Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 6 Ergebnis

Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 6 Ergebnis

Written by Taco

Topics: Abnehm-Duell 2012, Home

Werbung

Was für eine Woche. Hartes Training, gutes essen und eine große Portion Sonne. Da werden Erinnerungen wach. Nur fehlt hier noch der Ausblick aufs Meer.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, Buchstäblich. Mein Körper verändert sich zum positiven, genau so wie ich es mir vorgestellt habe. In der vergangenen Woche habe ich täglich mehr als 300g Eiweiß konsumiert. Doch ohne die Proteinshake hätte ich wohl spätestens nach dem 3. Tag ein Problem. Diese Proteinmenge nur über die Nahrung aufzunehmen ist sehr schwierig. Beim Muskelaufbau ist es aber auch der wichtigste Nährstoff.

Mein Fitnesslevel steigt weiter. Es ist toll immer wieder ein positives Resumé zu ziehen. Mein Trainingsgewicht protokolliere ich ebenso wie mein Kampfgewicht, jedoch mit einem Unterschied. Mein Kampfgewicht kontrolliere ich nur einmal wöchentlich. Das Trainingsgewicht hingegen wird bei jeder Übung und jedem Satz notiert. Nur so sind eine Auswertung und eine Steigerung möglich.

Meinem Sprunggelenk geht es deutlich besser. In nächster Zeit werde ich einige Tipps von Thomas Wanner umsetzen. Er ist ebenfalls Fitnesstrainer wie ich, aber auch Lauf- und Leichtathletiktrainer. Er gab mir bzgl. meines umgeknickten Fußes ein paar gute Tipps; danke Thomas.

Mein Trainingsplan

Mein neuer Trainingsplan hat sich gut implementiert. Die Fortschritte sind immens. Nicht nur bei den Trainingsgewichten oder meinem Fitnesslevel, sondern auch wie positiv sich mein Körper in den vergangenen 6 Wochen verändert hat. Und genau das ist es doch worauf es ankommt. Genau das sind die Dinge, die mich persönlich Motivieren. Natürlich braucht man dazu auch eine große Portion Geduld, denn von heute auf morgen wird man nicht viel erreichen.

Das Intervalltraining klappt auch sehr gut, wobei ich nach dem Krafttraining noch keine 8 Sprints schaffe. Nach bis zu 70 Minuten hartem Krafttraining ist eine HIIT oder Tabata Einheit wie wenn man versucht mit einer ausgepressten Zitrone das Glas voll zu bekommen. Doch mit ständigem Training werde ich auch das bewältigen!

In der kommenden Woche werde ich mehrere Intervalltrainings-Einheiten einlegen. Es macht Spaß, bringt die Pumpe zum laufen und regt den Stoffwechsel an.

Mein Ernährungsplan

In dieser Woche gab es jede Menge Protein. Dies werde ich selbstverständlich beibehalten. Das ist notwendig, denn ich möchte auf gar keinen Fall das mein Krafttraining umsonst ist. Mein Körper darf keineswegs Muskelprotein zur Energiegewinnung heranziehen. Mit dem Muskelaufbau bewirke ich das mein Grundumsatz steigt. Desweiteren bin ich auf Fettverbrennung aus und nicht auf Ausscheidung von Körperflüssigkeit. Den unterschied sieht man nach mehreren Wochen.

Muskeln bringen Stabilität und einen starken sowie straffen Körper. Das ist auch sehr wichtig für meinen Rücken. Wie ihr wisst habe ich Probleme beim laufen. Keine 10 Minuten vergehen und ich bekomme Schmerzen im unteren Rücken. Zudem wird auch mein Ischiasnerv eingeklemmt und das merke ich am unteren Rücken sowie am linken äußeren Teil meines Oberschenkels; es wird taub. Doch beim beugen des Oberkörpers und/oder meines Beines geht es wieder weg.

Mein Orthopäde verordnet mir aus diesem Grund stets MT`s (Manualtherapie). Ein Bandscheibenvorfall war auch immer auszuschließen. Ich halte euch auf dem laufenden.

Hermann

Hermann hat auch diese Woche wieder gut trainiert und einige Pfunde verloren. Auf seinem Vorher-Nachher Bild sieht man seine Transformation innerhalb von 6 Wochen. Das ist klasse! Weiter so Hermann!

