Abnehm-Duell-Tagebuch – Tag 5 – Trainingsfrei mit Burger

Abnehm-Duell-Tagebuch – Tag 5 – Trainingsfrei mit Burger

Written by Taco

Topics: Home, Tagebuch 2012

Werbung

Was für ein Tag. Heute Morgen gab es noch mehr Schnee als gestern. Also war wieder Schnee-schipping angesagt. Da kommt man ganz schön ins schwitzen; zumindest wenn man es macht wie ich und es als Workout ansieht. Dann werden zügig Bahnen geschippt, kurz pausiert und weiter.

Macht Fun, aber so allmählich könnte der Frühling schon mal kommen. Obwohl, wenn ich bedenke wie anschließend unser Garten aussieht, oh man oh man; matsch pur.

Heute gab es kein Training, dafür umso mehr Stress. Hier und da und unterwegs.

Ernährung

Wenn man im Stress ist achtet man leider oft zu wenig auf eine ausgewogene Ernährung. Ich versuche stets darauf zu achten. Zugegeben, es haut nicht immer hin.

Mahlzeit 1

2 Vollkorn Brötchen mit Fettarmen Käse und 1 Packung „Hühnchen“ in Aspik
1 Tasse Kaffee

Mahlzeit 2

Whey Proteinshake mit Fettarmer Milch

Mahlzeit 3

1 Banane

Mahlzeit 4

1 Banane

Mahlzeit 5

2 selbstgemachte Burger mit jeweils einem halben Putensteak (150g gesamt) und jeweils 1 Scheibe Amerikanischen Fettarmen Cheddarkäse in Roggenvollkornbrot.
1 kleine Schüssel selbstgemachten Joghurt (ca. 250g)

Mahlzeit 6

Casein Protein: 100gr. fettarmer Hüttenkäse

Gesamtkalorien: ca. 1600kcal

Wasser

Heute kamen ein paar Anfragen wie viel Wasser ich denn trinke. Diese Frage beantworte ich selbstverständlich gerne. Geht von mindestens 2-3 Litern pro Tag aus. In der Regel werden es mehr. Denn ich trinke von Haus aus sehr viel. Am liebsten Wasser. Ob nun mit oder ohne Kohlensäure, kommt auf die Situation an. Beim Essen eher mit und beim Training auf jeden Fall ohne. Natürlich trinke ich auch gerne eine Coke light, Pepsi Max oder Dr. Pepper. Aber das beschränke ich eher auf eine Mahlzeit.

In kürze werde ich wieder meinen Ingwer-Eistee machen, einfach lecker und mit Kohlensäure versetzt eine tolle gesunde Alternative zu allen Limonaden. Dazu werde ich einen Beitrag mit Bildern posten.

Heute ist Trainingsfrei und kann meinem Kreuz eine Pause gönnen. Ich wünschen euch allen eine angenehme Nachtruhe. Jetzt genehmige ich mir einen Film bzw. ein paar Sitcoms/Serien und relaxe ein wenig. Bis morgen.

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
Werbung
 

8 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Joshly sagt:

    Hallo,
    findest du nicht, das 1600kcal zu wenig für dein Gewicht und deine Größe sind?
    Ich bin nur 1,60 und wieg 56kg und nehm 1750 zu mir, weil ich gern noch nen Sixpack möchte, falls es denn mal klappt:D

    Das ist zwar ne langsame, aber wenigstens gesunde Abnahme.
    Ich find 1600 schon sehr wenig für einen Mann.

    LG und viel Erfolg

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Joshly,

      danke für dein Kommentar 😉

      Klar, 1600kcal oder 1300kcal wie heute sind natürlich etwas zu wenig. Aber wie du siehst und in den kommen Wochen erkennen wirst, ändert sich meine Kalorienaufnahme täglich.

      Mein Körper gewöhnt sich so nicht an eine bestimmte Menge und da ja sowieso Trainingsfrei war passt das schon 😉

      Wow, du hast ein tolles Ziel vor Augen. Willst wohl ein Sixpack wie die bei bodyrock.tv 😀 Super und Respekt

      Danke das du vorbeigeschaut hast. Komm wieder 😉

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
      • Joshly sagt:

        huhu

        ok, wenn du das veränderst:-) Ich habe ja praktisch nur diesen einen und nach meinem Kommentar dann auch den 2. Tag gesehen:-) Da war es schon wenig.

        Hihi ja Zuzana die früher bei Bodyrock war sieht derzeit super aus finde ich. Ich weiß allerdings nicht ob das ein erreichbares Ziel für mich ist, aber wir werden sehen.

        Ich hatte heute auch mal eine Beratung im Fitti und sie meinte auch nur zu mir ich soll meine Ernährung optimieren… Na ja so suboptimal find ich sie gar nicht, aber ich denke wenn man im Normalgewicht ist, nimmt man kaum noch ab.
        Ich hab leider auch keine Ahnung was ich noch großartig verändern soll…

        Vllt hast du ja noch ein paar Tipps:-)

        LG

        GD Star Rating
        loading...
        • Taco sagt:

          Liebe Joshly,

          ja Zuzanna hat nen Top Body 😉
          Wieso soll das kein erreichbares Ziel für dich sein. Wenn du das WILLST schaffst du das auch!

          Haha, die im Fitti sind witzig, Ernährung optimieren ist ein weit greifender Begriff. Darunter kann man viel verstehen 😀

          Übergewicht hast du ja nicht. Du möchtest einen sichtbaren Sixpack. Dann bedeutet das hartes Krafttraining, viel Geduld und deine Ernährung solltest du optimieren.

          muhahahaha 😀

          Ok, war nur Spaß 😉

          Du musst deine Fettreserven verbrennen. Abnehmen nutzt hier nichts wie viele leider meinen. Frag doch mal den Klaus, er ist ein Natural Bodybuilder und geht regelmäßig zu Wettkämpfen. Wenn dir einer einen guten Tipp geben kann dann Klaus 😉

          Grüße
          Taco

          GD Star Rating
          loading...
  2. Also muss ich auch meinen Kommentar dazu abgeben. Die 1600 kcal sind absolut in Ordnung eigentlich kann der gute Taco sogar noch darunter gehen. Wichtig ist lediglich dass er mit den Kcal Achterbahn fährt. Das heisst, der Körper darf sich nicht daran gewöhnen können. Somit muss er mal mit 1000 kcal fahren dann dafür am nächsten Tag meinetwegen mit 1800 kcal usw. so wir der Körper verrückt gemacht und der Stoffwechsel bleibt bzw. wird akitv(iert).
    Hau rein und bleib dran.

    Gruss Klaus (Master of Pain)

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hi Klaus,

      korrekt!

      Wichtig ist es Achterbahn zu fahren und ob da mal Tage dazwischen sind die wenig KH`s haben ist somit irrelevant 😉

      Es werden bestimmt auch Tage folgen in denen es wesentlich mehr Kalorien sind 😀

      Danke Klaus für dein Statement,

      Grüße
      Taco 😉

      GD Star Rating
      loading...
  3. Hannes sagt:

    Ein schöner Blog! Halte durch und mach weiter so, du bist auf einem guten Weg 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Hannes,

      vielen Dank für deine Motivierenden Worte 😉

      Schau doch öfters vorbei und feuer mich an 🙂

      Gruß
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

*

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de