Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 10 Ergebnis

Abnehm-Duell-Wiegetag – Woche 10 Ergebnis

Written by Taco

Topics: Abnehm-Duell 2012, Home

Werbung

Was für eine Woche. Wenn es wohl nach mir ginge, wäre heute erst Samstag. Bin irgendwie bei den Tagen durcheinander gekommen 😉

Das Wetter, das Wetter, das Wetter. Der April macht genau das wofür er bekannt ist, einfach mieses Wetter produzieren. Heute gab es sogar „Eisregen“ oder sowas ähnliches. Echt sch…eibenkleister.

Nun gut, dafür gab es diese Woche noch eine neue Trainingsmaschine. Eine Latzugmaschine ohne Gewichtsblock bei dem ich Hantelscheiben als Gewicht nutze. Endlich komme ich also in den Genuss mit einem Gewicht zu trainieren, das mich fordert. Aber da ich nach meinem neuen Trainingsplan trainieren sind schwere Gewichte momentan passè.

Mein Trainingsplan

Seit vergangener Woche trainiere ich nach meinem neuen Trainingsplan. Es ist der Horror aber super. Mit 30er Wiederholungen zu trainieren ist kein Spaziergang. Das brennen der Muskulatur hält (leider) viele davon ab intensiv zu trainieren. Aber der Körper kommt irgendwann an einen Punkt wo man die Schmerzgrenze überwinden muss um neue Reize zu setzen und weiter Fortschritte zu machen.

Es macht unheimlich viel Spaß, auch wenn das brennen der Muskulatur heftig ist. Das Ziel ist es die Kraft-Ausdauer zu steigern. Das wird hart aber die Mühe lohnt sich, wie bei jedem harten Training.

Doch das allerwichtigste bei einem Krafttraining ist immer noch die Technik. Wenn diese nicht korrekt ausgeführt wird, dann nutzt man nicht das volle Potenzial. Genau im Gegenteil, den Muskel den man trainieren möchte wird nicht ausgelastet. Das wiederum bringt irgendwann keine Fortschritte mehr. Doch das ist nicht alles, zu all dem steigt auch das Verletzungsrisiko. Bitte, achtet bei jeder Übung, ob an der Maschine, beim Hanteltraining oder auch mit Fitness Tubes, die korrekte Übungsausführung trägt Priorität vor dem Gewicht.

Mein Ernährungsplan

In dieser Woche hatte ich mega Lust auf Fisch. Ob nun Lachs, Forelle oder Hecht, mir persönlich schmeckt eigentlich (fast) alles was aus dem Meer bzw. einem Fluss kommt. Ich glaube das liegt auch daran das ich aus dem Mittelmeerraum Antalya komme. Ich bin mit Seafood aufgewachsen.

Hummer und Krabben sind schon was sehr feines, aber hier in Deutschland auch sehr teuer. Ist wie mit einem guten Steak, das gönnt man sich eben nicht so oft. Ich denke da wäre Hamburg die richtige Stadt für mich. Hat ja immerhin den berühmtesten Fischmarkt Deutschlands 😉

Bei Shrimps, Tintenfisch & Co. sind die Preise noch akzeptabel. Beim Asia-Shop sogar günstiger als beim Metro Großhandel. Jetzt hätte ich lust auf einen Meeresfrüchte-Salat 😉

Hermann

Hermann konnte zwar in den vergangenen Wochen aufgrund seinem Knieproblem nicht so viel Gas geben wie zuvor, doch das Ergebnis nach 11 Wochen kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Er hat in 11 Wochen 41,10kg abgenommen. Das ist ne Menge für so eine kurze Zeit. Jetzt möchte er sich eine Pause von dem ganzen gönnen. Wie lange die Pause dauern wird und wie es danach weiter geht schreibt er später in einem separaten Artikel.

Es hört hier aber auf gar keinen Fall auf, denn die harte Arbeit beginnt erst jetzt. Ich gratuliere Hermann zu seinem Gewichtsverlust und wünsche ihm für die Pause alles gute.

Mehr über Hermann in seinem Blog **klick mich**

Mein Ergebnis

Wie auch in den vergangenen Wochen hat sich auch diese Woche die Waage in Richtung Ziel bewegt. Doch was mich noch mehr freut als das Gewicht ist mein persönliches Wohlbefinden und meine körperliche Fitness. Da hat sich schon sehr viel mehr getan, als es die Zahlen ausdrücken könnten.

Heute sind mir wieder Übungen möglich an die ich vor einigen Wochen noch nicht einmal gedacht habe. Und genau das macht Lust auf mehr.

Das Bild ist von 2009. Dort wog ich ca. 100kg bei einem Körperfettanteil von ca. 10%.

Durchtrainiert und voller Energie. Das ist mein Ziel.

Nun zu meinem Ergebnis für diese Woche.

Mein Ergebnis für diese Woche beträgt:

-0,5kg

Das ist eine Reduktion meines Körpergewichtes um 0,29% in dieser Woche.

