Deshalb ist das Krafttraining beim Abnehmen so wichtig

Deshalb ist das Krafttraining beim Abnehmen so wichtig

Written by Taco

Topics: Fitness-Tipps, Home

Werbung

In meinen vorigen Beiträgen erwähnte ich bereits, dass ein Krafttraining beim abnehmen helfen kann, sogar durchaus wichtig ist. Da ich mehrere Anfragen diesbezüglich bekam, möchte ich in meinem heutigen Beitrag näher darauf eingehen.

Ausdauersport wird immer noch bevorzugt

Die immer wieder kehrende Frage welche Sportart beim Abnehmen die beste ist, beschäftigt täglich Dutzend Abnehmwillige. Bei einer Befragung landen Ausdauersportarten sehr oft in den oberen Rängen. Joggen, Walken, Fitnesstraining, Aerobic, Squasch, Spinning, Radfahren, Schwimmen etc. Doch Kraftsport bzw. Krafttraining taucht selten bis gar nicht auf. Zum einen wird es von vielen immer noch als Männerdomäne betrachtet oder nur in Verbindung mit Bodybuilding gebracht.

Fitnesstraining in einem Fitnessstudio wird zwar genannt, aber das Krafttraining ist damit nicht gemeint. Auf nachfragen nennt man Laufband, Crosstrainer, Rudergerät, Ergometer, Angebotene Kurse wie Zumba, Spinning, Hot Iron oder auch das Zirkeltraining.

Natürlich haben all diese Sportarten ihre Berechtigung und unterstützen uns beim Abnehmen bzw. fit werden/ bleiben. Aber das klassische Krafttraining (Muskelaufbau) wird vernachlässigt. Die Medien tun bzw. taten ihr übriges um das Vorurteil des Krafttrainings zu bestärken.

3 große Irrtümer

Wer ein Fitnessstudio besucht wird an den Kraftgeräten und Hanteln sehr oft Jungs, Männer, Body Builder aber selten Frauen und Übergewichtige antreffen. Sie schwitzen lieber bei einem 45 Minuten Marathon an einem Ausdauergerät, besuchen Angebotene Kurse und selten kommt noch ein Zirkeltraining hinzu. Auch wenn es mal Teil des Trainingsplanes war, ist oft nach dem ersten Zyklus schluss damit. Alles in der Hoffnung einen schlanken und straffen Körper zu bekommen.

1. Frauen und Krafttraining = Muskulös

Wenn ich Frauen ein Krafttraining empfehle rümpfen sie oft die Nasen und schütteln den Kopf. Sie möchten ja keine Muskeln aufbauen sondern abnehmen. Genau deshalb sollte man es tun. Außerdem haben viele haben Angst später zu Muskulös oder vielleicht zu Männlich zu wirken. Aber das kann nicht passieren.

Es ist gar unmöglich in kurzer Zeit (zu viel) Muskeln aufzubauen. Bei Frauen ist es noch weitaus schwieriger, da ihnen dazu das Testosteron fehlt. Um später zu Männlich zu wirken fehlt den Frauen ebenso das Männer Hormon Testosteron. Alleine mit einem Krafttraining werdet sie niemals wie Bodybuilding Frauen aussehen.

Wer abnehmen und dazu noch einen straffen Körper möchte, kommt an einem Krafttraining nicht vorbei!

Um Muskulös zu werden sind einige Dinge notwendig und zu beachten:

  • Gute Gene
  • Muskelaufbau spezifische Ernährung
  • Gezieltes einsetzen von Nahrungsergänzungen
  • Hartes Training in verschiedenen Zyklen (Muskelaufbau, Kraft-Ausdauer, Definition)
  • Langjähriges Training

Mein Tipp: Also Ladys, lasst euch nicht erzählen das ein Muskelaufbautraining für euch nicht gut ist. Kombiniert Kraft- und Ausdauertraining. Lasst euch ein Muskelaufbau Trainingsplan erstellen. Ihr werdet schon nach den ersten 6 Wochen den Unterschied merken/ sehen; in positiver Hinsicht!

2. Gezieltes Problemzonen-Training baut Fett ab

Es wird leider immer noch verbreitet angenommen, dass ein gezieltes Problemzonen-Training dazu beiträgt genau dort abzunehmen bzw. Fett zu verbrennen. Also mit z.B. vielen Bauchübungen bekommt man einen flachen Bauch und einen Six-Pack. Weit gefehlt. Auch wenn man am Tag 1000 Bauchübungen absolviert, bekommt man die überflüssigen Pfunde dort so nicht weg. Durch dieses gezielte Training kann ein Six-Pack entstehen, dieser wird aber nicht sichtbar sein.

