Erfahrungsbericht – Testpaket von Reishunger

Erfahrungsbericht – Testpaket von Reishunger

Written by Taco

Topics: Home, Reviews

Werbung

Reis ist ein gesundes Lebensmittel, welches schon seit Jahrtausenden konsumiert wird. Reis enthält kaum Fett, viele komplexe Kohlenhydrate und viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Es gibt viele verschiedene Reissorten. Der bekannteste in Deutschland ist der weiße Reis. Beim weißen Reis wird die äußere Schale entfernt und der Reiskorn poliert. Somit verliert es aber an Vitaminen und Mineralstoffen. Damit man aber den Großteil der Vitamine und Mineralstoffe erhalten kann werden die Reiskörner dem Parboiling Verfahren unterzogen. Während dieses Verfahrens werden bis zu 80% der wertvollen Nährstoffe in das Innere des Reiskorns gepresst. Reis ist sättigend, Abnehmtauglich, wirkt entwässernd und dient sogar als Schonkost bei Magen-Darm Beschwerden.

Reis eignet sich nicht nur als Hauptmahlzeit zum Mittag- oder Abendessen, sondern auch als Süßspeise und sogar zum Frühstück. Ich habe in China und Hong Kong Reissuppe zum Frühstück bekommen. Eine warme Reissuppe am Morgen liefert gute Nährstoffe und hält satt.

Reishunger PaketReishunger hat vor einiger Zeit angefragt ob ich nicht Lust hätte ein paar Reissorten aus Ihrem Sortiment zu testen. Sie haben mir ein kleines Testpaket zusammengestellt und vor ein paar Wochen zugeschickt. Darin befanden sich:

  • Bio Basmati Reis
  • Jasmin-Duftreis
  • Milchreis
  • Bio Risotto Reis
  • Bio Naturreis
  • Bio Schwarzer Reis
  • Bio Roter Reis

Mein besonderes Interesse galt dem Schwarzen und dem Roten Reis. Denn diese Sorten hatte ich bisher noch nie auf meinem Teller.

In den vergangenen Wochen habe ich alle Reissorten bis auf den Risotto Reis getestet.

Die Reissorten Basmati und Jasmin waren sehr lecker. Sie lassen sich gut in einem Reiskocher zubereiten. Geschmacklich liegen sie bei dem, den ich aus dem Asiashop kenne. Preislich liegen sie gleichauf.

Der Naturreis hat mich positiv überrascht. Dieser hat einen volleren und intensiveren Geschmack als der aus dem Supermarkt. Passt sehr gut zu Fleisch und Fisch.

Der Milchreis unterscheidet sich ebenfalls von dem den ich aus dem Supermarkt kenne. Wobei ich für einen türkischen Milchreis eigentlich keinen speziellen Milchreis verwende sondern einen herkömmlichen Rundkornreis. Dieser hier hat mir sehr gut gefallen. Der herkömmliche Milchreis aus dem Supermarkt ist für meine Verhältnisse zu schnell gar. Das macht sich beim Geschmack bemerkbar. Ich liebe den Milchreis wenn dieser noch Bissfest ist. Ich möchte die Reiskörner noch herausschmecken. Der Milchreis von Reishunger.de hat mich in diesen Belangen nicht enttäuscht.

Schwarzer Reis und Roter Reis

schwarzer-roter-reisAuf diese zwei Reissorten habe ich mich besonders gefreut. Da ich diese bisher nicht kannte war meine Neugier dementsprechend groß.

Der Schwarze Reis welcher Ursprünglich aus China kommt wird in der italienischen Piemont Region angebaut. Man hat wohl mehrere Jahre benötig diesen Reis in der italienischen Region anbauen zu können. Der schwarze Reis zählt zu den Proteinreichsten und galt schon zu Zeiten chinesischer Dynastien als Delikatesse. Nur Herrschern war es erlaubt diesen schwarzen Reis zu genießen. Daher wurde dieser vom Volk als „der verbotene Reis“ betitelt. Seine besondere Wirkung durfte nur Herrschern zugute kommen.

Der Rote Reis ist eine Delikatesse aus der französischen Region Camargue. Von diesem Reis werden jährlich nur geringe Mengen angebaut, weswegen er auch begrenzt verfügbar ist. Die rote Verfärbung kommt von der Tonhaltigen Erde. Es wird aber lediglich nur die Außenhaut verfärbt, der Kern bleibt davon unberührt.

schwarzer-reis-farbeIch habe schon etliche Wildreis und Naturreis Sorten probiert, aber diese zwei schmecken vollkommen anders. Der Rote Reis schmeckt leicht nussig aber nicht zu fade. Der Schwarze Reis leicht nussig, vielleicht etwas erdig mit einer süßen Note; einfach außergewöhnlich lecker. Fertig gegart erhält der Rote Reis eine rot-braune Farbe. Der Schwarze Reis hingegen wird Lila 😉

In der Zubereitung beim schwarzen Reis ist als Tipp vermerkt, ein Stück Butter auf den fertigen Reis zu geben. Doch ich habe den Reissorten jeweils einen Schuss Olivenöl gegönnt.

Wir haben beide Reissorten an einem Tag zubereitet und wurden auch schnell satt. Ich weiß nicht ob Du das kennst, aber viele Gerichte schmecken einen Tag später einfach besser. Und so auch bei diesen Reissorten. Am nächsten Tag waren sie noch leckerer als am Vortag.

Fazit: Die Qualität der Reissorten aus meinem Testpaket überzeugen, lassen sich gut verarbeiten und sind sehr lecker. Der Schwarze und der Rote Reis sind etwas besonderes, nicht alltäglich und bekommen einen festen Platz in meinem Vorratsschrank.

Preislich sind die Produkte mit dem Supermarkt natürlich nicht zu vergleichen, aber wer z.B. einen qualitativ hochwertigen Basmati und Jasmin Reis in einem Asiashop kauft zahlt das selbe. Reinschauen und probieren lohnt sich.

Vielen Dank nochmals an Reishunger für dieses leckere Testpaket 😉

Schau auch in meinen Amazon-Shop. Darin habe ich alle die von mir bisher getesteten Produkte zusammengefasst. So hast Du alles auf einem Blick und brauchst nicht lange danach suchen.

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

4 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Linda sagt:

    Schöner Bericht! Was du über den roten und schwarzen Reis schreibst, klingt sehr interessant 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Linda,

      vielen Dank 😉

      Also vom schwarzen Reis kann ich wirklich nur schwärmen 😉 Die Farbe und der Geschmack sind nicht alltäglich. Hast Du diese Reissorten schon mal probiert?

      LG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  2. SOLEILrouge sagt:

    Lieber Taco,
    du hast mal wieder einen tollen Artikel verfasst!
    MERCI für die ganzen Infos… schwarzen & roten Reis hab ich auch noch nie probiert… klingt sehr lecker! 🙂
    Ich LIEBE ja eigentlich Reis, aber irgendwie ist das mit einer LC-Ernährung inkompatibel… 🙁
    Herzliche Grüße & dir noch ein schönes WE,
    SOLEILrouge 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Soleilrouge,

      herzlichen Dank 😉

      Yepp, leider ist Reis mit LC nicht kompatibel, aber Du lebst ja schließlich nicht ein Leben lang nach LC 😉

      Ich freue mich schon auf ein Feedback, wenn du mal dazu kommst die Reissorten zu probieren.

      LG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de