Der große Drogeriemarkt Müller und dm Proteinriegel Test

Der große Drogeriemarkt Müller und dm Proteinriegel Test

Written by Taco

Topics: Home, Reviews

Werbung

Eiweißriegel dienen in aller erster Linie der Proteinversorgung. Die Idee: statt eines Shakes oder einer kleinen Mahlzeit kann auch ein Riegel verzehrt werden. Doch Vorsicht, nicht alle Proteinriegel halten was das Etikett verspricht. Ein genauer Blick auf die Nährwertangaben und Zutatenliste lohnt sich. Vermeintlich “gesunde“ Alternativen entpuppen sich meist als reine Zuckerbomben.

Wer hart trainiert und abnehmen möchte, sollte auch nur auf Proteinriegel zurückgreifen, die den Körper nach vorne bringen.

Wir haben 8 Proteinriegel getestet und auf Inhalt, Preis und Geschmack untersucht. Dabei haben wir uns ausschließlich auf Eiweißriegel der Drogeriemarktketten Müller und dm konzentriert.

Sind Proteinriegel sinnvoll?

Den Werbeaussagen und Versprechen der Hersteller nach zu urteilen sind Proteinriegel gesund und versorgen den Sportler vor, während oder nach dem Training mit hochwertigem Eiweiß. Hier sollte man sich mit einem Blick auf das Etikett versichern, wie viel und besonders um was für ein Protein es sich handelt.

Soja- und Weizenprotein sind von geringer Qualität, so dass sie für den Muskelaufbau nicht gerade die idealen Bausteine sind. Neben dem Protein sind auch Kohlenhydrate und Fette enthalten. Die Menge gibt Aufschluss darüber, ob sich der Kauf des Proteinriegels überhaupt lohnt.

Hochwertige Proteinriegel bestehen aus Whey, Casein Protein oder einer Whey und Casein Mischung. Sie sind Ballaststoffreich und enthalten wenig Zucker. Der Zucker wird mit Sucralose und Zuckeralkoholen wie Maltitol und Erythritol ersetzt.

Was sind Zuckeralkohole?

Zuckeralkohole sind eine Art von Kohlenhydrate, besser gesagt Polyole. Zuckeralkohole kommen in einigen Pflanzen vor. Einige dieser Zuckeralkohole werden aus Pflanzen extrahiert, wie z.B. Sorbit aus Maissirup und Mannit aus Meeresalgen.

Zuckeralkohole werden vom Körper kaum bis gar nicht verstoffwechselt und unverdaut ausgeschieden. Dadurch haben sie kaum eine Wirkung auf den Blutzuckerspiegel.

Sie werden als Zuckeraustauschstoffe in Süßigkeiten wie Kekse, Eis, Pudding, Kaugummi, Proteinriegel etc. verwendet.

Beispiele für Zuckeralkohole:

  • Erythritol
  • Glycerol (Glycerin)
  • Isomalt
  • Maltit (Maltitol)
  • Mannit
  • Sorbit
  • Xylit

Der Vorteil: Produkte mit diesen Zuckeraustauschstoffen liefern weniger Kohlenhydrate und helfen den Blutzucker stabil zu halten. Besonders interessant für Diabetiker, die bisher auf Süßstoffe wie Saccharin, Cyclamat und Aspartam zurückgreifen mussten.

Der Nachteil: Auch wenn es verlockend klingt, sollte man aufgrund des niedrigen Zuckergehalts nicht gleich Unmengen verzehren. Zuckeralkohole können eine abführende Wirkung haben und bei erhöhtem Verzehr Magen- und Bauchschmerzen verursachen. 

Sind Zuckeralkohole gesund?

Wenn man es genau nimm, dann nein. Zu Beachten gilt hier, dass es bei erhöhtem Verzehr zu Magen- und Darmproblemen kommen kann. Diese Nebenwirkungen können von Person zu Person unterschiedlich sein. Menschen mit Magen- und Darmerkrankungen sowie Reizdarmsyndrom sollten sparsam beim Verzehr von Zuckeralkoholen sein.

Trotz alledem ist es die bessere Alternative zum herkömmlichen Zucker. Wenn Du ein unstillbares Verlangen nach etwas Süßem hegst, dann sind Zuckeralkohole das kleinere Übel. 

Der große Drogeriemarkt Müller und dm Proteinriegel Test

1. Power System Crunchy Protein – Peanutbutter Crunchy CaramelPower System Crunchy Protein © Tacosfitnessblog

  • Portionsgröße: 45g
  • Kalorien: 184kcal
  • Eiweiß: 15g
  • Kohlenhydrate: 16g
  • – davon Zucker: 8,4g
  • Fett: 7,2g
  • Ballaststoffe: 0,2g
  • Proteinquelle: Sojaprotein
  • Süßungsart: Zucker
  • Geschmack: Lecker
  • Kategorie: Süßigkeit
  • Preis pro Riegel: €1,25
  • Erhältlich bei: dm und Müller
  • Geschmacksrichtungen: Peanutbutter Crunchy Caramel

Der Power System Crunchy Protein Riegel ist sehr lecker. Wer auf Lion steht wird diesen Riegel lieben. Im Vergleich, ein Lion Riegel mit 45g bringt 222kcal und 30g Kohlenhydrate mit. Da ist der Crunchy Proteinriegel die bessere Wahl, kostet aber mit €1,25,- deutlich mehr. Der hohe Zuckeranteil macht aus diesem Riegel eine Süßigkeit. Die Tatsache, dass Sojaprotein als einzige Proteinquelle dient ist da nicht mehr nennenswert. Es ist eine gute Lion Alternative.

 2. Power System High Protein Bar 32% – Cocos Geschmack

  • Power System Proteinriegel Cocos © TacosfitnessblogPortionsgröße: 35g
  • Kalorien: 135kcal
  • Eiweiß: 11g
  • Kohlenhydrate: 14g
  • – davon Zucker: 9,1g
  • Fett: 3,7g
  • Ballaststoffe: k.A.
  • Proteinquelle: Ei-Protein
  • Süßungsart: Zucker
  • Geschmack: Lecker
  • Kategorie: Süßigkeit
  • Preis pro Riegel: €0,45,-
  • Zu bekommen bei: Müller
  • Geschmacksrichtungen: Banane, Schoko & Cocos

Der High Protein Bar 32% mit Cocos Geschmack ist sehr lecker. Positiv zu vermerken ist, dass hier Ei- statt Sojaprotein verwendet wurde. Doch der hohe Zuckeranteil macht daraus wiederum eine Süßigkeit. Auch hier haben wir eine gute Alternative für herkömmliche Schokoriegel. Als Fitnessriegel nicht zu empfehlen.

3. Sportness Eiweiß 32% – Cookies & Cream

  • Sportness 32 Proteinriegel Coockies and Cream © TacosfitnessblogPortionsgröße: 45g
  • Kalorien: 180kcal
  • Eiweiß: 14g
  • Kohlenhydrate: 21g
  • – davon Zucker: 13g
  • Fett: 4,7g
  • Ballaststoffe: 0,23g
  • Proteinquelle: Casein Protein (Milchprotein)
  • Süßungsart: Zucker
  • Geschmack: Sehr lecker
  • Kategorie: Süßigkeit
  • Preis pro Riegel: €0,70,-
  • Erhältlich bei: dm
  • Geschmackrichtungen: Banane, Cookies & Cream

Der Sportness 32% in der Geschmacksrichtung Cookies & Cream ist mit Abstand der leckerste im heutigen Test. Soft, cremig und mit leckerer Vollmilchschokolade überzogen. Hierfür verzichte ich gerne auf herkömmliche Schokoriegel.

Sportness ist eine Eigenmarke der Drogeriemarktkette dm. Sie haben hier wirklich gute Arbeit geleistet. Die Proteinquelle ist mit Casein sehr gut gewählt. Schade nur, dass hier Zucker statt eines Zuckeraustauschstoffes verwendet wurde. Nichts desto trotz kann ich diesen Proteinriegel als leckere Alternative zu herkömmlichen Schokoriegeln empfehlen. In der Sporttasche macht dieser Riegel eher keine gute Figur.

4. Layenberger Low Carb  Protein Riegel 45% – Schoko-Nuss

  • Layenberger Low Carb Protein Riegel © TacosfitnessblogPortionsgröße: 35g
  • Kalorien: 121kcal
  • Eiweiß: 15,9g
  • Kohlenhydrate: 8,5g
  • – davon Zucker: 0,8g
  • – davon mehrwertige Alkohole: 7,1g
  • Fett: 3,4g
  • Ballaststoffe: 2,3g
  • Proteinquelle: Eiweißmischung aus Milcheiweiß, Sojaprotein-Isolat, Molkeneiweiß-Konzentrat und Milcheiweiß-Hydrolisat
  • Süßungsart: Maltit & Sucralose
  • Geschmack: gut
  • Kategorie: Fitnessriegel
  • Preis pro Riegel: €1,15,-
  • Zu bekommen bei: Müller
  • Geschmacksrichtungen: Schoko-Nuss & Schoko-Banane

Der Aufdruck Low-Carb trifft es auf den Punkt. Dieser Proteinriegel hat fast alles was man sich in einem Fitnessriegel wünscht und rutscht damit als erster in die Kategorie Fitnessriegel.

Wenig Kohlenhydrate, kaum Zucker und eine fast perfekte Eiweißmischung. Der Riegel ist zwar etwas zäh, geschmacklich jedoch gutes Mittelfeld. Es sind winzig kleine Haselnussstückchen enthalten und hat eine leichte Schokonote. Tipp: kurz in die Sonne legen, und der Riegel schmilzt im Mund.

5. PowerBar Protein Plus – Reduced in carbs – Vanilla Flavour

  • PowerBar Protein Plus Vanille © TacosfitnessblogPortionsgröße: 35g
  • Kalorien: 133kcal
  • Eiweiß: 5,8g
  • Kohlenhydrate: 8,3g
  • – davon Zucker: 3,1g
  • – davon mehrwertige Alkohole: 3,6g
  • Fett: 7,2g
  • Ballaststoffe: 8,8g
  • Proteinquelle: Milcheiweis
  • Süßungsart: Maltit & Sucralose
  • Geschmack: sehr Lecker
  • Kategorie: Fitnessriegel
  • Preis pro Riegel: €0,95,-
  • Zu bekommen bei: dm und Müller
  • Geschmacksrichtungen: Vanille

Zugegeben, der PowerBar Protein Plus Reduced in Carbs*enthält mit 5,8g verhältnismäßig weniger Protein als seine Konkurrenten. Jedoch kann es in Punkto Kohlenhydrate und Ballaststoffe mit den anderen locker aufnehmen. Pro Riegel sind hier 8,8g Ballaststoffe enthalten und ist geschmacklich wirklich top. Für Zwischendurch ein toller Snack mit leckerer Vanillenote der nicht auf die Hüfte schlägt.

6. Champ Muscle High Protein Bar 45% – Caramel Cappucchino

  • Champ Muscle High Protein Bar © TacosfitnessblogPortionsgröße: 45g
  • Kalorien: 142kcal
  • Eiweiß: 20g
  • Kohlenhydrate: 14g
  • – davon Zucker: 1,4g
  • Fett: 3,1g
  • Ballaststoffe: 1,1g
  • Proteinquelle: Casein Protein (Milchprotein) & Sojaprotein-Isolat
  • Süßungsart: Erythritol & Maltit
  • Geschmack: Lecker
  • Kategorie: Fitnessriegel
  • Preis pro Riegel: €1,15,-
  • Zu bekommen bei: dm und Müller
  • Geschmacksrichtungen: Caramel Cappuchino & Banana Nuss

Kommen wir zum einem Proteinriegel, der es als erster in die Top 3 schafft. Der Eiweißanteil ist höher als der Kohlenhydrateanteil und pro Riegel sind gerade mal 1,4g Zucker enthalten. Geschmacklich kann der Riegel von Champ ebenfalls punkten. Caramell mit einer leichten Cappuchinonote. Der einzige Makel ist das Sojaprotein-Isolat. Darüber kann man aber insgesamt hinwegsehen und den Riegel in die Sporttasche packen.

7. Power System Protein Big Block – Vanilla Flavour

  • Power System Protein Big Block © TacosfitnessblogPortionsgröße:100g
  • Kalorien: 354kcal
  • Eiweiß: 50g
  • Kohlenhydrate: 21g
  • – davon Zucker: 1,8g
  • Fett: 11g
  • Ballaststoffe: 0,4g
  • Proteinquelle: Milcheiweiß & Sojaprotein-Isolat
  • Süßungsart: Sucralose
  • Geschmack: gut
  • Kategorie: Fitnessriegel
  • Preis pro Riegel: €2,45,-
  • Zu bekommen bei: Müller
  • Geschmacksrichtungen: Vanille Flavour

Der Big Block von Power System macht seinem Namen alle Ehre. Mit 50g Protein und nur 1,8g Zucker pro Riegel kann es sich einen Platz unter den Top 3 sichern. Auch geschmacklich kann es punkten. Der Riegel ist soft und das Vanille Flavour schmeckt. Der einzige Makel ist das Sojaprotein-Isolat. Für Milcheiweiß als einzige Proteinquelle würde ich auch gerne €0,50,- Cent mehr bezahlen. Alles in allem ist es einer meiner Favoriten und ersetzt für mich mit seinen 100g die Tafel Schokolade. 

Tipp: Auf Amazon habe ich die Geschmacksrichtung Big Block Kokos*gefunden.

8. PowerBar Protein Plus – Low Sugar – Chocolate Brownie Flavour

  • PowerBar Protein Plus Chocolate Brownie © TacosfitnessblogPortionsgröße: 35g
  • Kalorien: 108kcal
  • Eiweiß: 10,5g
  • Kohlenhydrate: 8,3g
  • – davon Zucker: 0,9g
  • Fett: 3,4g
  • Ballaststoffe: 6,7g
  • Proteinquelle: Eiweißmischung aus Milcheiweiß, Sojaprotein und  Molkeneiweiß
  • Süßungsart: Maltit
  • Geschmack: sehr lecker
  • Kategorie: Fitnessriegel
  • Preis pro Riegel: €0,95,-
  • Zu bekommen bei: dm & Müller
  • Geschmacksrichtungen: Chocolate Brownie Flavour & Mixed Berry

Der PowerBar „Low sugar“ Proteinriegel holt sich den Platz 1 im Ranking. Mit gerade mal 0,9g Zucker, 6,7g Ballaststoffen und 10,5g Protein pro Riegel ist es der ideale Begleiter beim Sport und auch beim Abnehmen wenn der süße Hunger ruft. Auch die Gesamtkalorien sprechen für sich. Der Riegel hat eine kräftigen Schokonote und macht einfach Spaß. Die Eiweiß Zusammensetzung könnte besser sein, aber darüber kann man bei diesen tollen inneren Werten hinwegsehen.

Der PowerBar Protein Plus „Low Sugar“ Chocolate Brownie*macht als Fitnessriegel eine gute Figur.  

Fazit

Nicht alles ist Gold was glänzt. Ein Proteinriegel macht nur dann Sinn, wenn es den Körper voran bringt. Alles andere gilt als Süßigkeit und ist auch so zu behandeln.

Ab und zu gönne ich mir nach dem Training einen Proteinriegel. Hier verbinde ich gerne Zweck und Lust. Zum einen stillen ich so meine Lust auf etwas süßes und bessere gleichzeitig mein Proteinkonto etwas auf. 

Achte beim Kauf von Proteinriegeln stets darauf, dass es keine Zuckerbomben sind. Spare Dir lieber einmal mehr das Geld und investiere es in ein gutes Steak oder Bio Gemüse vom Bauernhof. 

Wer nicht auf die gekauften Proteinriegel zurückgreifen möchte, kann sich auch mit ein paar Zutaten selbst einen zubereiten. Welche Möglichkeiten es da gibt und wie man in 15 Minuten leckere Proteinriegel zaubert zeige ich Dir in meinem kommenden Artikel.

*Affiliatelink

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

20 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Mario sagt:

    Sehr guter Artikel. Ich nehme immer den Weider 52%

    GD Star Rating
    loading...
  2. Kerstin sagt:

    Moin Taco,

    sehr interessanter Artikel, scheinbar gibt’s da doch ein paar gute Protein-Riegel, die auch schmecken.
    Hatte vor Jahren mal einen im Fitness-Studio probiert – weiß nicht mehr, was das für einer war … jedenfalls war er widerlich.
    Seit dem hab ich mich da nicht mehr rangetraut.
    Bin schon auf deine Marke Eigenbau gespannt! 🙂

    SG
    Kerstin (die jetzt dringend was arbeiten muss)

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Kerstin,

      vielen Dank für Dein Feedback.