Der Körperfettanteil sollte unter 10% liegen, damit ein Six-Pack sichtbar wird. Das gilt für Männer sowohl auch für Frauen. Dann muss man noch unterscheiden ob man einen Six-Pack unangespannt sieht oder erst durch das anspannen der Bauchmuskulatur sichtbar wird. Glaubt mir, es ist ein hartes Stück Arbeit bis dahin.

Wer also meint mit einem Bauch-Beine-Po Training an den Problemzonen Fett abzubauen, den muss ich leider enttäuschen. Ihr kräftigt damit die Muskulatur, keine Frage. Doch trägt dies nicht alleine dazu bei um genau dort schlanker zu werden. Mein Tipp: Wer abnehmen und straffen möchte muss den ganzen Körper als Einheit sehen und sollte Schwerpunkte setzen.

3. Adduktoren und Abduktoren Training nur für Frauen

Ebenfalls ist es weit verbreitet, das Adduktoren- und Abduktoren-Übungen reine Frauen-Übungen sind. Die Männer trauen sich an die Geräte nicht heran, weil sie befürchten ausgelacht zu werden, denn ein richtiger Mann trainiert nur Brust und Bizeps.

  • Adduktoren liegen in der innenseite der Oberschenkelmuskulatur.
  • Abduktoren liegen an der außenseite der Oberschenkelmuskulatur.

Mit diesen beiden Muskeln stabilisiert man das Becken. Diese Muskeln arbeiten miteinander und sind für viele Abläufe sehr wichtig. Ob beim gehen, stehen, neigen, Einbeinstand etc. Vernachlässigt diese Muskeln nicht. Und es ist vollkommen gleich ob eure Freund euch damit aufziehen. Professionelle Body Builder trainieren stets diese Muskeln. Also ran an die Adduktoren und Abduktoren.

Mein Tipp: Baut diese Übungen am Bein-Tag in euren Trainingsplan ein. Diese Übungen könnt ihr entweder an einer Adduktoren- und Abduktoren-Maschine durchführen, im stehen am Kabelzug von unten oder auch im liegen auf einer Gymnastikmatte. Lasst euch ggfs. in die Übungen einweisen, um die richtige Ausführung zu gewährleisten.

Der Nutzen des Krafttrainings und meine Empfehlung

Nutzt die Vorteile die ein Krafttraining mit sich bringt. Damit stabilisiert und kräftigt ihr euren gesamten Körper. Die Haltung verbessert sich. Aber das wichtigste für das abnehmen ist, dass mit dem Muskelaufbau auch der Grundumsatz steigt.Der Grundumsatz ist die ist die Energiemenge (Stoffwechselrate) die der Körper bei völliger Ruhe zur Aufrechterhaltung der Körperfunktionen benötigt.

Steigert den Grundumsatz und verbrennt dadurch mehr Kalorien.

Um einen straffen Körper zu bekommen muss man Krafttraining betreiben. Achtet beim Training nicht darauf was andere sagen könnten. Ihr trainiert für euch und nicht für die anderen. Falls euch jemand auslacht, steht darüber und lacht mit.

An alle Männer da draußen, die sich nicht an die Geräte oder Hanteln trauen weil sie denken zu schwach zu sein möchte ich etwas sagen:
Es ist vollkommen egal ob ihr die Langhantel mit “nur” jeweils zwei 5kg Hantelscheiben bestückt, weil ihr momentan nicht mehr drücken könnt. Jeder hat mal klein angefangen. Und lasst euch von den grinsenden Hampelmännern nicht beeindrucken oder gar einschüchtern. Glaubt mir wenn ich euch verrate, dass die meisten im Fitnessstudio die mit viel Gewicht trainieren die Übungen vollkommen falsch Ausführen. Die Technik machts und nicht das Gewicht.

Die Luft da oben von Personen die bei einer Übung viel Gewicht mit der korrekten Technik Ausführen können ist sehr sehr dünn!

Lasst euch bitte nicht blenden. Männer sowie Frauen sollten gleichermaßen Trainieren. Wer mit einem Krafttraining beginnt sollte sich zuvor auf jeden Fall an den Geräten und Hanteln einweisen lassen. Achtet bitte auch beim Ausführen auf die korrekte Technik und die Trainingsgeschwindigkeit. Das ist viel wichtiger als das Gewicht das ihr zum trainieren nutzt.

Wenn ihr in einem Fitnessstudio Mitglied seit dann bittet um ein Muskelaufbau Trainingsplan. Sprecht den Inhaber oder auch die Trainer an. Sie werden euch bestimmt behilflich sein.

