Abnehmen ohne Kaloriendefizit, Sport oder Kalorien zählen?

Abnehmen ohne Kaloriendefizit, Sport oder Kalorien zählen?

Written by Taco

Topics: Abnehm-Tipps, Home, Tipps

Werbung

Kann man abnehmen ohne Sport, Kaloriendefizit oder Kalorien zu zählen? Diese Fragen bekomme ich häufig gestellt und möchte heute etwas näher auf das Thema eingehen.

Vor einigen Tagen bin ich im Internet auf einen interessanten Artikel der Huffington Post gestolpert.

Darin revidiert Alex Kahl (Brockhaus Blogger) einen Artikel seines Huffington Post Blogger Kollegen Kevin Indig über das Abnehmen und klärt auf worauf es beim abnehmen wirklich ankommt. Sehr amüsant wie ich finde.

Abnehmen ohne Kaloriendefizit?

Alex Kahl ist Brockhaus Blogger der Huffington Post und Kevin Indig ein Personal Trainer und Ernährungscoach, der ebenfalls für die Huffington Post schreibt.

Kevin Indig schreibt in seinem Artikel, „Die Wahrheit über Diäten und drei Tipps, um sie zu verkraften“, dass alle Diäten eines gemeinsam haben, ein Kaloriendefizit.

Alex Kahl greift einige Tage später den Artikel auf und erklärt, Zitat: „Sorry Kevin, aber das ist so nicht richtig. Schon gar nicht dass eine negative Kalorienbilanz essenziell sei.
Essenziell ist vielmehr die richtigen Kalorien zu essen und die falschen (wie den von Dir angeführten Schokoriegel) wegzulassen.“

Lieber Alex, ich weiß nicht wie Du auf diese Idee kommst, aber ohne ein Kaloriendefizit wird das Abnehmen ebenso erfolgreich werden wie der Wunsch eines knackigen Körpers mit Cardiotraining.

Alex Kahl erklärt was bei einer Kalorienreduzierung passieren kann. Der Körper fährt den Stoffwechsel herunter und speichert so mehr Fett ein. Doch es sollte erwähnt werden, dass das nur passieren kann, wenn man sich einer Crash Diät unterzieht, und sich weit unter seinem Grundumsatz ernährt. Wer sein Kaloriendefizit an seine IST-Situation anpasst und seinen Leistungsumsatz berücksichtigt, wird zwar langsamer aber stetig abnehmen ohne dass der Grundumsatz sinkt.

In Kombination mit dem richtigen Training (z.B. Tabata oder expolisives Krafttraining) kann man diesen sogar richtig anheizen und das Fett regelrecht zum Schmelzen bringen. Merke: umso mehr magere Muskelmasse aufgebaut wird, umso mehr Energie wird der Körper benötigen um diese Muskulatur zu halten. Ergo der Grundumsatz steigt.

Abnehmen ohne Sport?

Ist Sport wichtig beim Abnehmen?

Sport ist nicht nur ein Mittel zum Abnehmen. Im Alter wird es unser Körper uns danken. Bildquelle: Stretching Pixabay © RyanMcGuire; Lizenz: CC0 Public Domain

Alex Kahl schreibt in seinem Artikel, dass er und seine Freundin fast ohne Sport erfolgreich abgenommen haben. Es genüge lediglich Spazieren zu gehen oder die Bewegungsabläufe einer körperlichen Arbeit abwechslungsreich zu gestalten.

Der Mensch ist nicht dazu gemacht Stundenlang in Büros zu sitzen und abends vor dem Fernseher. Sport ist mehr als nur ein Mittel zum Zweck. Es hält uns Fit, kräftigt und stärkt unser Herz, unser Herz-Kreislauf-System, Muskeln, Bänder, Sehnen, beugt Verletzungen vor und schmiert unsere Gelenke, damit wir auch im Alter noch mit Leichtigkeit die Treppe statt den Aufzug nehmen oder beim Einkaufen selbst die Kiste Wasser tragen können. Personen die einem Abnehmen ohne Sport empfehlen verdienen m.E. die rote Karte! Ein Fitnessstudio bietet Dir eine große Auswahlmöglichkeit wie Du Dich sportlich betätigen kannst. Ob Cardiotraining mit dem Laufband, Ergometer oder Crosstrainer, verschiedene Kurse wie Tabata und BodyArt oder Krafttraining um Deinen Körper zu kräftigen und zu formen.

Wer sein Leben in positive Bahnen lenken möchte muss raus aus der Komfortzone. Die Empfehlung Abnehmen ohne Sport gleicht den wahnwitzigen Abnehm-Wunderpillen der 80er und 90er, die einem die Fettverbrennung auf dem Sofa versprachen.

Beim Abnehmen auf Getreideprodukte und Reis verzichten?

Abnehmen ohne Getreide, Brot & Co.?