Hermann sichert sich auch diese Woche den Wochensieg und hat 5,9kg abgenommen. Gratulation.

Lest alle seine Fortschritte in seinem Blog. Er führt ebenso ein Tagebuch und hält alles in seinem Blog fest.

Vorige Woche bekam er Besuch von der hiesigen Pinzgauer Post (Auflage 9000/Woche). Er hatte vor ein paar Wochen mal zwecks Unterstützung angefragt und letze Woche kündigte sich eine Redakteurin an. Ich freue mich für ihn; jetzt wird Hermann Star 😉 Auf den Artikel bin ich schon gespannt.

In der kommenden Woche wird Hermann seinen Trainingsplan wieder etwas verändern. Was er genau vorhat könnt ihr in seinem Blog nachlesen.

Hermann`s Blog **klick mich**

Mein Ergebnis

Es freut mich euch auch in dieser Woche zu berichten, dass sich auf der Waage einiges getan hat. Wie ihr wisst wiege ich mich nur einmal wöchentlich. Da steigt bei mir auch immer die Spannung. Hermann dagegen wiegt sich mehrmals am Tag. Das gehört nicht zu meiner Philosophie. Aber Hermann möchte nichts dem Zufall überlassen und wie schon so oft erwähnt, sind wir beide auf unterschiedlichen Wegen mit dem selben Ziel unterwegs.

Auf meinem Vergleichsfoto sieht man sehr gut wie sich meine Statur verändert hat. Bauch- und Beckenumfang sind kleiner geworden. Doch was mir noch mehr gefällt ist, besonders an der Schulter-, Nacken- und Brustmuskulatur habe ich gut sichtbar aufgebaut. Die kommenden Wochen werden sehr interessant!

Gestern hatte ich nach langer Zeit einen Schlemmertag, falls man diesen so bezeichnen darf. Gut ich gebe zu, früher gab es viel mehr am Schlemmertag, aber zu Übertreibungen neige ich schon lange nicht mehr; das ist auch gut so. Wir hatten viel Spaß und haben Mexikanisch gekocht. Es war wirklich lecker und es hat gut getan.

Boxen war leider auch diese Woche nicht drin und wird auch in der kommenden Woche nicht möglich sein. Ich könnte zwar wenn ich vorsichtig bin, aber das bringt nichts. Beim abrollen habe ich so gut wie fast keinerlei Beschwerden, doch das Neigen des Fußgelenkes ist immer noch mit Schmerzen verbunden. Daher pausiere ich beim boxen, bis mein Sprunggelenk auch vom Arzt wieder für Boxen freigegeben wird. Lieber etwas länger, statt sich wieder zu verletzten.

Mein Ergebnis für diese Woche beträgt:

-2,1kg

Das ist eine Reduktion meines Körpergewichtes um 1,21% in dieser Woche.

Mein Ergebnis für 6 Wochen beträgt:

-13,9kg

Der Gesamtwert liegt nun bei 7,55%.

Nach 6 Wochen Training, gutem Essen und meinen Ziel des Muskelaufbau`s bin ich mit meinen Werten sehr zufrieden. Es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen bis meine Muskel wieder zu sehen sind. Aber darauf freue ich mich schon.

Aber auch bei den Maßen hat sich einiges getan. Hermann hat zwar mehr abgenommen wie ich, bei den Maße sind die Werte doch sehr ähnlich. Aber sieh selbst.

Abnehm-Duell-Abnehmtabelle

Bei mir gab es diese Woche ein Blog-Interview. Kay Schönewerk von der Website Abnehmen-Minus 50 hatte ein paar Fragen parat und stellt meinen Blog vor.

Kay hat innerhalb von 9 Monaten 50 Kilo abgenommen und hält erfolgreich sein Gewicht. Vorige Woche wurde sein Buch „Das weiße ohne das gelbe“ veröffentlicht. Über folgenden Link gelangt ihr zum Blog-Interview.