Vielleicht überlegt sich jetzt der ein oder andere ein Krafttraining in sein Fitness- und Abnehmplan mit einbauen. Das soll natürlich nicht heißen, dass eure bisherigen Taten umsonst waren. Ausdauertraining sowie Kurse sind eine Bereicherung für jeden Sportler und man bringt damit Pepp in seinen Trainingsplan. Aber mit einem gesunden Mix aus Krafttraining, Ausdauertraining und einem Kurs könnt ihr, eine Kalorienbewusste Ernährung vorausgesetzt, euren Traumkörper erreichen. Ich wünsche allen Abnehmwilligen weiterhin viel Erfolg.

Viel Spass beim trainieren.

Gruß,

euer
Taco

Artikelbildquelle: Christian Schwier – Fotolia.com
Andere Bildquellen: Poco BW – Fotolia.com, Lev Olkha – Fotolia.com, Gerd Altmann/ pixelio.de, Rainer Sturm/ pixelio.de

GD Star Rating
loading...
Generic 3
Werbung
 

10 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Maria sagt:

    Ausdauertraining am besten mit einer Pulsuhr trainier. Da ist man in seinem optimalen Fettverbrennungsbereich!Für Frauen:Übungen mit Kleingeräten, wie dem Theraband…sehr effektiv

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Maria,

      vielen Dank für dein Kommentar.
      Mit Theraband und Tubes kann man ein effektives Training absolvieren, da gebe ich dir recht. Aber was das Krafttraining anbelangt sollten Frauen wie Männer die gleichen Geräte nutzen ;)

      Danke für deinen Besuch.

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  2. Diesen ominösen Fettverbrennunsbereich gibt es nicht. Dazu gibt es genug Quellen im Internet.

    Guter Artikel und das Thera Band kann ich nur empfehlen.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Hermann,

      danke für dein Kommentar.
      Yep, den Fettverbrennungsbereich ;) gibt es nicht. Wurde auch mit genügend Studien belegt, dass man z.B. mit HIIT (15-20 min.) deutlich mehr Fett verbrennt als mit einem herkömmlichen 45 Minuten Ausdauertraining.

      Freut mich, dass dir der Artikel gefällt.
      Wie gehts dir und wie läuft es denn bei dir?
      Danke für deinen Besuch. :)

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  3. Hallo,

    mir geht es ganz gut. Im Moment baue ich mich langsam wieder auf das ich wieder richtig trainieren kann.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Oh ja, davon kann ich auch ein Liedchen trällern ;) Nach einer Pause, warum auch immer, muss man schon diszipliniert am Ball bleiben um wieder Fit zu werden.

      Das packst du schon ;)

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  4. Klaus sagt:

    Toller Blog, ich komme ab jetzt regelmaessig

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Klaus,

      danke für dein Kommentar und die netten Worte. In kürze beginnt meine Artikelserie “4 Wege um seine Kalorien zu managen”. Vielleicht ist ja etwas interessantes für dich dabei.

      Hoffe, wir lesen uns öfter ;)

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  5. Andreas sagt:

    Ein Sportstudent hat mir jetzt davon berichtet. Dr. Vater, auch für diverse Olympiamanschaften tätig … lehrt den Studenten max. 115-135 Puls für die Fettverbrennung, dies sei der beste Rahmen. Quasi zurück zu Materie … solange du dich beim gehen noch gut unterhalten kannst … verbrennt man am meisten Fett.

    ich versuch da mal Infos an die Hand zu bekommen .. bzw. bei uns auch mal zu posten …

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Das wundert mich wiederum nicht. Ich habe ja lange Fußball gespielt und beim Aufwärmen hatten wir alle 1-2 Jahre unsere Aufwärm- bzw. Dehnübungen ändern müssen. Dann kam wieder eine Zeit, in der die alte Schule wieder eingeführt wurde.

      So ähnlich verhält es sich jetzt beim Fitness ;)

      Aber danke für die Info. Ich freu mich schon, wenn es etwas darüber zu lesen gibt :)

      Gruß und schönes Wochenende
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Newsletter abonnieren
Sind Trainingshandschuhe im Fitnessstudio Sinnvoll?

Immer wieder werde ich gefragt, ob Trainingshandschuhe im Fitnessstudio Sinn machen. Schließlich hatten Größen wie Arnold Schwarzenegger oder Sylvester Stallone...

MyProtein Rabattcodes August 2014

Es sind wieder neue MyProtein Rabattcodes am Start. Aktueller Monat August 2014. Die Codes werden stets Zeitnah gepostet, damit Du...

Schließen
Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis blogoscoop Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit