7 Tricks für einen gesunden und leckeren Smoothie

7 Tricks für einen gesunden und leckeren Smoothie

Written by Taco

Topics: Home, Rezepte

Werbung

Die Sonne scheint und wir bekommen wieder richtig Lust auf kühle Leckereien wie Eis und/ oder einen frostigen Smoothie. Richtig zubereitet sind sie Kraftpakete mit gesunden Früchten, Gemüse und einer Portion Protein.

Smoothies erfreuen sich größter Beliebtheit und der Erfolg gibt ihnen recht. Voll gepackt mit gesundheitsfördernden Nährstoffen sind sie der ideale Begleiter für Gesundheitsbewusste Menschen. Es gibt diese leckeren Drinks auch in Supermärkten und Fast Food Ketten, doch der Geschmack trifft leider nicht immer ins Schwarze.

Mit den folgenden Tipps zauberst Du Dir deinen perfekten Smoothie ohne Kompromisse mit den leckersten Früchten und Gemüse Deiner Wahl.

1. Crushed Eis

Für den perfekten Smoothie brauchst Du Eis. Damit verwandelst Du jeden „dünnen“ Smoothie in einen leckeren „dicken“ Smoothie. Und das ohne zusätzliche Kalorien. Wichtig: Dein Mixer sollte auf jeden Fall mit der Funktion, „Eis crushen“ ausgestattet sein. Ansonsten wird es der Mixer nicht schaffen das Eis zu crushen. Und im schlimmsten Fall hast Du anschließend ein defektes Gerät. Wir haben den Philips Standmixer (Viva Collection) und sind damit sehr zufrieden.

Statt Eis kannst Du aber auch zu gefrorenen Früchten greifen. Siehe weiter unten.

2. Protein

Ein gesunder Smoothie enthält statt Vollfett Joghurt, Milch, Sahne oder Milcheis fettarmen Joghurt, Quark oder Hüttenkäse. Damit verleihst Du jedem Smoothie eine gesunde Portion Protein und der Smoothie wird damit lecker cremig.

3. Ganze Früchte

Das besondere an einem selbstgemachten Smoothie ist die große Auswahl an Früchten die Du dafür verwenden kannst. Hier kannst Du Deine Lieblingsfrüchte auch in Kombination verarbeiten. Für einen cremigen und frostigen Smoothie nimmst Du am besten gefrorene Früchte. Da kannst Du auf selbst eingefrorene oder Tiefkühl Früchte zurück greifen. Ich nutze dafür gerne TK Produkte. Diese werden Erntefrisch eingefroren und ich habe keine Arbeit damit.

4. Be green

Für den extra Vitamin Kick kannst Du Gemüse in deinem Smoothie geben. Besonders geeignet dazu sind Grünkohl und Spinat. Sie sind überraschen geschmacksneutral und verleihen dem Smoothie eine „gesunde“ grüne Farbe. Sei also mutig und wecke den Hulk in Dir 😉

5. Omega-3 Fettsäuren

Mit schon einem Esslöffel Leinsamen verleihst Du deinem Smoothie wichtige Omega-3 Fettsäuren. Leinsamen ist gut für die Verdauung und nutze sie auch gerne in meinem morgendlichen Proteinshake.

6. Das gesunde Fett

Bringe auch ein wenig ungesättigte Fettsäuren mit ins Spiel. Eine halbe Avocado oder 1EL Erdnuss- oder Mandelbutter reichen schon aus. Naturbelassene Erdnussbutter bzw. Erdnussmus ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, Vitamin E, B3, Eiweiß und Zink. Ich mische Erdnussbutter auch gerne mal in einen Proteinshake. Geschmacklich unübertroffen 🙂

7. Süßen ohne Reue

Was wäre ein Smoothie wenn dieser nicht schmeckt. Für das Süßen kannst Du z.B. Kokosnuss-Wasser, Agavendicksaft, Granatapfelsirup oder Honig nutzen. Außerdem kannst Du Deinen Smoothie auch mit Zimt, Vanille Extrakt und Kakaopulver verfeinern. Der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Schenke Deinen Geschmacksnerven ein besonderes Erlebnis. Kokosnuss-Wasser bekommst Du günstig in jedem Asia-Shop. Gekühlt ist es ein Traum. Trinke ich im Sommer sehr gerne.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim mixen deiner eigenen leckeren und gesunden Smoothies. Feedback ist erwünscht. Wie magst Du Deinen Smoothie gerne?