Niemand muss beim auf Getreideprodukte und Reis verzichten. Bildquelle: bread Pixabay © Jutta Zeisset; Lizenz: CC0 Public Domain

Durch die jahrzehntelange Genforschung hat der heutige Weizen nichts mehr mit dem ursprünglichen Weizen gemeinsam. Der Klebereiweiß Gluten kann allergische Reaktionen hervorrufen (Unverträglichkeit), das Verdauungssystem strapazieren und Entzündungskrankheiten fördern. 

Die richtigen Kalorien sind tatsächlich der Schlüssel zum Erfolg. Einfache Kohlenhydrates sollte man vermeiden, aber sie durch komplexe Kohlenhydrate ersetzen.

Kohlenhydrate sind eben nicht gleich Kohlenhydrate. 

Du musst selbstverständlich nicht auf Getreideprodukte verzichten um erfolgreich abzunehmen, wie es Alex Kahl in seinem Artikel empfiehlt. Hier sollte erwähnt werden, dass es genügend gesunde und allergiefreie Alternativen existieren, wie z.B. Amaranth, Buchweizen, Hirse, Dinkel und Quinoa, um mal einige zu nennen.

Reis aus seinem Ernährungsplan zu streichen ist ebenfalls nicht notwendig. Hier kannst Du auf Naturreis Arten zurückgreifen oder gönnst Dir z.B. einen guten Basmatireis direkt nach dem (Kraft-) Training. Ebenso wichtig wie die Auswahl der richtigen Kalorien ist das Timing, wann wir ein bestimmtes Lebensmittel essen um unseren Körper voranzubringen.

Abnehmen ohne Kalorien zählen?

Alex Kahl empfiehlt seine Tipps für einen Monat auszuprobieren und keine Kalorien zu zählen.

Diese Empfehlung kann ich nicht unterstützen.

Gerade in der Anfangszeit ist das zählen (notieren) der Kalorien wichtig, weil man sich doch sehr schnell verschätzt. Ohne das loggen weiß man nicht ob man zu wenig oder gar zu viel isst.

Wer seine Daten im Auge behält kann stets Einlenken sofern es notwendig erscheint und die Makronährstoffverteilung anpassen. Mit der richtigen App im Smartphone erhältst Du eine Übersicht über den Tag, die Woche und sogar den gesamten Monat (siehe Bild).

Abnehmen ohne Kalorien zählen?

Mit einer App wie FatSecret verlierst Du nie den Überblick. Hier eine Auswahl: Ernährungstagebuch, Trainingstagebuch und eine Statistik über den gesamten Monat. Die App erhältst Du kostenlos im Playstore/ Appstore.

Das eingeben der Daten in das Smartphone dauert bei mir nach jeder Mahlzeit gerade mal 1-2 Minuten. Es lohnt sich diese Zeit zu nehmen. Bis vor einigen Jahren habe ich das noch Old-School mit Kalorienbuch, Notizheft und einem Taschenrecher gemacht.

Der Erfolg beim Abnehmen oder beim Muskelaufbau kommt nicht von einer „Pi mal Daumen“ Mentalität. Nur wer seine Daten im Überblick behält und kontrolliert kann seinen Erfolg planen. Oder hast Du schon mal einen erfolgreichen Geschäftsmann, Sportler & Co. gesehen, die mit ungefähren Plänen erfolgreich waren? Ich nicht. 

Das kreieren des eigenen Fitness Lifestyles ist ein Lernprozess. Mit der Zeit wird es zur Routine und das Kalorienzählen findet im Kopf statt. Es sollte nicht als Last sondern als Alltäglich angesehen werden, wie z.B. die morgendliche Dusche oder das Zähneputzen. Da denkt man auch nicht darüber nach, sonder tut es weil es notwendig ist.

Der eigene Fitness Lifestyle ist eine Einstellung. Mit halben Sachen kommen wir auch nur halb so weit. Nimm Dein Leben in die Hand und werde der Mensch der Du so gerne sein möchtest. Es ist Deine Entscheidung was Du daraus machst.

Artikelbild:  tape Pixabay © mojzagrebinfo; Lizenz: CC0 Public Domain

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

14 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Emel sagt:

    Vielen Dank für die Info, ich denke egal welche Diät oder sonst was, ohne Sport wird das nichts. Die Muskeln helfen fürs schnell abnehmen und wenn man da nur Diäts macht dann kommt das schöne Jojo-Effekt

    GD Star Rating
    loading...
  2. Ex-Dicker sagt:

    Abnehmen ohne Sport? – Ja, klar geht das. Zum Beispiel wenn man im Bergwerk arbeitet oder als Landwirt. Für den Teil der Bevölkerung, der seine Arbeitstage im Büro oder mit leichter körperlicher Arbeit verbringt, ist das nach meiner Erfahrung aber nicht möglich. Gut, dass Sie in Ihrem Artikel ausdrücklich darauf hinweisen.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi,

      vielen Dank für Dein Feedback. Aber auch Personen die schwere Arbeiten verrichten nehmen nicht einfach ab weil sie körperlich schwer arbeiten. Sie haben i.d.R. eine angepasstes Ernährungsverhalten, sprich, sie essen mehr als ein jemand der sich nur im Büro aufhält 😉 Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  3. Jo sagt:

    Es ist ja alles nun mal simple Mathematik.
    Wenn [ENERGIEVERBRAUCH] > [ENERGIEAUFNAHME] Dann [GEWICHTSVERLUST]
    Funktioniert immer ;D

    GD Star Rating
    loading...
  4. Jens sagt:

    Das klingt ja einfach 😉 Das Kalorienzählen werde ich wohl oder übel anfangen müssen 🙁

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Jens,

      das Kalorienzählen ist sehr wichtig. Besonders wenn man Erfolge sehen und planen möchte. Ohne eine Auswertbare Ernährung, weiß man nie wirklich weshalb das mit dem Abnehmen z.B. nicht so klappt wie man sich das wünscht 😉

      SG und viel Erfolg
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  5. jonas sagt:

    Alleine durch das kalorienzählen kann man nicht abnehmen,wenn man auf dauer erolg haben will sollte man seine Ernährung von grundauf ändern,mit einem persöhnlichen Ernährungsplan den richtigen rezepten und tipps von profis werden ihnen helfen in kurzer zeit mit wenig mühe ihre taumfigur zu erreichen.

    GD Star Rating
    loading...
  6. Alexander sagt:

    Fitness im Freien ist wichtig. Das ist wirklich etwas ganz anderes als im Fitness-Studio zu trainieren. Auch empfehlenswert für den eigenen Garten ist ein Garten-Trampolin. Trampolinspringen kann ich nur immer wieder empfehlen, da dies wirklich den ganzen Körper trainiert. Das macht auch wirklich Spaß und man merkt gar nicht, dass man damit eigentlich am Trainieren ist.
    Ein interessanter Artikel!
    Liebe Grüße, Alexander

    GD Star Rating
    loading...
  7. Sonja sagt:

    Danke dir für deine tolle Zusammenfassung! Ich bin der Meinung, dass ein gesundes Gleichgewicht zwischen Kalorien zählen und Sport notwendig ist. Alleine nur Kalorien zählen, empfinde ich nicht als allzu erfolgreich. Ich habe jetzt seit ungefähr einem Monat angefangen mit der YAZIO App (hier runterladbar: https://www.yazio.com/de ) meine tägliche Kalorienzufuhr zu tracken, habe aber gemerkt, dass es für das eigene Selbstempfinden besser ist, noch zusätzlich wenigstens 1-2 Mal die Woche Sport zu treiben. Bisher bin ich begeistert von meinem Ergebnis und es wird von Woche zu Woche immer besser. Langsam wird das was 🙂 Nutzt du immer noch fatsecret? Habe nämlich nicht so gute Erfahrungen mit der App machen können, bzw hatte ich schnell mit dieser App die Lust verloren, ähnlich ging es mir auch mit der Fddb App. Bei mir haperte es oft an dem Strichcode Scanner, der nicht einwandfrei funktionierte. :/

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Sonja,

      ich nutze schon seit einer geraumer Zeit MyFitnessPal. FatSecret find ich eigentlich gut, jedoch habe ich bei MFP mehr Möglichkeiten wie z.B. meine Makronährstoffverteilung als Ziel zu definieren. Ich weiß jetzt nicht ob die mittlerweile bei FatSecret auch möglich ist, aber mit MFP fahre ich super und möchte es nicht mehr missen 😉

      Mit dem Strichcode Scanner hatte ich übrigens nie Probleme. Weder bei FatSecret noch bei MFP.

      SG
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  8. Hi Taco,

    ich finde deinen Blog echt cool. Ich habe ohne Sport 14 Kg abgenommen aber jetzt möchte ich auch anfangen das Fitness Center zu besuchen und ein bisschen Muskelmasse aufzubauen. Dein Blog hat mich dazu gebracht. Danke 🙂

    Liebe Grüße

    GD Star Rating
    loading...
  9. inita sagt:

    Klar geht abnehmen ohne Sport – habe ich x mal bewiesen. Es kommt auf das Kaloriendefizit an, auf sonst gar nix.

    Erst abnehmen, dann Sport ist für mich die bessere Variante, als an zwei Fronten gleichzeitig zu kämpfen (da ich eh Sport nicht sonderlich mag).

    GD Star Rating
    loading...

Trackbacks For This Post

  1. Der wöchentliche Blick in die Bloglandschaft | Sports Insider Magazin

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de