Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 9 Ergebnis

Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 9 Ergebnis

Written by Taco

Topics: Abnehm-Duell 2012, Home

Werbung

Da Vergangenen Montag Feiertag war, ging die Woche schnell vorüber. Das einzig Negative ist, dass das Wetter nicht so prickelnd war. Ich wünsche mir Sonnenschein, dass gibt zusätzliche Motivation und macht einfach Laune.

Es macht einen großen unterschied ob man nach dem aufwachen die Fenster aufreist und einem grauen oder einem sonnigen Tag entgegen sieht. Ich hoffe, das Wetter ändert sich bald und es wird endlich sonnig und warm.

Es gibt aber auch positives über die Woche zu berichten. Ich bekam eine Latzugmaschine und weihte diese am darauf folgenden Tag mit einem ausgiebig harten Rückentraining ein. Weitere Geräte folgen in dieser Woche. Mehr dazu sobald ich die Geräte habe.

Mein Trainingsplan

In meinem gestrigen Tagebucheintrag habe ich es schon angekündigt; seit heute gibt es einen neuen Trainingsplan. In den kommenden Wochen dreht sich bei mir alles um Kraft-Ausdauer Training.

Damit werde ich komplett neue Reize setzen und das Training wird härter. Die Muskeln werden brennen.

Meine Wiederholungszahlen habe ich auf bis zu 30 angehoben. Ich habe pro Muskelgruppe 12 Sätze veranschlagt. Das sind 3 Übungen à 4 Sätze oder 4 Übungen à 3 Sätze. Somit schaffe ich mir einen kleinen Spielraum und kann mich auf vorhandene Defizite wie unterer Rücken und Gesäß konzentrieren.

Das Training mit hohen Wiederholungszahlen darf nicht unterschätzt werden. Wenn man nicht mit genügend Disziplin ran geht, kann es schnell passieren, dass man mit zu wenig Gewicht trainiert. Dann wiederum trainiert man nicht mit der genügenden Effizienz und der Fortschritt bleibt aus.

Ich möchte an dieser Stelle auch einen Mythos aus der Raum schaffen. Oft wurde (wird) verbreitet das man bei einem Training mit hohen Wiederholungszahlen Fett verbrennt. Dem ist nicht so, denn im Training wird überhaupt nichts verbrannt. Ob nun mit 6 oder mit 30 Wiederholungen trainiert wird, im Training verliert man lediglich nur Wasser; das man sich aber sofort wieder zuführen sollte. Der Körper beginnt erst nach dem Training mit der Fettverbrennung. Aber auch das ist mit einigen wichtigen Faktoren verbunden auf die man achten muss, denn sonst wird es nichts mit dem Fett verbrennen. Ernährung, Regeneration und Training. Nur in einer Kombination ist der Weg für optimale Fortschritte geebnet.

Mein Ernährungsplan

Ich gebe zu, es ist nicht immer einfach täglich abwechslungsreich zu kochen. Natürlich wird man immer wieder mal im Kreis kochen, also von vorne beginnen. Aber mit ein bisschen Phantasie kann man ein Gericht auf mehrere Varianten gesund und Kalorienarm zubereiten. Kalorienarm bedeutet aber nicht, dass wir davon nicht satt werden dürfen. Nur wenn man sich Satt ißt, ist man auch zufrieden. Achtet auf die Kaloriendichte, die eine Mahlzeit pro 100g besitzt.

Es gibt so viele verschiedene Gemüsearten. Gepaart mit etwas Fleisch, guten Gewürzen und hin und wieder einem Milchprodukt zaubert man in kürze leckere Gerichte.

In kommender Zeit werde ich mich wieder diesem Thema etwas mehr widmen und versuchen Facettenreicher zu kochen, damit keine Langeweile aufkommt.

Hermann

Hermann hat in der vergangenen Woche nicht all zuviel Sport treiben können. Aber seinem Knie geht es schon weitaus besser als vor 10 Tagen. Was seinen Gewichtsverlust angeht hat er schon angekündigt, dass es sein schlechtestes Ergebnis der letzten 10 Wochen sein wird.

Desweiteren hatte er viel Negatives und Depressives zu berichten. Er hat sich über dies und das und jenes beschwert und viel geschrieben. Für Hermann war es ganz klar keine gute Woche.

Alles weitere und mehr Informationen erhälst du in seinem Blog **klick mich**

Mein Ergebnis

Auch diese Woche hat sich die Waage in Richtung Ziel bewegt. Ein bisschen mehr als in der vergangenen Woche, wobei auch das kein Problem für mich war. Der Körper reagiert nun mal nicht immer so wie man es sich wünscht oder wie erwartet. Besonders beim abnehmen habe ich das schon sehr früh gelernt, daher gehe ich diese Geschichte viel entspannter an als manche die sich von Zahlen beherrschen lassen.

Ich kann es euch wirklich nur ans Herz legen, lasst euch bitte nicht von der Waage aus dem Ruhe bringen. Auch wenn sich dort kaum bis nichts tut bedeutet das nicht, dass eure Anstrengungen im Sport und die gesunde Ernährungsumstellung nicht gelohnt haben oder das es gar umsonst ist. Es kann nicht falsch sein sich zu bewegen und sich gesund zu Ernähren.

Falls sich aber wider Willen auf der Waage über einen längeren Zeitraum nichts tut, sollte man überlegen an was liegen könnte. Fitness-, Ernährungs- und Personaltrainer können euch hier auf jeden Fall behilflich sein.

Nun zu meinem Ergebnis für diese Woche.

Mein Ergebnis für diese Woche beträgt:

-1,1kg

Das ist eine Reduktion meines Körpergewichtes um 0,64% in dieser Woche.

Mein Ergebnis für 9 Wochen beträgt:

-15,4kg

Der Gesamtwert liegt nun bei 8,36%.

Mit dem Gesamtergebnis bin ich zufrieden. Ich freue mich auf die kommenden Wochen und bin gespannt wie sich mein neuer Trainingsplan auf mein Gewicht bzw. auf die Maße auswirkt.

Bei den Maßen hat sich diese Woche auch einiges getan. Darauf bin ich wirklich stolz. Aber sieh selbst.

Abnehm-Duell-Abnehmtabelle **klick mich**

Blog Interview und Buch Vorstellung

Bei mir gab es vor kurzem ein Blog-Interview. Kay Schönewerk von der Website Abnehmen-Minus 50 hatte ein paar Fragen parat und stellt meinen Blog vor.

Kay hat innerhalb von 9 Monaten 50 Kilo abgenommen und hält erfolgreich sein Gewicht. Vorige Woche wurde sein Buch „Das weiße ohne das gelbe“ veröffentlicht. Morgen gibt es ein Blick in sein Buch. Seid gespannt!

Über folgenden Link gelangt ihr zum Blog-Interview.

Blogvorstellung – Bloginterview **klick mich**

Blog Voting von Hitmeister.de

Zum vierten Mal startet das Online-Shopping Portal Hitmeister die Wahl der besten Blogs im World Wide Web! Mein Blog wurde in der Kategorie Sport & Fitness nominiert.

Zwischen dem 17. – 24.04.2012 läuft die Abstimmungsphase und ich würde mich riesig freuen wenn ihr dort für mein Blog und meine Arbeit votet.

Hier geht`s zum Voting **klich mich**

Ich bin schon sehr gespannt darauf 😉

Die kommende Woche

Die neue Woche wird interessant. Es gibt einen neuen Trainingsplan und das ist immer wieder aufregend. Es werden neue Reize gesetzt und es macht mir riesigen Spaß alle 4-6 Wochen einen anderen Weg einzuschlagen.

Ernährungstechnisch werde ich mir ein paar neue Gerichte einfallen lassen. Da werde ich mal tief in die Trickkiste greifen und ein Brainstorming mit meiner lieben Frau und Mutter veranstalten 😉 Mal sehen was dabei heraus kommt. Ich versuche hier Mediterrane und Asiatische Küche miteinander verschmelzen zu lassen. Ob das so klappt wie ich es mir vorstelle erzähle ich euch dann in der kommenden Woche.

Das war es für jetzt. Mein Tagebucheintrag folgt wie immer am Abend. Ich wünsche euch einen relaxten Sonntag Nachmittag. Bis heute Abend 😉

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

19 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Fatja sagt:

    Was du geschrieben hast, entspricht nicht der Wahrheit. Man verbrennt immer, permanent, sonst wäre der Grundumsatz nicht so hoch im Vergleich zum Arbeitsumsatz. 😉
    Man verbrennt Fett und Kohlenmhydrate, permanent und immer, mit jedem Atemzug.
    Natürlich verbrennt man mehr, bei höherer Aktivität.
    Der Nachbrenneffekt macht auch längst nicht so viel aus, wie viele sich das immer erhoffen und hält auch nicht so lang, wie viele glauben.
    All das steht irgendwo hier: http://www.haraldgaertner.de/ untermauert mit wissenschaftlichen Daten und Fakten und Studien, wo mans selbst nachlesen kann.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Fatja,

      vielen Dank für dein Kommentar.

      Nur leider muss ich dich enttäuschen, denn während des Krafttrainings findet keine Fettverbrennung statt. Die Energie wird aus den Kohlenhydraten gewonnen und wenn diese aufgebraucht sind greift der Körper die Muskeln zur Energiegewinnung an.

      Und falls man das Krafttraining übertreibt wirkt es sogar katabol, also Muskel schädigend.

      Wie stark der Nachbrenneffekt ist, ist doch irrelevant. Wichtig ist, dass der Körper die Stoffwechselvorgänge startet und mit der Zeit das Fett purzelt.

      Es gibt wahrlich Athleten die ihre Fette beim Training als Energie heranziehen können, doch dann sprechen wir über Hochleistungssportler. Damit können wir uns nicht vergleichen, und das ist auch nicht das Ziel.

      Und was den Grundumsatz bzw. Gesamtumsatz angeht liebe Fatja, dies bedeutet nicht, dass der Körper Fett verbrennt etc 😉 Denn sonst bräuchten wir nicht gezielt Sport treiben und könnten mit einem Kaloriendefizit nicht nur abnehmen sondern auch Fette purzlen lassen!!!

      Was Harald Gärtner angeht, ich empfehle dir seine Lektüre über den Fettabbau 😉

      LG und einen schönen Sonntag
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  2. Fatja sagt:

    Katabole und anabole Vorgänge finden die ganze Zeit zeitgleich statt. Fett wird eingelagert, und gleichzeitig ausgelagert/verbrannt. Wenn der Körper bei leeren Kohlenhydratspeicher direkt an die Muskeln ginge, wäre das aber ziemlich mies.

    Natürlich nimmt der Körper gerne Kohlenhydrate zuerst, weil die schneller verfügbar sind, aber die Vorstellung, dass der Körper erst Fett verbrennt, wenn alle anderen Speicher oder gar noch Muskeln aufgebraucht sind, ist schlicht weg Quatsch, der aber gerne immer weiter herumerzählt wird.

    Stell dir vor, es gibt Leute, die nehmen schnell und viel ab und das komplett ohne Sport. Nach deiner Theorie geht das gar nicht.

    Lies nochmal richtig bei Harald Gärtner, du hast dir da einiges komisch zusammengedichtet, was schlicht auf einem falschen Verständnis von Körperfunktionen beruht.Harald Gärtner schreibt immer und immer wieder, dass zum Abnehmen lediglich ein Kaloriendefizit notwendig ist.

    GD Star Rating
    loading...
  3. Taco sagt:

    Hallo Fatja,

    es ist Nett wieder von dir zu lesen. Mit ein bisschen mehr Charm und Nettigkeiten lesen sich Kommentare besser. Vielleicht eignest es dir an!

    Was die Vorgänge im Körper angeht; ein Gewichtsverlust ohne zusätzliche Sportliche Aktivität ist natürlich möglich. Woher hast du nur die Information, dass ich das Gegenteil behaupte? Das ist absoluter Irrsinn!

    Natürlich gibt es Menschen die schnell und viel ohne Sport abnehmen, doch das ist keines meiner Ziele und sollte auch nicht das Ziel der Personen sein die langfristig und gesund abnehmen möchten.

    Die Gesundheit steht im Vordergrund und dazu gehört auch die sportliche Betätigung. Da wirst du mir nicht widersprechen können!

    Doch das Thema welches ich ursprünglich im Artikel angeschnitten habe ist die Fettverbrennung.

    Du musst bei deinen Aussagen unterscheiden und differenzieren über welche Fette du im Körper sprichst. Also welche Fette der Körper zur Energiegewinnung heranziehen kann/wird und welches wir loswerden wollen. Erst dann solltest du fundierte Aussagen treffen.

    Was Harald Gärtner angeht, darfst du dir gerne seine Werke zu Gemüte ziehen.

