Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 8 Ergebnis – Es ist Halbzeit

Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 8 Ergebnis – Es ist Halbzeit

Written by Taco

Topics: Abnehm-Duell 2012, Home

Werbung

Eine harte Trainingswoche ist vorüber und ich kann sagen, es war toll! Ich gebe stets 110%. Damit beginne ich schon vor dem Training, indem ich mich darauf konzentriere. Das ist sehr wichtig. Ich bereite mich mental auf das Training vor.

Das Kaloriendefizit zur Vorwoche machte sich im Training bemerkbar. Weniger zugeführte Energie ergibt selbstverständlich weniger Power im Training. Große Ausnahme war gestern. Da habe ich mich vor und zwischen dem Training gut versorgt um mit Energiegeladen trainieren zu können.

Auch in dieser Woche habe ich ab und zu vorsichtig probiert am Sandsack zu boxen. No Way! Es ist zwar hart zu widerstehen, aber es geht wirklich nicht. Ich kann mich nicht auf mein Sprunggelenk und auf ein hartes Workout konzentrieren. Ich habe in dieser Woche ein paar Übungen für mein Sprunggelenk ausgeführt. Es wird langsam besser.

Mein Trainingsplan

In der kommenden Woche werde ich wieder einen neuen Trainingsplan vorstellen. Am Mittwoch werden es 4 Wochen mit meinem jetzigen Trainingsplan, also Zeit für etwas neues.

Unter vielen Fitnesstrainern ist es Diskussionsthema ob alle 4 oder 6 Wochen der Trainingsplan verändert werden sollte. Als ich 2008 in der Türkei trainierte ging ich einen völlig neuen Weg. In diesem Jahr hatte ich die bisher besten Fortschritte.

Ich trainierte an jedem Trainingstag nach einem anderen Trainingsprogramm! Es war großartig. Jeder Trainingstag war etwas neues. Natürlich musste ich auch meine Regeneration dementsprechend anpassen. Aber das Ergebnis konnte sich im Januar 2009 sehen lassen. Bei 99kg Körpergewicht hatte ich einen Körperfettanteil von 8%!

Mein Ernährungsplan

In dieser Woche gab es abwechslungsreiche Kost. Mein Dank gilt hier Klaus M. für die leckeren Rezepte.

Es standen weniger Kalorien auf dem Plan als in der vorigen Woche. Wer meinen Blog verfolgt weiß, dass ich gerne mit den Kalorien jongliere.

Aber nicht nur die Gesamtkalorien sind beim jonglieren wichtig, sondern das Zusammenspiel von Kohlenhydraten, Proteinen und guten Fetten.

Aber das wichtigste bei einer Ernährungsumstellung für eine Gewichtsreduktion ist es nicht zu hungern. Davon halte ich überhaupt nichts. Daher mag ich auch das Wort „Diät“ nicht. Diät wird stets mit hungern in Verbindung gebracht. Es ist eine Negation. Und mal ehrlich, wer möchte sein Leben lang Diät halten? Ziel ist es mit einer gesunden Ernährungsumstellung Gewicht zu reduzieren und dies zu halten, bei dem man sich hin und wieder etwas gönnt. So macht es Spaß.

Hermann

Bei Hermann gab es diese Woche eine Wendung. Er hat schon seit geraumer Zeit Probleme mit seinem linken Knie, doch das hielt ihn bisher nicht vom Sport ab. Beim Wandern in diese Woche bekam er starke Schmerzen und musste zum Arzt. Doch um eine genaue Diagnose zu erstellen muss er sich einer Kernspintomografie (MRT) unterziehen und bekam daher eine Überweisung zur Radiologie.

Beim Termin machte ihm das Gesundheitssystem einen strich durch die Rechnung. Herman darf sich erst Ende April beim Radiologen vorstellen.

Ohne genau zu wissen was die starken Schmerzen auslöst sollte er seinem Knie eine Pause gönnen. Doch damit kommt Hermann nicht ganz zurecht.

Mit Schmerzmittel sowie Salben quälte er sich durch etwas Training. Er hatte wohl doch zu dolle Schmerzen und überlegt nun, wie er sich anderweitig sportlich betätigen kann.

Genaueres erfahrt ihr auf seinem Blog **klick mich**

Ich wünsche Hermann gute Besserung und das die Vernunft siegt!

Ich muss hier auch darauf aufmerksam machen, das mit Schmerzmitteln ein Training eine absolute Fehlentscheidung ist und bitte alle meine Leser dies keineswegs nachzuahmen! Schmerzen sind Warnsignale des Körpers und dürfen nicht unbeachtet bleiben. Auch bei leichtem Schmerz ist es Ratsam einen Arzt zu konsultieren!!!

Mein Ergebnis

Auf der Waage hat sich in dieser Woche kaum bis gar nichts getan. Beim Abnehmen sollte man sich jedoch nicht immer auf die Waage verlassen, daher stehe ich dem Wiegetag auch stets locker gegenüber. Daher wiege ich mich auch nur einmal wöchentlich und nicht täglich etc.

Natürlich freue ich mich über jedes Gramm das purzelt. Doch wer sich nur auf die Waage konzentriert wird sicherlich auch mal schnell Enttäuscht, obwohl es keinen Anlass dafür gibt. Der Körper verändert sich, auch wenn wir es selbst auf den ersten und auch auf den zweiten Blick nicht erkennen.

Lasst euch Zeit. Auch wenn sich auf der Waage mal kaum bis nichts tut, der Körper verändert sich. Gewichtsschwankungen können hin und wieder mal auftreten, das ist völlig normal. Lasst euch deswegen nicht aus der Ruhe und sehr wichtig, auch nicht aus dem Konzept bringen!

Der Unterschied zwischen Fett und Muskelmasse ist enorm. Seht euch das Schaubild an. Verzichtet beim Abnehmen auch nicht auf ein gutes Krafttrainings-Programm. Die besten Ergebnisse erreicht ihr mit einer Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining. Ihr werdet begeistert sein!

Da Halbzeit ist dachte ich mir, ich präsentiere euch ein Vorher-Nachher Foto (Vergleichsfoto).

Doch nun zu meinem Ergebnis für diese Woche.

Mein Ergebnis für diese Woche beträgt:

-0,1kg

Das ist eine Reduktion meines Körpergewichtes um 0,06% in dieser Woche.

Mein Ergebnis für 8 Wochen beträgt:

-14,3kg

Der Gesamtwert liegt nun bei 7,77%.

Mit dem Gesamtergebnis und der Veränderung meines Körpers bin ich zufrieden. Es ist Halbzeit und ich freue mich auf weitere 8 Wochen im Abnehm-Duell.

Bei den Maßen hat sich auch etwas getan. Sieh selbst.

Abnehm-Duell-Abnehmtabelle **klick mich**

Bei mir gab es vor kurzem ein Blog-Interview. Kay Schönewerk von der Website Abnehmen-Minus 50 hatte ein paar Fragen parat und stellt meinen Blog vor.

Kay hat innerhalb von 9 Monaten 50 Kilo abgenommen und hält erfolgreich sein Gewicht. Vorige Woche wurde sein Buch „Das weiße ohne das gelbe“ veröffentlicht. In kürze werde ich mehr über das Buch berichten. Leider bin ich in dieser Woche nicht dazu gekommen. In der kommenden Woche folgt das Review. Seit gespannt!

Über folgenden Link gelangt ihr zum Blog-Interview.

Blogvorstellung – Bloginterview **klick mich**

Die kommende Woche

Ich freue mich auf die kommende Woche, denn es gibt einen neuen Trainingsplan. Es ist immer Aufregend nach einem neuen Plan zu trainieren. Denn damit werden neue Reize gesetzt. Doch wie mein neuer Trainingsplan genau aussieht wird noch nicht verraten. Am kommenden Mittwoch werde ich euch diesen Vorstellen.

Auch in dieser Woche habe ich es nicht geschafft neue Trainingsvideos aufzunehmen und online zu stellen. Ich bin z.Z. sehr mit meiner Arbeit beschäftigt.

Meinem Ernährungsplan bleibe ich in dieser Woche treu. Kalorienarm und Proteinreich.

Das war es für jetzt. Mein Tagebuch Eintrag folg wie immer Abends. Ich wünsche euch einen angenehmen Sonntag Nachmittag. Bis heute Abend 😉

Bildquellen:
ernes / public domain

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

11 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Erstmal GZ zu deinen 0,4 kg in den letzten 2 Wochen 😉 Ich hoffe du machst bald weiter mim abnehmen. Das kannst du schon besser wenn du nur willst.

    Was noch wichtig ist bitte bei den Fakten bleiben denn ich habe mir beim Wandern überhaupt nix getan.

    „Ich war heute Schwimmen und alles war toll und wunderbar. Als ich zu Hause war hat mein Knie derartig gekracht und ich hatte Schmerzen ohne Ende.“

    Wünsch dir alles gute in den letzten 8 Wochen und Hau rein !

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Na na na, fühlt sich der Google-Abnehmer plötzlich als Profi haha 😉

      …wenn ich nur will… – Was für ein Witz 😀 Sieh dir lieber mal unsere Maße an..irgendwas passt da wohl nicht wenn wir gleich auf sind oder!