Blogvorstellung – Bloginterview **klick mich**

Die kommende Woche

Auch in der kommenden Woche werde ich meinem Motto, meinem Trainingsplan und auch meinem Ernährungsplan treu bleiben. Ich werde vermehrt Intervalltrainings-Einheiten einbauen und mir hier mehr und mehr abverlangen. Das hat ebenso seinen Grund wie mein Muskelaufbau Training. Ich möchte meine Körperliche Fitness steigern.

Mein einziges Ziel liegt nicht nur im Abnehmen, wie ihr wisst.

Muskelaufbau, Prävention und körperliche Fitness. Das sieht man aber auch anhand meiner Ernährung und meinem Trainingsplan.

Hermann hat gerade einen Höhenflug und den gönne ich ihm auch 😉 Dann flieg mal schön. Du baust ab und ich bau auf 😀

In den letzten Wochen hat sich der Unterschied zwischen Hermann und mir auch gefestigt. Er versucht so schnell wir nur möglich so viel wie nur möglich abzunehmen. Ich verstehe ihn sehr gut. Er hat das dick sein einfach satt und tut alles Menschen mögliche um endlich Resultate zu sehen.

Ich habe das dick sein auch satt und möchte wieder meine alte Figur und meine körperliche Fitness. Doch die Worte schnell und abnehmen in einem Satz gefallen mir nicht. Da gehen unsere Ansichten weit auseinander!

Es liegen noch 10 harte Wochen vor uns. Unsere Wege sind klar getrennt. Es wird noch richtig interessant.

Das war es für heute. Mein Tagebucheintrag folg wie immer am Abend. Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag 😉

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

7 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Erst mal gratualtion zum Gewichtsverlust wenn ich mich nackt so anschaue sehe ich bei meinen Beinen, Schultern usw… genug Muskeln. Es geht sehr wohl schneller wenn man sich Mühe gibt 😉

    Das beste Beispiel sind die vielen Vorher/Nachher Fotos aus über 10 Jahren Biggest Loser. 90% aller Leute schaun heute noch toll aus und haben auch schnell abgenommen sogar teilweise schneller als ich.

    Es ist schon möglich wenn man die Kraft und die Motivation dazu hat 😉

    Allein der Satz schon *Du baust ab und ich bau auf*

    Ich mach nicht das ganze Kraft Training und meine Schulter schaut im moment nicht anders aus als deine 😉 Der einzige Unterschied is das ich halt doppelt so viel abgenommen habe 😉

    Laut regelmäßigen Messungen auf einer Profi Waage beim Arzt habe ich bisher nicht wirklich Muskelmasse abgebaut sondern das Gegenteil.

    So viel zum Thema abbaun…

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Danke 😉

      haha, habe ich etwas verpasst? Es geht schnell wenn man sich Mühe gibt? Demnach gebe ich mir also keine Mühe, ohhh da fühlt sich jemand auf den Schlips getreten 😉

      Du tauscht also Fett gegen Muskeln, das finde ich nett 😉

      Deine Vergleich sind wirklich amüsant:

      Ergometertraining vergleichst du mit Boxtraining haha 😉
      Ergometertraining habe den selben Trainingseffekt auf die Beine wie eine Beinpresse, haha 😀

      Und jetzt vergleichst du auch noch dein Körper mit meinem? Das ist ein guter Scherz. Stimmt, du hast Muskelmasse aufgebaut und deine Schulter sieht genauso aus wie meine hahahaha 😉 Wenn du das für deinen Kreislauf brauchst, meinet wegen 😉

      Biggest Loser hatte ich schon mal erwähnt. Es ist eine TV-Show mit dem Ziel gute Quoten zu erhalten. Also dein Vergleich passt hier nicht. Denn wir sind keine TV Show. Eigentlich ging es in unserem Duell um gesundes ABnehmen 😉

      Du stehst 3 mal täglich auf die Waage. Und wenn du Abends nicht genügend für den Tag abgenommen hast, steigst nochmals auf deinen Ergometer. Du möchtest ja nichts dem Zufall überlassen. So viel zum Thema gesund Abnehmen. 😉

      Es ist doch gut wenn du so schnell wie nur möglich super schnell abnehmen möchtest. Es ist nur nicht meine Philosophie

      Also jetzt freue ich mich erst recht auf ein treffen nach dem ganzen. Dann kanst ja deine Schultern vorzeigen haha 😀

      Hau rein digger 😉 Ist immer witzig mit dir 😉

      GD Star Rating
      loading...
  2. Das mit der Mühe meine ich so das ich mehr Zeit habe, mehr mache und auch mehr Kalorien verbrennen kann. Das dann mehr geht wie bei dir ist wohl klar.