    Nun wünsche ich dir eine gute Nacht und einen stressfreien start in die neue Woche 😉

    Gruß
    Taco

    GD Star Rating
    loading...
  4. Fatja sagt:

    Ja, ich hab mich tatsächlich im Ton vergriffen und dafür möchte ich mich auch entschuldigen. Ich werde nur schnell wütend, wenn ich Dinge lese, die grundsätzlich in den Bereich der Ernährungsmythen fallen, sei es, weil sie ungünsig formuliert sind oder weil sie auf ein falsche Verständnis grundlegender Körperfunktionen zurückzuführen sind.

    Gerade ihr Personaltrainer neigt mMn. dazu, eure Meinung laut zu vertreten, ohne sie mal einer Prüfung zu unterziehen.

    „Denn sonst bräuchten wir nicht gezielt Sport treiben und könnten mit einem Kaloriendefizit nicht nur abnehmen sondern auch Fette purzlen lassen!!!“ Vielleicht versteh ich dich grundlegend falsch, aber das liest sich so, als wäre eine Fettreduzierung ohne Sport nicht möglich.

    Wenn ich dir Harald Gärtner empfehle (wird ja langsam zum running gag hier), meine ich mehr, als seinen Report, ich rede von Artikeln, wie zum Beispiel über die Twinkiediät, die beweist, dass jede Gewichtsreduzierung zu besseren Blutwerten führt, selbst wenn man nur schlimmstes Fastfood zu sich nimmt. Und dass man selbst so abnehmen kann. Nicht unbedingt super gesund, aber möglich.

    Und was meinst du mit verschiedenen Fetten im Körper?

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Fatja,

      freut mich das du vorbei schaust.

      Unter verschiedene Fette meine ich die Fettspeicher im Muskel, das Subkutane und Viszerale Fett.

      Ich kenne die arbeiten von Harald Gärtner, auch den von dir erwähnten Artikel. Ich sage es nochmal, selbstverständlich ist es möglich ohne Sport mit einem Kaloriendefizit abzunehmen, das wird hier nicht streitig gemacht. Doch wird dies zu keiner Zeit von mir unterstützt! Es geht in aller erster Linie um die Gesundheit des Menschen. Das habe ich aber alles schon im vorigen Kommentar erwähnt!

      Bei Studien muss man sehr aufpassen, denn diese sind nicht (unbedingt) auf die Masse zu übertragen. Besonders was solche Studien angeht!

      Meine Philosophie ist es mit einer gesunden Ernährungsumstellung in der man sich hin und wieder etwas gönnen darf in Kombination mit Sport abzunehmen. Dicke, fette, adipöse Menschen müssen in aller erster Linie das essen neu erlernen!

      Ich werde niemals einem Adipösen Menschen raten eine Twinkiediät, McDonalds Diät oder Subway Diät zu machen, obwohl die Probend in einer von sich ausgelegten Studie damit abgenommen haben.

      Du bist leider was Fitness- und Personaltrainer angeht sehr voreingenommen und handelst dann auch dementsprechend, schade.

      Ich wünsche dir einen stressfreien Start in die neue Woche.

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  5. Fatja sagt:

    Und was haben die verschiedenen Orte der Fetteinlagerung nun mit dem Abnehmen zu tun? Glaubst du, man kann das bewusster steuern, wo der Körper zuerst welches Fett verbrennen soll? Ich versteh den Hinweis nicht.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Fatja,

      ja genau, ich habe einen Chip eingebaut der genau steuert wo, wann und wie viel Fett verbrannt wird 😀 Hast du so etwas nicht? Ist der letzte Schrei. Und jetzt neu; Steuerung über Android und Iphone! 😀

      Du als „BB“ Frau solltest den Hinweis verstehen bzw. bin ich davon ausgegangen.

      Nun ja, ich wünsche dir einen erholsamen Montag Abend.

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  6. hehe, ich finds Klasse 😉

    „Gerade ihr Personaltrainer neigt mMn. dazu, eure Meinung laut zu vertreten, ohne sie mal einer Prüfung zu unterziehen.“

    Das ist leider die traurige Realität. Es gibt wirklich nur eine Handvoll fähiger Leute und der Rest is… Generell finde ich es so oder so Schlimm wenn ein dünner Mensch einen dickeren einen Rat gibt wie er was machen soll beim Abnehmen. Es sind 2 verschiedene Welten ob man selber Dick war oder man nur dumme Theorie wälzt. Das ist aber nur meine Meinung !