      Wo du dir letztlich Knieschmerzen eingehandelt hast ist doch nicht von Relevanz. Ob beim Wandern oder zu Hause. Ich hab mich da vielleicht verlesen. Wichtig ist, dass es behandelt wird. Gute Besserung 😉

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  2. Google Ftw 😉 Schau dir die Maße genauer an und lies meinen Blog 😉 Da ist schon ein Unterschied.

    Sicher ist es relevant was man schreibt, ich schreib ja auch nicht irgendwas über dich. Verlesen is ja ok, np ^^

    Ich warte so oder so nicht so lange bis die das Knie angeschaut haben, nach den 7 Tagen gibt es wieder Sport. Knie tut schon besser als am Anfang und ganz weg wird es so oder so nicht gehen. Die Schmerzen habe ich schon Jahre von daher, nur die letzten Tage waren sie mehr.Ich habe keinen Bock nix zu machen.

    Gruß

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Oh Hermann, deine Maße an Bauch, Hüfte und Brust sind fast identisch mit den meinen. Das wird sich nicht ändern, auch wenn ich deinen Blog 10-Mal rauf und runterlese 😀

      Häng dich nicht daran auf wo du dein Knie verletzt hast sondern kümmer dich darum. Und wenn du die Schmerzen schon seit Jahren hast dann Dramatisier das ganze nicht so du Drama Queen 😉

      GD Star Rating
      loading...
  3. Und dann sind wir wieder beim Lesen stehen geblieben… Ich gebs auf, np.

    „Die Schmerzen habe ich schon Jahre von daher, nur die letzten Tage waren sie mehr“

    Und mit mehr meine ich EXTREM mehr, das hat nix mit DRAMA zu tun.

    GD Star Rating
    loading...
  4. ZuSchwer sagt:

    Hi. kennst du das Doggcrapp Programm (http://www.ironsport.de/Doggcrap.htm)? Das ist abwechslungsreich und bringt starken Kraftzuwachs. Zudem powert es völlig aus und es geht schnell. Man kann es nicht ganz so krass durchziehen, wie beschrieben, wenn man noch nicht stak trainiert und erfahren ist, aber selbst in Ansätzen ist es echt klasse! Ich trainiere gerade in 2 Sätzen: einem schweren mit bis zu 10 Wdh und anschließend einem weiteren Satz mit gleichem Gewicht bis zum völligen Muskelversagen. Mein Ziel ist aber das wirkliche Einsatztraining bis zum MV und dann anschließender Dehnung. Denke das wird so Ende des Jahres so weit sein.
    Schau es dir bei Interesse mal an! Ist auf jeden Fall interessant!

    GD Star Rating
    loading...
  5. Taco sagt:

    Na klar kenne ich das Doggcrapp 😉 Geiles Trainingsprogramm!

    Ich mache sehr gerne das Einsatztraining. Es ist einfach genial, sofern man es richtig ausführt.

    Um mich (jetzt) auszupowern wende ich gerne das 10×10 an (GVT). Aber auch Ruhepausen sind genial und ich spiele sehr gerne mit meiner Trainingsgeschwindigkeit TUT.

    Das Einsatztraining kommt bei mir aber erst nach dem Sommer wieder. Mir ist jetzt ein langes und ausgiebiges Training viel wichtiger. Es müssen ja Kalorien verbrannt werden 😉

    Hau rein 😉
    Gruß und frohe Ostern.

    GD Star Rating
    loading...
  6. TacoFan sagt:

    Was supplementierst du eigentlich so? Kreatin?
    Außer Whey und Casein.

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi,

      Nein für Kreatin ist es definitiv keine gute Zeit.

      Meine Suppliments außer Whey und Casein sind Mehrkomponenten Protein, L-Carnitin, Omega 3 und BCAA`s.

      Zudem kommt in mein Wasser stets Magnesium und Calcium dazu.

      Gruß
      Taco 😉

      GD Star Rating
      loading...

Trackbacks For This Post

  1. Abnehm-Duell-Tagebuch - Tag 57 - Der Winter ist zurück | Taco`s Abnehm - Fitnessblog

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Nahrungsergänzungsmittel: sinnvoll oder schädlich?

Nicht nur Sportler greifen gerne zu ein paar zusätzlichen Vitaminen, Spurenelementen oder Mineralstoffen in Form von Tabletten, Shakes oder Brausetabletten....

Du kannst über den Jo-Jo Effekt lachen – Wenn Du diese einfachen Prinzipien befolgst

Die meisten Übergewichtigen haben schon mindestens einmal Bekanntschaft mit dem gefürchteten Jo-Jo Effekt gemacht. Denn Diäten sind nun mal zum...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de