    Ich habe Fakten genannt das is schon alles. Wenn du abstreitest das man mit Wandern, Ergometer Training und Schwimmen auch Muskeln aufbaut dann bist falsch im Beruf den du mal hattest als Fitness Trainer.

    Ich habe nie gesagt das ich Fett gegen Muskeln tausche…
    Ich verbrenne so viel Kalorien wie möglich dabei achte ich das ich auch Muskeln aufbaue und nicht verheize… Bisher gelingt mir das.

    Ich stell mich öfter auf die Waage und ich lass mich 1 mal die Woche von ner Profi Waage messen. Da bekommt man gut angezeigt was weg is und was passiert is aber auch das solltest du wissen das es sowas gibt 😉

    Klar will ich schneller abnehmen aber nicht um jeden Preis, dafür lasse ich mich immer ganz ordentlich untersuchen. Schneller aber mit Kontrolle !

    Und bei Biggest Loser verweise ich nur auf die Leute die nach all den Staffeln immer noch schlank und gut durch trainiert sind, das hat doch nix mit ner TV Show zu tun. Das es in der Show um Quoten geht ist schon klar. Die haben es halt geschafft und die waren auch schnell unterwegs.

    Mach weiter so wünsch dir alles gute für die Woche !

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Tatsachen verdrehen ist wohl ein Hobby von dir 😉

      Ich habe nicht abgestritten das man mit Walken, Schwimmen etc. Muskulatur aufbaut. Nur kannst du das nicht mit gezieltem Krafttraining vergleichen, wie du das eben tust!

      Dein tollster Vergleich:
      Ergometertraining = ersetzt die Beinpresse

      Differenzier einfach mal das Walken, Schwimmen und Ergometer Training kein Muskelaufbautraining ist 😉

      Ich empfehle als Fitnesstrainer keinen Probanden die Muskelaufbau betreiben möchten Walken, Schwimmen und Ergometer! Diese Dinge führen wir unter Ausdauer bzw. Kraft-Ausdauer!

      Jeder Profi Radfahrer sowie Profi Schwimmer gehen zusätzlich an die Kraftgeräte um Muskeln aufzubauen. So viel zum Thema Muskelaufbau.

      Alles weitere würde den Rahmen hier sprengen und für einen Seminar wurde ich nicht bezahlt 😉

      GD Star Rating
      loading...
  3. Copy und Paste ! hehe

    Ich habe nicht abgestritten das man mit Walken, Schwimmen etc. Muskulatur aufbaut.

    Das als Antwort reicht mir völlig mehr wollte ich nicht lesen.

    Ich habe nie behauptet Ergometertraining = ersetzt die Beinpresse

    Das einzige was halt der Wahrheit entspricht ist das man mit meinen Ergometer gezielt Muskel Aufbau betreiben kann. Ich habe kein 200 Euro Heimtrainer klump. Das ist kein Ersatz aber ne gute Möglichkeit 😉

    Ich mache auch zusätzliche Kraft Übungen und ich bin damit zufrieden.

    Ein Seminar haha der war gut 😉

    Selber rein Haun !

    GD Star Rating
    loading...
  4. Taco sagt:

    Auch wenn dein Ergometer 2000 Euro kostet kannst damit kein Muskelaufbau betreiben!

    Das kannst du nicht vergleichen! 😉

    Du musst auch für später lernen zu differenzieren. Aber wie gesagt, ich möchte gar nicht in die Details gehen mit Muskelstoffwechsel, Muskelfasertypen, Hypertrophie etc.

    Bau du deine Muskulatur weiterhin am Ergometer auf!

    Ich bleibe bei Squads, Beinbeuger, Beinstrecker, Beinpresse, Hackenschmidt 😉

    paypay senor 😉

    GD Star Rating
    loading...
  5. Ich habe geschrieben eine Möglichkeit kein Vergleich…

    GD Star Rating
    loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de