Bildquellen: Depositphotos – © Georgii-Dolgykh

Hi, ich bin Taco, Gründer von Taco´s Fitnessblog, TacoFit und KiloFight. Ich schreibe aus eigenen Erfahrungen als ambitionierter Kraftsportler und Fitness Coach zum Thema Ernährung, Krafttraining, abnehmen, Muskelaufbau und möchte mit meiner Begeisterung zum Kraftsport und meinen Erfahrungen möglichst viele Menschen erreichen, unterstützen und motivieren an sich zu glauben. In den vergangenen Jahren habe ich krankheitsbedingt über 120kg zugenommen und innerhalb 3 Jahren 90kg ohne Hungerkuren und Jo-Jo Effekt erfolgreich wieder abgenommen. Ich helfe Dir beim erschaffen Deines persönlichen Fitness Lifestyles.

Facebook Twitter Google+ YouTube   

GD Star Rating
loading...
7 Tricks für einen gesunden und leckeren Smoothie, 7.0 out of 10 based on 1 rating
Werbung
 

5 Kommentare For This Post I'd Love to Hear Yours!

  1. Kai Bader sagt:

    Mal wieder ein guter Bericht. Mein Lieblings-Smoothie ist mit Crushed Ice Bananen, Orangen, Proteinpulver von Inkospor und ein wenig Minzblätter. Das mit dem Spinat probiere ich mal aus…Hulk is genial, nur so grün will ich nicht werden. Ansonsten….mach weiter so

    Gruß Kai

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Kai,

      danke Dir 😉
      Ich liebe auch Smoothies und habe mir extra dafür voriges Jahr einen Mixer mit Eis-Crush Funktion geholt. Smoothies mit Minzblätter sind immer genial 😉
      Für meine Smoothies nutze ich oft gefrorene Bananen. Die werden mal cremig lecker 😉

      Sonnige Grüße
      Taco

      GD Star Rating
      loading...
    • Kai Bader sagt:

      Stevia finde ich auch gut, habe Stevia in verschiedenen Varianten getestet, muss aber sagen, das der bittere Lakritz (ich liebe Lakritze) Geschmack nur in der flüssigen Form bemerkbar ist. Ich nutze meist die Pulverform

      Gruß Kai
      p.s.: Gefrorene Bananen….hmmm guter Tipp, danke

      GD Star Rating
      loading...
  2. Kathrin sagt:

    Hi Taco.
    Ich hab mal ne Frage. Ich verwende zum Süßen Stevia in Tropfenform und in Zuckerform. Was hältst Du von Stevia?
    Kathrin

    GD Star Rating
    loading...
    • Taco sagt:

      Hallo Kathrin,

      ich mag Stevia. Viele berichten ja über den bitteren, Lakritz-ähnlichen Nachgeschmack. Wie ich aber bemerkt habe, passiert dies nur bei Überdosierung. So empfinde ich es zumindest. Ich nutze Stevia für alle Süßspeisen (in Pulverform) und bin damit sehr zufrieden 😉

      Sonnige Grüße
      Taco

      GD Star Rating
      loading...

Leave a Comment Here's Your Chance to Be Heard!

Mehr Leistung beim Bankdrücken – 5 Tricks

Bankdrücken ist seit jeher eine der beliebtesten Übungen im Fitnessstudio. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen wie Schulterdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben...

Gelenkprobleme beim Krafttraining wirkungsvoll lösen

Zunächst einmal sollte jedem der sich mit Bodybuilding beschäftigt und regelmäßig Kraftsport betreibt, klar sein, dass es früher oder später...

Schließen
Abspeckblogger Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Internet Blogs im Verzeichnis Blog Verzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Sport Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Blog Top Liste - by TopBlogs.de Gesundheit rezeptefinden.de