinen Klienten ans Ziel. Nicht mit negativem Druck. Ein guter PT findet DEN idealen individuellen Weg für jeden Klienten. Und was macht Felix? Mit jedem das selbe. Schmerzen, quälen und bis an den Rand des Wahnsinns treiben. In seinen Augen ist ein Erfolg nur auf diese Weise erreichbar!

      Thilo hat mehr als 60kg abgewonnen. Aber Felix hat verloren. Er hat es nicht geschafft Thilo richtig zu motivieren. Wären wir in der Politik müsste er sofort zurücktreten!

      GD Star Rating
      loading...
  3. Hody sagt:

    Muss das nicht so sein, dass der Dicke a) gar nicht abnehmen will (Fettes Schwein), b) nur frisst weil er psychisch sowie am Ende ist oder c) beides und dazu noch ein faules Schwein ist.
    Das jemand evtl. „nur dick“ ist weil er sich falsch ernährt oder nicht genug Hintergrundwissen hat, oder evtl. ein Opfer falscher Ernährungserziehung seitens des Elternhauses ist, steht nicht zur Debatte.

    Ich finde sie sollten die Show noch mit Westernhagens „Dicke“ als Titelmelodie hinterlegen…

    GD Star Rating
    loading...
  4. brummelbrot sagt:

    Wenn man die Kartoffeln in Streifen schneidet und sein Ketchup selber macht (so besteht es nicht nur aus Farbstoff und Zucker ^^), sieht das sogar fast aus wie die klassische Pommesversion vom Stand.
    Mein Maskottchen findet das auch ^^

    http://instagram.com/p/dUxcheFdN8/

    Zu Felix vs. Thilo
    Ich gestehe: Ich gucke es nach wie vor. Aber mit offenem Mund vor Fassungslosigkeit. Felix hatte zwar Recht mit der Aussage, dass Thilo sein immenses Übergewicht nicht grundlos hat. Doch… Wenn man merkt, dass man hier jemanden hat, der nicht auf die bislang „bewährte“ Drill-Methode anspringt, dann braucht es eine Alternative. Nicht noch mehr Drill. Wenn ich die zwei Fatzke im Tarnanzug gesehen hätt, wär ich wohl gleich wieder weg. Mal von ab, dass ich bei so ner Show eh nicht teilnehmen würde. Aber das ist ne andere Sache. Meine restlichen Kilos sind auch nicht spektakulär genug.

    Dieses… Was wurde aus ihnen nach diesem Jahr beschäftigt mich auch. Es ist ja nun wohl schon ein halbes Jahr her, dass es abgedreht ist. Wie letztens schon angemerkt, stößt mir dieses abrupte Abnehmen mit der „Hautwegschnibbelbelohnung“ sauer auf.

    Was würde Felix nur dazu sagen, dass ich in diesem Jahr wegen steter Krankheit unterm Strich nur 7 Kilo weniger hab als im Januar? Ich geh dann mal in die Ecke und schäme mich. Ne schwere Erkrankung interessiert ihn ja eh nicht. Als Moppel ist man ja eh nur zu träge für alles. Ach und weil ich meistens drinnen trainiere. DRAUßEN ist ja der heilige Gral. Stimmt ja.

    Beim Abnehmen braucht es Biss. Keine Frage. Und Motivation bzw. ein festes Ziel vor Augen. Ich bin nicht so kilofixiert wie (leider) viele Frauen. Ich habe eine bestimmte alte Jeans. Wenn die wieder richtig sitzt, ist alles gut.
    Sanfte Gemüter können mit Drill eben so gar nicht umgehen. Schalten auf stur. Leider kann man Feingefühl nicht in der Mukkibude lernen. Ne Felix…

    Hat man ja auch letztes mal gemerkt, als sich ursprünglich ein Pärchen beworben hatte, dann aber die Frau auf der Strecke blieb. Tolle Möhre. Wobei das wohl auch zusätzlich am anderen Trainer lag.

    Und jaaaaa!!!!
    Ich bin dafür. Zieht Felix den Anzug an. Und nicht nur einen Tag. Er muss dann damit einkaufen. Einem „normalen“ Job nachgehen. Ins Kino gehen. Sich anstarren lassen!
    Wo muss ich unterschreiben?

    Liebe Grüße
    Brummelchen

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Liebe Bummelbrot,

      Vielen Dank erstmal für Dein Kommentar 😉

      Es gibt viele Wege sich Gesund zu ernähren. Kartoffeln und selbstgemachter Ketchup gehören dazu. Aber auch Reis, CousCous, Bulgur etc. Aber sie alle zu verteufeln ist der falsche Weg.

      Stimmt, das mit dem Mädchen die ausgestiegen ist habe ich irgendwo gelesen. Aber da ich mich eigentlich nicht mehr mit der Sendung auseinandersetzen wollte, war es mir nicht so wichtig.

      Felix ist in meine Augen kein guter Personal Trainer. Er hat viele Defizite und kann mit Menschen nicht umgehen. Jemanden zu motivieren fällt ihm schwer. Und wenn jemand nicht das tut was er möchte, dann stellt man den Menschen einfach als den „dummen Dicken“ hin. Die Crew dreht so viel Material. Es wird schließlich so geschnitten, dass der Dicke dabei immer schlecht aussieht!

      Man kann jede Person motivieren. Ein guter Personal Trainer findet diesen Weg! Dazu ist ein PT da!

      Felix würde es in einem so schweren Fettanzug nicht lange aushalten. Denn 144kg ist eine Hausnummer. Und er würde es auch niemals trauen es zu probieren!

      Vielleicht starte ich mal eine Kampagne 😀

      LG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de