      Einige Proteinriegel sind wirklich gut. Ich habe auch nicht immer Lust einen ganzen Karton im Internet zu bestellen. Da besteht immer die Gefahr, dass der Karton in einer Woche verputzt ist LOL 😀

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  3. Damian sagt:

    Da hast du dir ja echt Mühe gemacht und alles ganz genau aufgedröselt. Finde ich gut. Nutze zwar selbst ganz selten Proteinriegel, aber wenn man mal Bock drauf hat, kann man sich ja sowas holen; die schmecken dann aber selten, wie ein „normaler“ Riegel und sorgen für Muskelkater im Kiefer. 😉

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Thx Damian. Den Muskalkater im Kiefer kenne ich gut 😉 Ab und zu finde ich einen Proteinriegel ok. Täglich wäre es für mich, schon alleine wegen den Kosten, nicht mehr attraktiv. Da gönne ich mir lieber was anständiges zu essen. Gestern war ich den ganzen Tag unterwegs und hatte einen Big Block dabei. Hält gut satt das Schwergewicht 😉

      GD Star Rating
      loading...
  4. Max sagt:

    Ich habe auch gute Erfahrungen mit einigen dieser Riegel gemacht. besonders der Power System Crunchy schmeckt super 🙂

    GD Star Rating
    loading...
  5. Pjoter sagt:

    Hey Taco!

    ich meld mich auch mal wieder=)

    Wirklichn toller Artikel, ich und meine Freundin fahren zur Zeit total auf Protein Riegel ab. Sie steht da vorallem auf die Riegel von Seitenbacher, ich seh das aber eher ein wenig skeptisch. Was sagst du zu diesen Riegeln?

    Grüße =)

    Pjoter

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Pjoter,

      freue mich wieder mal von Dir zu lesen 😉 Vielen Dank für das tolle Feedback.

      Die Seitenbacher Protein Riegel sind gar nicht so schlecht. Die Nährwertinformationen lesen sich sehr gut. Mehr darüber in meinem kommenden Artikel. Der Seitenbacher Protein Riegel Test 😉

      SG und schönes WE
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  6. Jonny sagt:

    Ich finde die Riegel zu Teil ganz schön Teuer. Da tut man schon so viel und bezahlt dann noch oben drauf.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Jonny,

      hast recht, die Riegel sind nicht gerade günstig. Aber dafür bekommt man auch etwas. Eine Tafel Schokolade kostet durchschnittlich 0,70 cent. Wenn ich eine von Lindt nehme dann 2 Euro oder auch mehr. Für mich sind die Preise ok, da ich weiß wofür ich es nutze 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  7. Torsten Prix sagt:

    Was denn Deine Meinung zu Questbars?

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Torsten,

      in kürze erscheint darüber ein neuer Proteinriegel Test 😉 Schau vorbei, würde mich über Dein Feedback freuen.

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  8. Frank sagt:

    Hallo Taco,

    danke für den Test. Als erste Orientierungshilfe bestens geeignet.

    Was mich ein wenig stört ist, dass die Inhaltsstoffe immer auf das Riegelgewicht bezogen wurden.

    Ich persönlich schaue beim Einkauf ausnahmslos auf die Angaben in der 100g-Spalte. Alles anderen Werte werden gerne dazu verwendet, um den Konsument zu verwirren, ein gutes Gewissen zu suggerieren und den Kaufreiz zu beeinflussen.

    Trotzdem toller Blog, werde ihn abbonieren.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Frank,

      vielen Dank für Dein Feedback 😉

      Welcher Proteinriegel schmeckt Dir denn am besten?

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  9. DR sagt:

    Ich versuche seit langem schon einen passenden Proteinriegel für mich zu finden. Nur bestehen die meisten fast nur aus Zucker, was mich ehrlich gesagt ein wenig abschreckt, da ich auf eine gesunde Ernährung sehr viel Wert lege. Kann mir hier jemand einen „guten“ Riegel empfehlen? Danke im voraus

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi,

      ich kann Dir Carb Control und Quest Bars empfehlen. Kommen ohne Zuckerzusatz aus und schmecken lecker 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  10. Manuel sagt:

    Sehr interessanter Bericht. Es gibt also doch noch ein paar Protein Riegel die gut schmecken 🙂 Hab viele schon getestet aber alle haben nach dem 2x nicht mehr geschmeckt.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hey Manual,

      yepp, es gibt den einen oder anderen guten Proteinriegel, den man in den Drogeriemärkten bekommt. Jedoch empfehle ich lieber auf Carb Control, Quest Bars etc. zurückzugreifen 😉

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Trackbacks For This Post

  1. Der grosse Low-Carb Proteinriegel Test
  2. Im Test – Ironmaxx Proteinriegel Imperius Mandel

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de