Mein Ergebnis für 10 Wochen beträgt:

-15,9kg

Der Gesamtwert liegt nun bei 8,64%.

Bei den Maßen hat sich diese Woche auch einiges getan. Aber sieh selbst.

Abnehm-Duell-Abnehmtabelle **klick mich**

Blog Voting von Hitmeister.de

Zum vierten Mal startet das Online-Shopping Portal Hitmeister die Wahl der besten Blogs im World Wide Web! Mein Blog wurde in der Kategorie Sport & Fitness nominiert.

Zwischen dem 17. – 24.04.2012 läuft die Abstimmungsphase und ich würde mich riesig freuen wenn ihr dort für mein Blog und meine Arbeit votet.

Hier geht`s zum Voting **klich mich**

Ich bin schon sehr gespannt darauf 😉

Die kommende Woche

In der kommende Woche werde ich nicht viel verändern. Mein neuer Trainingsplan ist genial und ich werde stets versuchen auch hier mein Gewicht und meine Kraft-Ausdauer zu steigern.

Beim Ernährungsplan arbeite ich immer noch an weiteren Rezepten. Das Brainstorming mit meiner Frau und meiner Mutter macht Spaß.

Das war es für jetzt. Mein Tagebucheintrag folgt wie immer am Abend. Ich wünsche euch einen angenehmen Sonntag Nachmittag 😉

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

6 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. ZuSchwer sagt:

    Ich find es klasse, dass du so einiges in deinen Fitnessraum investierst, um besser trainieren zu können. Hut ab! Ich geh da lieber ins Studio. Da hab ich zwar nicht so meine Ruhe, aber ich spar mir die Kohle und hab sicher etwas mehr Abwechslung, wenn ich es brauche.

    Aber, wie gesagt, cool wie du das für dich so einrichtest!

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi,

      danke dir für den Support 😉

      Ich hätte am liebsten noch mehr Geräte. Es werden mit der Zeit auch bestimmt mehr werden. Ab Sommer werde ich auch wieder zusätzlich ins Studio gehen. Aber ich brauche mein Studio auch zu Hause. Dann kann ich das kombinieren 😉

      Grüße 😉
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  2. Ralph sagt:

    Hey finde deine Aktion sehr cool hier. Aber wie schaffst du das immer so zeitlich alles unter einen Hut zu bringen.

    Müstte auch dringend abnehmen. Bis ich von meiner Arbeit zurck bin ist es meistens schon 20 uhr. Naja und dann möchte ich halt auch noch etwas Zeit mit meiner Frau und Freunden verbringen?

    Ist echt alles schwirig bei dem heutigen Berufsstress:(

    Beste Grüße

    Ralph

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Ralph,

      danke für die Blumen 😉

      Es ist nicht immer so einfach alles unter einen Hut zu bringen. Meist trainiere ich vormittags. Vor 2 Jahren noch konnte ich erst ab 19 Uhr ins Studio und bis ich wieder draußen war, war es schon 21 Uhr. Oder ich war schon in der Früh im Studio, vor der Arbeit. Aber da muss man durch. Viele meiner Freunde sind beim McFit, da sie dort 24h am Tag ins Training können. Jetzt ist es für mich sehr einfach, ich brauche ja nicht in ein Studio, sondern nur in mein Fitnessraum 😉 Da spare ich viel Zeit.

      Wenn du also nach dem Training noch etwas Zeit mit Frau und Freunden verbringen möchtest, dann trainiere in der Früh; noch vor der Arbeit. Klar, wird zu Beginn hart werden, aber du gewöhnst dich sehr schnell daran. Du kannst es aber auch locker angehen. Beginne einfach damit 30 Minuten früher aufzustehen und mit einem 20 minütigen Training. Nach 10 Tagen stehst nochmals 10 Minuten früher auf etc. Mach das so lange bis sich Geist und Körper daran gewöhnen.

      Probier es einfach mal aus 😉 Du packst das schon, wenn du nur willst.

      Ich wünsche dir viel Erfolg. Erzähl mir dann ab und zu wie es läuft 😉

      Sonnige Grüße
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
  3. Lauf-Team sagt:

    Das nenne ich mal „Willensstärke“ super Bericht,
    Danke

    „Durchtrainiert und voller Energie. Das ist mein Ziel“

    und Hast Du Dein ziel erreicht?

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Vielen Dank 😉

      Mein Ziel habe ich bisher noch nicht erreicht. Ich tendiere zum langsamen abnehmen. Ist besser für Körper und Haut. Aber ich bin immer noch auf einem guten Weg. Seit einigen Wochen passen mir wieder meine alten Sporthosen aus 2010/2011. Das ist Motivation pur. Es hat länger gedauert, aber dafür habe ich mit der Ernährung kein Problem 😉

      Sonnige Grüße
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Trackbacks For This Post

  1. Abnehm-Duell-Tagebuch - Tag 71 - Dehnen als Ausgleich | Taco`s Abnehm - Fitnessblog

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de