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Hermann,

      da muss ich mich doch Fragen mit was für Personaltrainern Ihr verkehrt die einen Humbug erzählen.

      Das mit dem schlanken Trainer erzählt dem Dicken wie das abnehmen funktionier ist ein Thema für sich. Aber ich kenne sehr viele fähige Trainer.

      In der Theorie funktioniert alles, nur in der Praxis fruchtet es nicht. Das gibt es leider oft.

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  7. Das APP will ich fürs Iphone Taco ! hehe

    GD Star Rating
    loading...
  8. haha

    GD Star Rating
    loading...
  9. Master of Pain sagt:

    Hy, muss mich hier doch mal einklinken. Taco hat schon recht mit seiner Aussage Sport und Fettverbrennung. Man muss es natürlich aus der richtigen Sicht sehen.

    Wenn ich mehr Sport mache, habe ich einen besseren Stoffwechsel. Durch Sport habe ich mehr Muskeln und ohne irgendwelche Ammenmärchen zu erzählen, mehr Muskeln, mehr Kcal-Verbrauch im Tagesschnitt da höherer Bedarf.

    Und Personaltrainer gibt es solche und solche wie bei allem im Leben. Es gibt auch gute Versicherungsverkäufer und welche die einen nur über den Tisch ziehen wollen. Und es ist nicht abhängig davon ob derjenige früher selber dick war. Vielmehr ist die Qualifikation und Ausbildung wichtig und ob der PT weiß was er macht.

    GD Star Rating
    loading...
  10. ZuSchwer sagt:

    Ich find die Diskussion etwas daneben. Sicherlich braucht der Körper immer alle Arten der Energiegewinnung – alles andere wäre auch zu blöd, denn der Körper wäre als System viel zu anfällig. Es kommt halt drauf an, bei welchen Aktivitäten er welche einfach BESSER und demnach prozentual MEHR ranziehen kann. Ich denke in so einem Blog mit dem entsprechenden Background und klar definierten Zielen muss man nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, sondern den Sinn erkennen.

    Wir sind ja hier nicht bei einer Doktorarbeit oder im Deutschkurs, oder? Also sollte man auch nicht so schnell „bös“ werden.

    Aber ein noch: Ich kenne die genannten Arbeiten nicht oder vielleicht nur ansatzweise, aber wenn jemand mehrfach nur auf eine Person und seine „wissenschaftlichen“ Arbeiten verweist, dann sollte man auch bedenken, dass solche Arbeiten immer einem Zweck dienen und eine meinung wiederspiegeln. Man finden IMMER andere „wissenschaftliche“ Arbeiten die meist genau das Gegenteil behaupten und auch „beweisen“ können.

    Ich denke also, man sollte locker bleiben und viele Infos einfach aufsaugen und für sich und seine Sache verarbeiten und ggf. verwenden!

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo,

      vielen Dank für dein Kommentar.

      Du hast vollkommen recht mit dem was du schreibst. Leider ist seit Gutenberg vieles anders geworden 😉

      Danke für deinen Support.

      Wie läuft es denn bei dir?

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
      • ZuSchwer sagt:

        Ich hatte ja 2 Wochen Stillstand, bzw sogar ein völlig unverständliches Plus auf der Waage. Aber am letzten Wiegetag konnte ich dann mit 2,1kg einen ordentlichen Erfolg verbuchen. Ich Jogge im Moment recht regelmäßig. Das bringt mir echt viel. Die Konstanz hat die Laufstrecke und damit direkt natürlich auch die Laufzeit ordentlich erhöht. Ich kann zum ersten Mal in meinem Leben über 1h am Stück Laufen. Das ist ein tolles Gefühl. Ich bin also derzeit immer noch sehr Motiviert.

        GD Star Rating
        loading...
        • Taco sagt:

          Hallo,

          Gewichtsschwankungen gehören dazu 😉

          Ich kann mir sehr gut vorstellen wie sehr du dich darüber freust 1h am Stück laufen zu können!

          Bei mir verhält es sich ähnlich beim laufen. Das motiviert ungemein. Du packst auch mehr, da bin ich mir sicher!

          Hau rein und weiterhin viel Erfolg

          Gruß
          Taco

          GD Star Rating
          loading...

Trackbacks For This Post

  1. Abnehm-Duell-Tagebuch - Tag 64 - Dehnen und Ich als Koch | Taco`s Abnehm - Fitnessblog

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de